Kuba

KubaKuba - ein Paradies für Touristen, die schönen weißen Strände mit kristallklarem blauen Wasser, Korallenriffen und Untiefen zu fischen, breite Vielfalt exotischer Flora und Fauna - all dies finden Sie in Kuba. Der größte Erfolg ökologischen Touren: Wandern, Angeln, Tauchen. Die Art der Kuba erstaunlich in seiner Schönheit. Die Ebenen und Berge, Flüsse und Wasserfälle, üppige tropische Vegetation mit hellen Einlagen der atemberaubenden Farben sind überwältigend. Attraktion für Touristen und ein reiches kulturelles Leben auf der Insel. Es gibt zahlreiche Musik-Festivals, das Festival Ballet ...

Die Republik Kuba in der Karibik zwischen Nord-und Südamerika und ist das Tor zum Golf von Mexiko. Kuba hat eine grosse Anziehungskraft auf ausländische Touristen nicht nur wegen seiner exotischen tropischen, sondern ein anderer Ton des Lebens der Insel. In der kubanischen Archipel ist die Insel von Kuba - die größte der Antillen Grat, Isle de la Juventud (Insel der Jugend, die früher auf der Isle of Pines) und 4195 kleine Inseln und Inselchen. Bei einer so langen Küstenstreifen, hat Kuba 289 natürliche Strände, von der Natur geschenkt.

Die Insel Kuba, Insel der Jugend und andere 1600 in der Nähe von Inseln und Inselchen bilden die kubanische Archipel, die Gesamtfläche des Archipels von 110 992 Quadratmeter. km, von denen fast 105 000 Quadratmeter. km sind auf der Insel Kuba. Die Länge der Insel - 1250 km, die Breite variiert zwischen 32 und 210 km. An den Ufern der Insel gibt es 290 natürliche Strände, deren Merkmale sind absolut sicher für die Badenden.

Hauptstadt: Havanna.

Hotels Kuba

Alle Hotels

Ausflüge, Angebote Kuba

Sehenswürdigkeiten Kuba

Trotz der zahlreichen politischen Umwälzungen, die so in der Geschichte dieses Landes reichen, bleibt Kuba eines der meist besuchten touristischen Ziele in der Karibik. Hunderttausende von Touristen aus der ganzen Welt jedes Jahr nach Kuba zu reisen, von ihrem warmen Klima, herrliche Meer angezogen, die reiche Geschichte der Insel und die berühmte kubanische Zigarren und Rum.

Havanna befindet sich auf der Nord-Westen der Insel, und die Spuren seiner Geschichte zurück bis 1515 ist sehr malerische Stadt - die prächtigen Villen der Zeit der spanischen Herrschaft Seite an Seite mit Gebäuden im Stil der "Entwicklung des Sozialismus", hochmodernen Wolkenkratzern - mit ärmlichen Häuser Margen und grandiose Hotels im Küstengebiet der Stadt -- zahlreichen Kirchen.

Der historische Kern der Stadt - Alt-Havanna, ist rund um den Hafen und die Bucht von Havanna. Schmale Meerenge im Hafen mit den beiden Parteien zum Schutz der alten Festung Castillo del Morro (1589-1630 gg.). Castillo de la Punta (Castillo de San Salvador de la Punta), und der Leuchtturm (1845 .), und der westlichen Küste - Fort La Cabaña (San Carlos de la Cabaña) und La Real Fuerza (1555-77 gg., der ältesten Festungen in Amerika), in dem heute das Museum für alte Waffen . Von der Küste von Havanna Malecon (ein beliebter Ort zu Fuß der Bürger und der Arena der traditionelle Karneval im Februar), die sich beinahe unter den Mauern des Forts, beginnt die Hauptstraße von Havanna - Paseo del Prado, oder einfach Prado. Boulevard ist eines der wichtigsten Bauwerke des alten Havanna - mit Marmorplatten und Bäume gepflanzt, gebaut Herrenhäuser in staroispanskom bunten Stil gepflastert, heute ist er einer der beliebtesten Urlaubsorte. Prado befindet sich auf der National Capitol Gebäude, in dem Bild und Gleichnis von Washington gebaut wurde, ist hier platziert kubanischen Academy of Sciences, der National Library of Science and Technology Museum. Nähe befinden sich die ehemaligen Präsidentenpalast (jetzt - Museum der Revolution), Governor's Palace (heute Museum - Stadt Havanna) und der Gedenkstätte "Granma", zu Ehren des legendären Yacht, wo die kubanischen Revolutionäre von Castro führte auf der Insel landete im Jahr 1956

Im Westen der Bucht sind kleine Kapelle von El templet (1828) an der Wiege der Stadt, sowie schöne architektonische Komplexe der Plaza de Armas (Waffen-Platz) mit Prachtbauten Palacio de Los Kapitanes-Henerales, Plaza de la Catedral (Domplatz), die Kathedrale von St. Christopher (1748-77 gg.), der Plaza Vieja (Alter Platz) und über das Trocadero mit dem Bau des Palace of Fine Arts - eines der besten Museen der westlichen Hemisphäre.

In Havanna, viele Museen, darunter die bedeutendsten Museen zur Bekämpfung des Analphabetismus, das Nationalmuseum, der Kolonialzeit und anthropologische Museen und Museums-Haus, in dem Nachlass von Ernest Hemingway's "Vigía, Historisches Museum Guanabokoa und eine Art" Museum Wand "bar" Bodeguita del Medio , die die Menge Autogramme von berühmten Persönlichkeiten des zwanzigsten Jahrhunderts speichert. Achten Sie darauf, in das Kloster von Santa Clara (1644), die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis (1656), Rathaus (1792), dem größten Park in Havanna nach Lenin benannt, der Botanische Garten mit einer einzigartigen Japanischen Garten, sowie die größte Amerika Zoo. Ebenfalls von Interesse ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt - 18-Meter hohe Statue "Christus von Havanna, in der Nähe der Festung La Cabaña, Cabaret Tropicana", ein Museum für afrikanische Kunst unter freiem Himmel - pro Ammel in der Nähe von Cayo Huezo, Garcia Lorca, Theater, Ausstellung Complex "Ekspokuba und Theater. Amadeo Roldán.

In den neuen Teil des Havanna - auf der Strandpromenade in Vedado, entlang der Uferpromenade Malecon und Straßen von La Rampa, gibt es zahlreiche Villen und Hotels für jeden Geschmack und mit exzellentem Service und gut ausgestattete Strände. In den Hügeln oberhalb sind Vedado der Universität von Havanna (1728), Platz der Revolution zu Memorial José Martí (1996) und die Aussichtsplattform der Höhe von 138 Metern, der Palast der Revolution, Verwaltungsgebäude und der Nationalbibliothek, und auf die Bucht - eine der größten Welt der Aquarien. Entlang der Bucht in der Umgebung Cubanacán erstreckt sich eine ganze Reihe von schönen Stränden und Yacht-Clubs, sowie ein großer Vergnügungspark und dem Fluss Almendares - Bezirk luxuriösen Villen und Luxus-Hotels in Miramar.

In der Nähe von Havanna, an der Küste, die Menge der modernen touristischen Einrichtungen - ein Pionier Stadt der fünf Lagern "José Martí" in Tarara (11 km. Strände), das touristische Zentrum Soroa mit der Versuchsstation für die Zucht Orchideen (die zweitgrößte in der Welt), Strand von Santa Maria (30 km. von Havanna), sowie Hibakoa, Arroyo Bermejo, El Salado, Eskaleras de Haruko, San Antonio de los Banos, Santa Cruz del Norte, und andere, in denen keine Nur wenn alle Bedingungen für einen erholsamen Strandurlaub, kann aber mehr mit dem Alltag der Kubaner kennen.

Achten Sie darauf, zu den größten in der Region Lateinamerika von Karsthöhlen in Pinar del Rio - Matanzas besuchen. Provinz Matanzas selbst ist ein unabhängiges touristischen Bereich, weil die Fülle von Attraktionen auf seinem Gebiet kann es mit einem Bereich von Kuba Konkurrenz (und nicht nur). Auch Sie hat ein schönes Zugang sowohl zu den schönen Stränden von Isla de la Juventud, Varadero und das Archipel Sabana, und den wilden, praktisch unberührt von der Zivilisation, die Südküste des Golfs von Batabano. An der Küste zwischen der Bucht von Batabano und Broa liegt Zapata Peninsula National Park - ein Paradies für den Ökotourismus.

Matanzas, der Hauptstadt der Provinz, aufmerksam für seine Ruhe und Frieden, sowie die fünf ursprünglichen Brücken über den Fluss Uemura und San Juan, mit denen er wird oft als das "Venedig des Kuba." Hier ist auch so interessante Gebiete, die als die höchste Brücke auf dem Land - Bakunayagua (110 m), Theater des Südens "Concert Hall" White ", die Kapelle von Montserrat, das Palastmuseum Junco, das Schloss von San Severino (1734), Bau eines Feuerwehr-, Pharma-Museum "Triolet" Government House (1853) und vielen interessanten historischen Gebäuden. Ein paar Meilen von Matanzas ganze Höhle erstreckt sich ein Land, wo er bisher nur über 30 Zimmer, deren Alter mehr als 40 tausend Jahren. Die meisten stehen zum Besuch der Höhle Belyamar und Saturn.

In der sehr westlich von der Insel ist die Provinz Pinar del Rio, die Weltruhm einzigartiges Tal von Vinales gebracht hat (in der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen) in der Sierra de los Organos, mit fantastischen Felsformationen "mogotes viele Spuren von prähistorischen Siedlungen , Plantagen der besten in der Welt der schwarzen Tabak, die ausgedehntes System von Höhlen und Quellen von Mineralwasser, und, nicht überraschend, mit zahlreichen Ferienanlagen. Von besonderem Interesse für Touristen verursachen mspansky älteste Ort auf der Insel - San Diego de los Baños eindeutig in der Mineralquellen, sowie Lewis Island, Paraiso und Hutiya, Mount Loma del Fuerte, in der Nähe von Soro, das Biosphärenreservat von Sierra del Rosario und Guanaakabibes (auch in der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen), schöne Tauchplätze in der Nähe von Maria La Gorda.

Isla de la Juventud (ehemals Pines), liegt der größte in den Schären Canarreos Archipel am Ausgang des Golfs Botabano in der Karibik. Juventud als einer der besten Orte der Welt für Sportfischen und Tauchen, seinen grünen Ufern gekürzt zahlreichen Buchten mit wunderschönen Stränden und malerischen Hügeln umrahmt sind mit dichten immergrünen Wäldern bedeckt. Besondere Aufmerksamkeit ist hier die einzigartige Bibihagua Strände mit schwarzem Sand zu zahlen, und Punta del Este, indianische Felszeichnungen in der gleichen Punta del Este, einem berüchtigten Gefängnis Presidio Modelo "(hier dient ein Gefängnis Satz, Fidel Castro), dem Nachlass des El -Abraham (ist ein National Monument), und reservieren Los Indios - San Felipe und der Marine Park von Punta Frances. Nahe Inselgruppe Canarreos-Archipel - Cayo Largo del Sur, Cayo Rosario, Cayo Kantiles und Cayo Iguana, sowie entlang der so genannten "Pirate Coast", ist seit langem einen Ruf schöne Plätze zum Tauchen und Ökotourismus.

Eines der besten Resorts in der westlichen Hemisphäre - Varadero (smolilnya "), befindet sich auf der Halbinsel Ikakos, 130 km. östlich von Havanna. Über 20 km., Einer nach dem anderen, die herrlichen Strände von den feinsten weißen Sand und das türkisfarbene Meer amazing Wasser, gibt es dutzende von komfortablen Hotels. Strände Varadero sind die drei schönsten Strände der Welt, und die Sicherheit der diese Orte gelten als die besten in Lateinamerika. Neighborhood Varadero ist sehr malerisch, gibt es viele einzigartige Plätze - Ambrosio Höhle mit Felszeichnungen, Nationalpark Varadero, Krokodil Kindergarten und Delphinarium, "die Perle der Karibik" - füllen Böschung gegenseitig (und Kuba) verbunden Inseln Cayo Largo, Cayo Guillermo und Cayo Coco, sowie viele kleine Inseln südlich, benannt nach ihrem hervorragenden Einrichtungen, Jardines del Rey "(" Royal Gardens "). Das Resort verfügt über alle Voraussetzungen für aktive Erholung - 23 Diving Center, zahlreiche Schwimmbäder, Sportanlagen und allen Arten von Booten, Yachten, Roller, Segler und andere.

Das südlich zentralen Provinz Villa Clara Kuba mit Ruhm bedeckt "barbudos" und Che Guevara, Elgea berühmten Resort mit seinen Heilquellen und einem großen künstlichen See Anabanilya, Virgin Islands Cobos, Las Brujas, Santa Maria, Frances, und Ensenachos und Karneval San Juan de los Remedios und das Denkmal für Che Guevara.

Holguín ist in der 1,5-stündigen Flug von Havanna entfernt. Dies ist der zweite wichtigsten Erholungsgebiet des Landes nach Varadero - Havanna. Es war hier, in der Nähe Cayo Bariey, Columbus erster den Fuß auf den Boden der Insel (es gibt eine Gedenkstätte und Volksdorf Taino). In der Hängebrücken verbunden den Inseln sind gemütlich "Cabañas" - Häuser auf Stelzen im Stil der alten Häuser der Indianerstamm "Taino" errichtet. Hier sind die schönsten Strand in Kuba - Playa Esmeralda (Costa Smeralda), dem berühmten Strand Gvardalavaka mit einem schönen Korallenriff und Playa Pesquero mit außergewöhnlich schönen Meeresgrund. Hier ist der höchste Berg Kubas und die größte in Kuba Bucht von Nipe. Lokale Hotels befinden sich in den tropischen Grün und Sandstrand begraben (über 100) sind mit bewährten internationalen Standards im Einklang stehen. Es gibt viele kleine Inseln, Höhlen, Flüsse, Wasserfälle und natürlicher Schlamm Quellen. Im Bereich Haguey Grande befindet touristischen Zentrum von Guam, mit dem größten See in Kuba - Laguna del Tesoro, bekannt für seine großen Forellen - bekannte Objekt der Sportfischerei sowie große Populationen von Krokodilen, Schildkröten und Fische manhuari. In der Nähe befindet sich Krokodil Kinderzimmer.

Die Hauptstadt der Provinz, der Stadt Holguin, interessiert in seiner Kathedrale von San Isidoro, die Provincial History Museum in dem Gebäude "La Perikera" Hügel der Loma de la Cruz (Berg des Kreuzes), die eine Treppe von 458 Stufen, das Museum of Natural Sciences ist "Carlos de la Torre, und Worth, sowie die einzigartigen archäologischen Ausgrabung in der Chorro de Maiti und Banes (die reichste Sammlung von Gegenständen der indigenen Völker der Karibik). Separate Interesse sind Naturparks der Bahia de Naranjo, mit einem Aquarium und La Mensur.

In der Stadt Santiago de Cuba, der Hauptstadt der gleichnamigen privintsii und ehemalige Hauptstadt des Landes, im Jahre 1515 gegründet, ist eine einzigartige Festung Castillo San Pedro de la Roca del Morro (XVI-XVIII Jahrhundert., Vvnesena in der Liste der Kultur - Weltkulturerbe), die das weltweit einzige Museum der Geschichte der Piraterie ist. Auch interessieren sich für zwei Theater, sieben Museen (darunter so gut wie ein altes Herrenhaus im Ethnographischen Museum befindet sich "La Isabelika" bekannt, dem Natural History Museum, Museum of Velasquez, das Städtische Museum von Bacardi und das Historische Museum das berühmte Moncada-Kaserne), und sowie die malerische Stadt Münster, Wintergarten, Universität, viele Kinos, Jose Marti Mausoleum auf dem Friedhof Sementerio Santa Ifiheniya, usw. Aber am wichtigsten ist, wie Santiago de Cuba ist bekannt im ganzen Land, es ist ihr Karneval und Feuer Fest. In der Regel sind sie im Sommer statt und sind besonders bunt und Musikalität. Es gibt auch gute Insel Cayo Granma, wo der Basilika befindet sich Caridad del Cobre (Heilige Jungfrau der Barmherzigkeit Cobre, 1831) - Schutzpatron von Kuba.

Santiago de Cuba ist von hohen Bergen, die mit einer schönen Küste kombiniert, ist umgeben ist sehr gut für aktive Arten von Tourismus. Naturpark Baconao erklärte ein Unesco-Biosphärenreservat der Welt Bedeutung, und im Nationalpark der Sierra Maestra konzentrierte sich die höchsten Berge des Landes. Der beliebte Ferienort Gran Piedra ist 34 km entfernt. von Santiago de Cuba auf einer Höhe von 1128 Metern am Fuße der Felsen mit dem gleichen Namen und ist bekannt für seine malerische Natur und gutes Klima. Strecke in der Nähe der ursprünglichen Anpflanzung und Gartenbau Betriebe Observatorium des Instituts für Meteorologie von Kuba, und in den umliegenden Bergen gelegt vielen Trekking-und ökologische Routen.

Besuch wert ist auch der östlichen Provinz Guantánamo, mit seinen historischen "Stadt der Palmen, Baracoa (die älteste europäische Siedlung in Kuba) mit den drei Burgen und wunderschöne Strände und Kahobabo Maguana sowie Berglandschaften Array Nipe-Saga-Moa-Baracoa Nationalpark Alexander von Humboldt . Oder fahren Sie entlang der gesamten Provinz von Cienfuegos, bekannt Festung Castillo de Jagua (1733-1745 gg.)., Brunnen Ciego Montero und Guahimiko Stränden, Playa Ingles und Rancho Luna, sowie zahlreiche historische Gebäude der Hauptstadt - die Stadt Cienfuegos. Verpassen Sie nicht Camaguey mit seiner einzigartigen Layout und turbulente Geschichte, die zweitgrößte in Coral Barriere Riff der Welt in der Nähe der Santa Lucia und schönen Inseln, darunter die Insel Cayo Sabinal. Besuchen Sie eine "Hauptstadt der kubanischen Skulptur" und die Provinz mit dem gleichen Namen - Las Tunas, wo man viele Traditionen und Rituale zu sehen. Es gibt auch gute Reserven von El Cabo, Kupell etc.

Klima Kuba

Subtropisch, gemäßigt mit warmen Meeresströmungen, die sie umkreisen. Höchste Temperatur - 35 C - kommt im August, während im Januar, kann es bis 19 C. Die Wassertemperatur liegt Rückgang von 24 C im Winter und 28 ° C im Sommer. Durchschnittliche Temperatur - 25 ° C, relative Luftfeuchtigkeit - 81%.

Zeit Kuba

Hinter Moskauer Zeit im Winter - für 8 Stunden im Sommer - um 9 Uhr.

Sprache Kuba

Spanisch. In Feriengebieten werden häufig verwendet, Englisch, Deutsch, Italienisch.

Geld Kuba

Währungs-Einheit - die kubanische Peso = 100 Centavos. Touristen haben nur US-Dollar bezahlen, so ist es wünschenswert, eine weitere kleinere Schnitte haben. Bei der Lieferung können Sie geben die so genannten konvertierbare Pesos. Diese Art Peso entspricht US: 1:1. Dies ist eine neue kubanische Gesetz, das nichts mit "Holz" des kubanischen Peso zu tun hat. Um nicht gefangen werden - für konvertierbare Pesos abgefasst sein müssen "Cabriolet" (Cabrio). In der Regel geben, die sie mit kleinen Stückelungen von 1, 5, 10 Pesos. Kurs alte kubanische Peso an den Dollar ist etwa 1:25. Cabrio kubanischen Hartgeld geht einher mit der US-Cent. Oft geben zu ändern, und solche und andere. Kuba hat großen internationalen VISA, MASTER, Dinner's Club gemacht. Kreditkarten werden von jeder Bank in den Vereinigten Staaten ausgestellt, für die Zahlung nicht akzeptiert werden.

Visum Kuba

Für die Russen und die Bürger von Belarus, Jugoslawien, Kuba, die für touristische Reisen, für einen Zeitraum von weniger als 30 Tage, wenn ein Tourist Voucher, Visum ist nicht erforderlich. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate ab dem Datum der Abreise gültig. Wenn Sie zu einem Flughafen Abreise eine Gebühr von $ 20 zahlen.

Traditionen Kuba

Main Religion: Römisch-katholische Kirche, verteilt in verschiedenen afrikanischen Religionen.

Feiertage
1-2 Januar - Tag der Befreiung (Sieg der kubanischen Revolution im Jahre 1959).
1. Mai - Internationaler Tag der Arbeit, Tag der Arbeit.
26. Juli - Tag der Nationalen Rebellion (der Angriff auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba, 25 und 27. Juli sind auch an Feiertagen).
10. Oktober - Tag der Krieg für die Unabhängigkeit von der spanischen Herrschaft, dem Tag der kubanischen Kultur.
25. Dezember - Weihnachten.

Festivals
Berühmte Februar Karnevals, fast 1990 wegen der schwierigen wirtschaftlichen Situation abgebrochen, heute wieder in Havanna, Varadero San Juan de los Remedios und Santiago de Cuba (24-26 Juli). Alle 2 Jahre in Havanna ist ein internationales Festival Gitarren (Mai). Eine der interessantesten Entwicklungen der Hauptstadt - "Karosas" ( "Karneval der Wagen), wenn die 3 Abende in Folge auf eine fantastische Fahrt um Havanna, mobile Stagingbereich hielt Märsche, komparsas (Fuß Ensembles) und munekones (große Puppen), zahlreiche Karneval und musikalischen Darbietungen. Außerdem werden jeden Samstag im Sommer in der Hauptstadt "Peripherie" - erasochnye fairen Handwerk. Festival der karibischen Kultur, im Juni und Juli. Das bekannteste Festival des Landes - Internationales Festival für lateinamerikanische Kino (Dezember). Alle zwei Jahre (Februar) führte die Havanna International Jazz Festival. Am Ende Februar in der Hauptstadt Gastgeber des Internationalen Festivals der kubanischen Zigarren, und übergeben Sie das Havanna Internationalen Theater-Festival (alle 2 Jahre, September) und die Havanna-Festival für zeitgenössische Musik (Sound Festival, Oktober).

Kulturtage statt in Kamagneyane in den ersten beiden Wochen im Februar und in Baracoa Kulturwoche im April. Interessante elektroakustische Musik Festival in Varadero (April) und das beliebte Festival "Romero de Mayo ( 's May Fair) in Holguin (erste Woche im Mai). Im Oktober ist das Fest der Holguin des Spanisch-Amerikanischen Kultur. Ende Juni findet Trinidad "Fiestas Sanhuaneras" (Fest des heiligen Juan), und Ende November - "Semana de la Culture-Dreieinigkeit" (Woche der Kultur Trinitarier).

Foto militärischer Ausrüstung, militärische und industrielle Unternehmen ist streng verboten. Refrain von Almosen oder Wohltätigkeit für Kinder und Bettler auf der Straße. Kubaner verboten zu betteln, und Zivilpolizisten bei der Kontrolle der Mehrheit der touristischen Einrichtungen, so kann dies um Almosen im Gefängnis.

Traditionelle küche Kuba

Küche Kuba ist sehr eigenartig und liefern Gourmet viele angenehme Minuten. Kubanischen kulinarischen Traditionen sind eine Mischung aus spanischen, afrikanischen und kreolischen Küche und verlassen sich stark auf Schweinefleisch, Geflügel, Meeresfrüchte verschiedenen, schwarzen Bohnen und alle Gewürze.

Einer der besten nationalen Gerichte - "Creole ahiako" - herzlichen würzige Gerichte mit Schweinefleisch und viel Gemüse. Interessante gedünstet oder gebraten mit verschiedenen Gewürzen und Bananen, Schweinefleisch, eine Schüssel mit gehacktem Schweinefleisch "tasaho, geschmorte Huhn mit Reis" arrosion con Polo, gebratenen und gebackenen Bananen "platanos, Hackfleisch mit Reis" Piccadilly ", ein Gericht aus Reis und schwarzen Bohnen, Moros und Cristianos, der Welt-berühmten kubanischen gekochter Hummer mit Zitronen-, Schildkröten-Fleisch "tartuga und krokodilyatina, verschiedene Bananen und anderen Zutaten -" Fufu "und exotische Schildkröten Eier.

Obst serviert fast jeder Mahlzeit. Von den vielen Sorten der örtlichen Obst vorbereitet wird, und viele andere Gerichte, wie interessant ursprünglichen Obstsalate und Cocktails, gegrillter Ananas und Bananen in Soße, Salate, Gemüse in svezherazrublennom Kokosnüsse, frisch zubereitete Obst-Säfte, etc.

Ein gesonderter Posten ist der Stolz des Landes - die berühmten kubanischen Rum und aguardente. Sie sind auf fast jedem Schreibtisch vorhanden und werden häufig in andere Länder exportiert. Die beliebtesten Sorten Rum "Havana Club", "Aneyho", "Guayabita del Pinar", Cocktails und darauf basierende - "einen Mojito (Rum mit Eis und Minze) und Daiquiris." In einem Land, kochen und ein gutes Bier "Crystal", sowie eine Vielzahl von Tränke und sogar eine Art von Schnaps aus Zuckerrohr und andere Getränke aus. Kubanischen Kaffee - sehr stark und süß, trinken sie in großen Mengen und zu jeder Zeit des Tages.

Politisches System Kuba

Sozialistischen Republik. Head of State - Vorsitzender des Staatsrats. Das höchste Organ der Staatsmacht und der Gesetzgeber des Landes - Einkammer-Nationalversammlung der Volksrepublik. Zwischen den Tagungen der Versammlung der Abgeordneten wird durch den Verwaltungsrat gewählt, die die Versammlung. Die höchsten exekutiven und administrativen Einrichtungen, die die Regierung der Republik ist - dem Ministerrat. Vorsitzender des Staatsrates, sowie die Leiter der Staats-und Regierungschefs - Fidel Castro Ruz. Das Land ist administrativ in 14 Provinzen und eine besondere Gemeinde - die Insel der Jugend.

Bevölkerung Kuba

Etwa 11 Millionen Menschen, von denen 65% - weiß, 12% - negros, 22% - Mulatten.

Bräuche in Ägypten Kuba

Verbot die Einfuhr von Erzeugnissen pflanzlichen und tierischen Ursprungs. Berechtigt zur Haustiere mit angemessenen sanitären Unterlagen mitzubringen.

Touristen müssen sich nicht füllen eine Zollanmeldung. Verboten, in Kuba, Drogen und pornografisches Material, Schusswaffen zu bringen, mit Ausnahme für den Sport Jagdgewehre gehören zu den Touristen, die das Land für diesen Zweck kommen und über die entsprechenden bei der Ankunft in Kuba ausgestellt wird. Nicht erlaubt den Export von Gegenständen, die ein nationaler Schatz, Edelmetalle, Muscheln, Antiquitäten und bestimmte Arten von Pflanzen und Tieren sind.
Persönliche Gegenstände des Reisenden sind frei von Zöllen, wenn sie innerhalb vernünftiger Grenzen eingeführt werden.

Medizinische hilfe Kuba

Um nach Kuba reisen Krankenversicherung ist nicht erforderlich. Allerdings wird der Arzt dort recht teuer (aber beachten Sie, dass die kubanische Zahnärzte und vor allem die "stomatologini" gilt als die am höchsten qualifizierten Zahnärzten in der westlichen Hemisphäre). Im Falle von Krankheit oder Unfall-Risiko, dass Sie ohne einen Pfennig. Wir empfehlen, eine Versicherung zu kaufen. Sein Wert hängt von der Dauer Ihres Aufenthalts in Kuba. Die Moskauer Nachrichtenagentur Versicherung ist in der gesamten touristischen Paket inbegriffen und kostet 10 $. Sie können sich aus zufälligen Ärger zu schützen: zum Beispiel den Fall, dass, wenn Sie brechen das Museum Wert. Wenn Sie einen Unfall haben oder krank werden, rufen Sie Ihre Versicherung - Mitarbeiter sind verpflichtet, Ihnen zu erklären, für die eine Erstattung Sie erwarten können und wie Sie in dieser Situation verhalten.

Ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von Hepatitis, Malaria, und Sonnenbrand. Es wird empfohlen, Wasser in Flaschen und Nutzung Sonnencreme zu benutzen. Grundlegende Medikamente soll ich mit mir nehmen.

In Kuba, gefunden werden gefährliche Reptilien - Kaiman und boa, eine Menge Ärger können Seeigel liefern, einige Arten von tropischen Fischen und Quallen und Sand Floh, Mücke, und Mücken.

Transport Kuba

Fahrradverleih. Die Stadt, zogen viele auf Fahrrädern. Sie können einen Fahrradverleih für Hotels Capri und Riviera (1 $ pro Stunde) oder einem Ortsansässigen für $ 1 pro Tag. Lassen Sie das Fahrrad auf der Straße nicht. Es ist besser, sie auf velostoyanke 1-2 Pesos zu tun. Bei all den Problemen mit dem Fahrrad (Reifenpanne, Punktion, unsymmetrisch Sitz, etc.), kontaktieren Sie bitte den kleinen Werkstätten Pocheria.

Rent a car. Ausländer, die in Kuba waren, nicht ohne Auto sehr schwierig. In Kuba gibt es einige Unternehmen, die Firma für Autovermietung. Im allgemeinen, ein Auto zu mieten recht teuer (60 $). Benzin ist keine besonderen Probleme, wenn auch viel seltener Besetzung, als wir gewohnt sind. Außerhalb von Havanna, können Sie ganz einfach zu finden Benzin bei 0,5 US-Dollar pro Liter, aber hier müssen wir vorsichtig sein, nicht Esel Urin gefüllt haben. Darüber hinaus, bevor sie die Maschine, die Sie brauchen, um es vorsichtig auf Mängel, die in dem Vertrag bekannt gegeben werden sollen. Wenn die Reiseroute Besuche in den Straßen mit geringer Abdeckung (Reise entlang der Küste, den Strand zu verlassen) enthält, sollten Sie nur mit einem Jeep.

Zimmer in Automobilen in Kuba haben unterschiedliche Farben, sprechen über Eigentums-und B: Gelb - eine private, schwarz - Diplomaten-, braun - rent-a-car. Es gibt rote, blaue ... Polizei in Havanna, eine Menge, aber ein Auto mit schwarzen und braunen (touristische) Zahlen, dauert es nicht berühren. Wenn Sie deutlich die Vorschriften für die Anwesenheit der Polizei verletzt, musste er sich abwenden oder die Augen niedriger - "sehe nicht, warum nicht pfeifen." Außerdem bin gerne mit Zahlen gewisse Privilegien, wie z. B. Durchfahrt durch Tunnel geschlossen für die Reparatur, ein Teil von Havanna, Parkplatz an der falschen Stellen, etc.

Trinkwasser Kuba

Es wird empfohlen, Wasser in Flaschen.

Elektrizität Kuba

Spannung ist 110/120 V, 60 Hz. Adapter sind für flache Rosetten benötigt.

Rauchen Kuba

In Kuba verhängten strengen Beschränkungen des Rauchens an öffentlichen Orten: am 7. Februar 2005 das Rauchen in den meisten Agenturen und Unternehmen zu verbieten, sind die öffentlichen Räume wurden von den Automaten entfernt von Zigaretten verboten den Verkauf von Tabakerzeugnissen in der Nähe von Schulen.

Tipps Kuba

Kuba vereinbart, ein Trinkgeld von 5-15% der Kosten für Dienstleistungen zu bezahlen. Porters, die Magd im Hotel bieten 1 USD.

Hilfreiche Informationen Kuba

National Police: 82-0116
Feuerwehr: 81-1115
Ambulanz: 24-2811
Herz-Kreislauf-Erkrankung: 24-2811 zu 24-2814
Flughafen: 45-3133