Tschechische Republik

Tschechische RepublikUrlaub in der Tschechischen Republik - ein gutes Werkzeug, Ablenkung von ihren Problemen und zur Verbesserung der Gesundheit: eine milde Klima, die schönen Orte, wo man wunderbar sind und der Rest, natürlich müssen Sie nicht feststellen, dass ein wenig gesünder werden wird. Reisen in die Tschechische Republik öffnet sich, bevor Sie die Welt der alten Burgen, können Sie durch die verwinkelten Gassen von Prag wandern und sehen Sie die große Anzahl von einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt und anderen Städten.

Die Tschechische Republik liegt im Herzen Europas und grenzt an Deutschland, Polen, Österreich und der Slowakei. Das Territorium der Republik von fast 79.000 Quadratmetern und umfasst neben dem historischen Gebiet von Böhmen, Mähren und Schlesien. Capital - Prag, die größte Stadt des Landes. Die meisten Siedlungen sind klein. Von den großen isolieren der Stadt Brünn, Pilsen, Budweis, Olmütz, Hradec Králové und Ostrava.

In der Landschaft des Landes ist von Hügeln dominiert und im Winter die durchschnittlichen - Tschechisch-Massiv, von Bergketten Böhmerwald, Tschechische Wald, Riesengebirge und Böhmisch-Mährischen Hügelland umgeben. Längster Fluss - Vltava Länge von 440 km. Tschechische Republik ist an der tschechisch-mährischen Höhe, die die Wasserscheide zwischen Elbe und der Donau gelegen ist. Elbe - Labe es ist - findet auf dem Gebiet der Tschechischen Republik, der andere große Flüsse - die Morava, Odra - auch Oder - Eger Arrow Berunka.

Landschaften der Tschechischen Republik erstaunlich in ihrer Schönheit und Vielfalt. Breite Täler mit einem dichten Netz von Flüssen und Seen sind von dichten Wäldern, Hügeln und Bergketten, die Sammlung von Jahrhunderten der Frische und Kühle Tropfsteinhöhlen ersetzt. Hier sind die beliebtesten Heilquellen Resorts in Europa - Karlsbad, Marienbad und Velichovky - bilden die "Goldenen Dreieck der Tschechischen Gesundheit.

15.000 Seen und Teiche, Rock-Formationen, Sandstein, 2000 Mineralquellen, Hunderte von Schlössern und Burgen, Wiesen und Felder - alle Tschechische Republik. Die wertvollsten Naturgebiete geschützt durch den Staat. Sie sind zu Nationalparks und Reservate - fast 12 Prozent des Territoriums.

Prag - die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Eine der schönsten Städte nicht nur tschechischen, sondern auch in Europa.

Hotels Tschechische Republik

Alle Hotels

Ausflüge, Angebote Tschechische Republik

Sehenswürdigkeiten Tschechische Republik

In der Tschechischen Republik ein reiches kulturelles und historisches Erbe in Form von Burgen, Schlösser, historische Städte, Klöster und andere Elemente des Kirchenbaus, die Menge der "technischen" Seiten. Heute in der Tschechischen Republik ein Rest über 130 historischen Komplexe, von denen jede einzigartig ist. Manche Unterkünfte in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes - Cesky Krumlov, Telc, Kromeriz, Litomyšl.

Burgen und Schlösser der Tschechischen Republik
In der Tschechischen Republik gibt es 2500 alte Burgen und Städte. Die Tschechen sind mit Recht stolz auf den kulturellen Reichtum ihrer Heimat. Und die Tatsache, dass die gotische Kirche St. Nikolaus mit zwei romanischen Türmen in Cheb oder Hotel für die Pilger im barocken Stil erbaut Pshibrame Projekt der deutschen oder italienischen Architekten, nicht zu spielen, in der Tat keine Rolle. Diese Meister waren völlig fremd das Denken in den engen Rahmen der nationalen Kriterien, so sperrt die Tschechische Republik so vielfältig ist. Viele von ihnen kamen in Böhmen, nicht nur für die Auftragserfüllung, haben aber hier ihre zweite Heimat.

Politik und Architektur in Böhmen waren sehr eng miteinander verwandt. Auch während der Herrschaft von Charles IV, als die Hauptstadt des Landes wurde die erste Residenz des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches, germanischen Nation in Prag kam Gotik. Zahlreiche Krampfanfällen während der Krieg der dreißig Jahre "schuf die Voraussetzungen für diese" Bau-Boom "der barocken Baukunst, die notwendigen Mittel für das unterscheidet die katholischen Adels. Es wurde dann in Vranov und Valtice wurden zwei wunderschöne Schloss Tschechische Republik.

Prag bietet seinen Gästen eine Vielzahl an kulturellen Attraktionen. Tägliche Auswahl von Konzerten der klassischen Musik ist sehr breit - es ist die Musik von Mozart, Tschaikowsky, Beethoven, Chopin und natürlich den berühmten tschechischen Komponisten Dvorak, Smetana, sowie viele andere berühmte Komponisten. Die Konzerte finden nicht nur in berühmten Konzertsälen statt: Hall benannt Dvorak, Spiegelkapelle Klementiuma, Palais Liechtenstein, sondern in den historischen Gebäuden der Prager Burg - die vielen Kirchen.

Eines der ältesten Spuren der Zivilisation in der heutigen Tschechischen Republik, aber nur sehr wenige verließen die keltischen Stämme. Aus der Zeit der ersten öffentlichen Erziehung in diesem Bereich - Groß-Mähren - es gab viel mehr, vor allem in Form von Ruinen der einst riesige befestigte Siedlung. Am Mal-Dynastien Przemysliden-Dynastie und Luxemburg zeigte erhaltenen Denkmäler der romanischen und gotischen Kirchen und Klöster, sowie die historischen Zentren vieler Städte.

Der Versuch, die katholische Kirche in den frühen XV Jahrhunderts, hundert Jahre Reform, bevor der Prozess begann in Westeuropa, sind von den Denkmälern der Hussitenkriege und schriftliche Zeugenaussagen zu der Zeit erinnert. Es war die Bemühungen der Hussiten in der südböhmischen historischen Stadt Tabor errichtet. Auf dem Aufblühen des Handels und der Reichtum der mittelalterlichen Städte zeigen Baudenkmäler der Renaissance. Italienische Einflüsse deutlich vor allem in Prag, Tschechische Renaissance nicht nur für die Anzahl der Sperren ist typisch, sondern auch für ganze Städte, wie z. B. Telč, Slavonice oder später Mesto nad Metuji.

Für eine lange Zeit das Schicksal der tschechischen Länder mit der Habsburger Monarchie verbunden. Die unbestrittenen positiven Herrschaft der Habsburger war eine Blütezeit der barocken Architektur. Der Konflikt zwischen Rationalität und Romantik führte anschließend zu einer Reihe von Gebäuden im klassischen Stil und Reich, sowie schöne Parks, während dieser Zeit erstellt wurde Lednice-Valtice komplexen natürlichen (ebenfalls ein UNESCO-Denkmal). Gab es neue Städte, Nachbarschaften und Verteidigung. In der Tschechischen Republik kam Jugendstil und Kubismus, und später - Funktionalismus und des sozialistischen Realismus.

Im Jahre 1918 die Tschechoslowakische Republik. Ein freies Land hat sich zu einem gemeinsamen Haus für die tschechischen, deutschen und jüdischen Kultur. Seine demokratischen Traditionen heute und auch weiterhin zu Ehren des jungen tschechischen Republik.

Prag
In Prag können, wie Sie über Denkmäler der gotischen Architektur zu kommen, als Schöpfungen des Barock und Rokoko oder modernen Gebäuden, die sich von der der anderen europäischen Länder einigen besonderen Charme. Strange Denkmäler der antiken Architektur und einzigartige Lage an der Moldau in Prag eine Spur einzigartigen Charme und Atmosphäre, die über Jahrhunderte von allen Besuchern bewundert hat. Prag - eine der weltweit bekanntesten und schönsten Städte, ideal für einen Urlaub in der Tschechischen Republik, Nummerierung 900 Jahre Geschichte und Kultur. Prag ist eine der schönsten und romantischsten Städte der Welt. Prag, auch bekannt als "Stadt der hundert Türme, begann seine Geschichte in der zehnten Jahrhundert und war lange Zeit die Residenz der Kaiser, Könige, Prinzen und Präsidenten.

Alles, was hier in den Atem der Geschichte durchdrungen ist: die zahllosen Dächer, Kuppeln und Türme, schossen mit Gold in den Strahlen der Rötung Sonnenuntergang, verwinkelten Gassen der alten jüdischen Viertel, das alte Rathaus ... Auch sehr auffällig interessantes Feature von Prag: Es war noch nie und wird wahrscheinlich nicht wieder aufgebaut werden, um Ende. Im historischen Zentrum der Hauptstadt kommen können als in einem eleganten Gebäude mit einem Rokoko-Ornamentik und auf Gerüsten, oder gebrochene Pflaster. Es ist in der Regel Nachbarschaft Botschaften Verkabelung und elegante Stuck an den Fassaden von Gebäuden. Im allgemeinen, mit den Gegensätzen in Prag, alles in Ordnung. Prag ist auf dem langen und sanften Hügeln und Bergen gelegen, entlang der sehr schönen, breiten Fluss. Prag, Prostata Vlatvy entlang der Küste, erstreckt sich über ca. 500 qm. Kilometer und ist in 15 verschiedene Bereiche aufgeteilt. Solche eine günstige geographische Lage bestimmt die Fülle von spektakulären Panoramablick. Architektur des Barock, Rokoko und der Renaissance ist hervorragend mit dem modernen Stil des letzten Jahrhunderts und besonders schöne kubische Gebäude kombiniert.

Erste Schritte vor dem Eingang zur Prager Burg ist spektakulären Blick auf das historische Zentrum der Stadt an beiden Ufern der Moldau: Hradschin, die Kleinseite, Altstadt, des jüdischen Gemeinde-und Neustadt. Im 18. Jahrhundert wurden alle diese Gebiete zusammen. Die meisten Prag in diesem Jahr war unsere üblichen Form im Jahre 1922 durch den Zusammenschluss der vielen Bereichen genehmigt. In 1968 und 1974. der Stadt waren mehrere der Vorstadt, die hat zweifellos die Schönheit der Stadt als Ganzes. Great, vielfältige und einzigartige Architektur werden Sie von allen Seiten umgeben, wo immer Sie sind: die verwinkelten Gassen des jüdischen Viertels in der Altstadt-Platz ist in der Tyn Kirche befindet und das Rathaus mit der berühmten Uhr, oder auf der Karlsbrücke - eine der ältesten Brücken in Zentral-Europa . Ein einzigartiges Panorama der Prager Burg, sauber akzentuiert Türme der Kirche St. Vitus.

Nicht weniger wunderbaren Blick öffnet sich von Petrin-Hügel, auf dem der Aussichtsturm, der eigentlich vorgesehen ist Miniatur-Architekten der Pariser Eiffelturm. In unserer Zeit, die ganze innere Teil der Stadt unter der Gerichtsbarkeit des Sicherheitsdienstes der architektonischen Denkmäler. Zum Glück, äußerlich Prag blieb unbeschädigt und aus dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und dem historischen Ensemble von fast vollständig erhalten. Um nach Prag kommen kann fast jeder Zeit des Jahres. Aber was ist am besten geeignet für diese Zeit im Frühjahr blühen, wenn der Prager Gärten, Parks, Plätzen vor den Augen der begeisterten Besucher von Prag erscheint in all seiner Pracht und erstaunliche Aufstand der Farben und Geschmacksrichtungen. Im späten Frühjahr auf dem Internationalen Festival "Prager Frühling" lädt die Gäste aus der ganzen Welt, und in den Städten ist es eine festliche Atmosphäre. Im Juli - August, der Hauptstadt der Tschechischen Republik ist in der Regel mit Touristen, während Prager sich bei jeder Gelegenheit und versuchte, aus der erstickenden Hitze und Staub am Busen der Natur zu entkommen. Soft im September So. überschwemmt die Stadt mit einem traurigen Licht und Nebel, die häufig im Oktober-November tauchen die Stadt in eine magische Dämmerung. Winter Prag - es ist generell eine separate song. Die Kuppeln und Türme, mit Schnee, der die Strahlen der aufgehenden Sonne spiegelt abgedeckt ist ein spannendes Schauspiel.

Prag heute - ist eine zukunftsweisende, heitere Stadt, die unseren eigenen Weg der Entwicklung entschieden und freuen uns auf die Zukunft. Eine Menge Leute aus der ganzen Welt strömen in die Tschechische Republik mit einer Vielzahl von Absichten. Manche sind nur gekommen, um die lokalen Sehenswürdigkeiten zu bewundern, aber viele bleiben für eine lange Zeit, offene Restaurants, Galerien und Geschäften. Sie alle hoffen, dass hier in der Mitte Europas, realisiert, was der Traum vieler Menschen vor ihnen, und Prag für Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen, Hintergründe und Nationalitäten vereint gastfreundliches Haus in unserer kalten Welt sein wird.

Karlsbad
Die größte und bekannteste Kurort Tschechiens wurde von Charles IV im 14. Jahrhundert gegründet. Das Hotel liegt in West-Böhmen, 130 km. von Prag und 60 km. von der Grenze zu Deutschland in das romantische Tal der Hitze. Das malerische Tal liegt auf einer Höhe von 400 m über dem Meeresspiegel gelegen und von Erz und Duppauer Gebirge mit wunderschönen Slavatskim Wald bedeckt sind. Mit zahlreichen Felsen und Aussichtsplattformen mit einer schönen Aussicht: die kleinen Häuser mit Ziegeldächern steigen die bewaldeten Hänge.
Karlsbad Jahrhunderte lang nicht nur wegen der heilenden Mineralwässer attraktiv, und die schöne Natur und die wunderschöne Architektur der kaiserlichen Stil des 19. Jahrhunderts viele Kurorte und Hotels organisch eingeschrieben in die Landschaft. Diese Plätze wurden von berühmten Menschen seiner Zeit: Schiller, Goethe, Kafka, Bach, Beethoven, Chopin, zahlreiche gebührenfreie europäische Throne besucht. In Russland ist die Tradition der Behandlung in diesen Orten wurde von Peter I und weiterhin von Gogol, Turgenjew, Tschaikowski gegründet.

Wallenstein
Die Ruine der gotischen Burg auf einem Felsen 13. Jahrhundert, romantisch und im 19 Jahrhundert wieder aufgebaut, wenn Ahrentalah. Im 18. Jahrhundert ist ein berühmter Wallfahrtsort. Um die Stadt kann durch eine Brücke mit Steinskulpturen und Tore erreicht werden. Mittelalterlichen Mauern, Gewölbe, Kammern der Folter in Form von Eimern. Wallfahrtskirche St. Johannes von Nepomuk. Die Tradition des Porträts KG Mahe in der Kapelle von St. John the Baptist.
New Life von Hagel begann im 18. Jahrhundert nach dem Bau einer neuen Kapelle sv.Yana Nepomuk Brücken im Stil des Barock. Brücken mit Repliken der barocken Skulpturen. Die Originale der Statuen in der Kapelle des St.. Johannes von Nepomuk im Schloss. Im ersten Hof ist ein Gemälde des Heiligen. John the Baptist, klar geschrieben in der Tradition des Porträts K. Mahi. In den Ruinen der gotischen romantischen mittelalterlichen Gebäuden und Mauern können Sie die alten Keller sehen und Folterkammern und natürlich die herrliche Landschaft des Böhmischen Paradieses. Besuchen Sie das Schloss mit einem durch die Stadt Gruboskalskomu der Felsen zu Fuß bis zur Höhle "Adam's Bett kombiniert werden, Kopitsuv statek, Arboreta oder Resort" Sedmigorki. Momentan gibt es gehalten werden verschiedene kulturelle Veranstaltungen - Konzerte, Seminare, Theater-Aufführungen, etc. Geöffnet von 9 bis 16,30

Bečov über Teplou
Grad über Teplou Bečov wurde im 13. Jh. Meister gegründet skolistom stockte am Kap an die Stelle der Handelsroute. Ursprünglich Hagel prezhnaznachalsya auf diese Weise zu schützen und die Zollgebühren zu sammeln. Die größte Blüte der Burg wurde im 15. Jahrhundert, als er anfing, zu der Gattung der Plow Rabstejn gehören. Diese beschäftigt in den Bereichen Bergbau Gold, Silber und Zinn. Pflüge zwei der ältesten Teile des Schlosses zusammen, und dann baute ein Palast im Renaissance-Stil - für Unterkunft und Empfänge. Im Jahre 1547 Kaspar Plow Estates führte einen Aufstand gegen Ferdinand I, die erfolglos zu Ende ging, aoetomu Edelmann ausgeführt. Bechovsky wegschließen das Königreich der Preis für die Schulden bezahlt. Tin Reichtum im Zusammenhang mit dem 30-jährigen Krieg gestiegen, aber im Jahre 1648 nahm Grod shvudy. Die gut erhaltene nach rishestviya Kapelle des St. Mary Parish im Jahr 1400 mit alten Fresken, die die 17 biblischen Motiven einzufangen.

Bei der Gründung ukrpeleny jener Zeit - ein riesiges Bollwerk krespotnym Graben - entstand im 18. Jahrhundert Barockschloss mit vosmibokovoy Turm. Im Turm gebaut wurden repräsentative Räume, eine Bibliothek und eine Kapelle. Gerade aus den Kammern konnten auf die Terrasse gehen, sind GDS befindet Schwimmbäder und Springbrunnen. Im 19. Jahrhundert erbaute Schloss und die Burg wurde zu einer Einheit verbunden. Aus dem Projekt Architekt Joseph Zítka, der das Anwesen im Stil der Romantik neu angeboten werden, umgesetzt wurden nur in wenigen Punkten, nämlich - in den Innenräumen. Sie sind mit wertvollen Sammlungen eingerichtet, Fonds Gemälde und Wandteppiche aus den Mitteln des belgischen Art Befortov-Spontini, die Bečov kauften im Jahr 1813. In psolednee Zeit wurde das Schloss komplett renoviert und eröffnete die Ausstellung "Die Geschichte und Bedeutung relikviariev. Der größte Wert ist sosboy einzigartigen romanischen relikviary svtyaogo Mavra, die im Jahr 1985 fand in der Kapelle. Im 12. Jahrhundert relikviary gekauft für 2500 Franken, Alfred de Befort, der Schatz instandgesetzt und in Becov gebracht. Wenn am Ende des Zweiten Weltkriegs Beforty als aktive Mitarbeiter mit den Nazis schnell verließ seine Burg, dann verbarg die Reliquie unter dem Boden, als auch Hoffnung auf eine baldige Rückkehr. Wertvolles Denkmal lag seit über 40 Jahren. In 80-er Jahren, erhielt ein anonymer Ermittler Nachricht, dass ein Händler anbietet, den Schatz aus der Tschechoslowakei zu entfernen. Nach dem Studium der Archive und Durchführung von Interviews, November 5, 1985 fand eine Reliquie - ein wenig Abstand zu den Flaschen im Alter von Wein und Schnaps. 60 Spezialisten aus der Tschechischen Republik und dem Ausland teil vosstanvolenii relikviariya St. Maurus. Im Mai 2002 wurde er der Öffentlichkeit zugänglich.

Kutna Hora - Hradec
Gotichseky Hagel in Form einer befestigten Stadt mit dem Schlosshof, Türmen und Bögen, in den späten 15. Jahrhundert wieder aufgebaut. Tschechische Museum des Silbers - die Ausstellung besteht aus Terhi Ausflug Routen, die simvlichno drei obschestvennm Welten koroevskogo Bergstadt zukommt. Seit sieben Jahrhunderten, ist "Hradec", ein altes Gebäude, die in, dass es heute ohne Übertreibung als wahres Denkmal der tschechischen Gotik einzigartig ist. Am Anfang war es eine hölzerne Festung, die Valley Vrhlitsy schützt. Hradec erschien vor der Gründung der Stadt Kutna Hora, das ist die "Silber-Fieber", und nach dem Beginn der Bauarbeiten an der Stadt, wurde er Teil der Stadtmauern. Dann, Anfang 14.: Es war ein Stein befestigten Palast der städtischen Art, mit einem geschlossenen Innenhof und der Turm von königlichen Favoriten verwendet.

Heute ist Hradec "tschechische Museum von Silber." Für die Besucher bietet das Museum drei Tour-Routen: 1) der Welt Silber Adeligen, und 2) der mittelalterlichen Bergmanns Kolonie, und 3) mittelalterliche Silber. An der Beseitigung des Museums ist eine mittelalterliche Grube, die zum Zeitpunkt der hydrogeologischen Erkundung, Wellen unterschiedlicher Antike - von 13 Zoll, wenn es die Entwicklung, bis zur Wende 15-16 Jahrhunderten Mine ist sicherlich ein attraktiver Anblick. Der Besucher, in Kostümen Bergmanns der Zeit gekleidet hat Platz übergeben, mit kristallklarem Wasser Tiefe von 50 Meter überflutet und viele interessante Dinge.

Litomysl
Baujahr 1568 - 1581 Jahr der repräsentativen Schlosses im Renaissance-Stil mit sgraffitovym Design. Der Bau wurde von den Architekten gerichtet JB Aostalli und U. Aostalli. Zum Zeitpunkt der Waldstein-Wartenberg Innenraum wurde in einem klassischen Stil umgewandelt. Rhode Thurn und Taxis war der letzte Besitzer des Schlosses. Mit einem Führer kann man das Innere der Burg und der Palast Theater 1796 - 1807 Periode mit siehe setzt I. Platzer.

An sich können Sie die Wohnung besichtigt, die geboren wurde, die große Smetana, sowie den Park und den Schlossgarten. Das äußere Erscheinungsbild im Stil der Renaissance nach der Rekonstruktion ist vollständig restauriert. Wise zu retten, als eine Reihe von Nebengebäuden und Garten auf der Burg.
Wie Sie wissen, Litomyšl ist der Geburtsort des großen tschechischen Komponisten Bedrich Smetana, dessen Name sich von der traditionellen jährlichen Musikfestivals "Smetanas Litomyšl" und "Junges Smetanas Litomyšl". Festivals sind im Schlosshof statt, mit einem Sommer-Theater ausgestattet. Anstelle der Burg aus dem Bereich der Burg wird von der Familie von "Smetana's Brauerei" gehört, im Jahre 1557 gelegt und im barocken Stil im Jahre 1730 wieder aufgebaut bekannten Architekten F. Kaňka. Hier wurde March 2, 1824 geboren Komponist.

Ort über Metují
Die nord-östlich von Prag ist eine kleine Stadt - Nove Mesto nad Metují. Er gründete er im Jahre 1501 Jan Chernchitsky der Katsova. Tschernizki Hussiten war, so in seiner neuen Stadt Zuflucht, viele Hussiten "Brüder". Am Anfang war es ein wenig spät gotischen Burg. Doch nach einem Brand im Jahre 1526 Jan Chernchitsky Verkauf der berühmten Adelsfamilie Pernštejn. Die neuen Eigentümer bauen auf dem Platz vor der Asche der verbrannten Häuser neue Fronten im Stil der italienischen Renaissance, gleicht dem Gebiet der Innenhof des Palastes der Renaissance. Dann werden die Menschen vor Ort gewaltsam Kauf dieser Fassaden und parkte sie ein neues Zuhause. Zur gleichen Zeit, sind die Vorbereitungen im Gange, um gotische Burg in ein bequemes Verriegelung Stil der Renaissance zu strukturieren. Allerdings wurde dieser Plan umgesetzt bereits im nächsten Bewohner der Burg - Stubenberg. Seine Familie besaß das Schloss von 1548 bis 1620. Dann wurde das Anwesen von der Kaiserlichen Ausschusses (protestantischen Familie Stubenberg nahmen an dem Aufstand gegen den Kaiser eingezogen).
Zur gleichen Zeit kauft Verriegelung berühmten Albreh Wallenstein. Seine enge Freunde hatte eine Familie Trchek, so Allgemeinen, Schlösser mit Maria Magdalena Trchkovoy: Wallenstein gab Trchkam Nove Mesto nad Metují, erhalten auf dem Anwesen Kopidlno zurück (in der Nähe seiner anderen Betrieben befindet). Jedoch eine neue Burg auf dem Bach Metuji Familie Trchek lange glücklich. Im Jahre 1634 stirbt das Oberhaupt der Familie mit Wallenstein, und seine Besitzungen im Zusammenhang mit Anschuldigungen der Beihilfe Wallenstein beschlagnahmt, hat bis dahin fast wie ein Feind des Volkes. "

Vor der Einreise in Split ist eine schöne kleine Parks. Beschnittene Sträucher, Wiesen und kleinen Skulpturen - alles mit Geschmack und mit Liebe gemacht. Nahe dem Eingang steht ein Denkmal des berühmten tschechischen Komponisten Smetana. Und kurz vor dem Eintritt in die Burg zu einer künstlichen Graben zu machen (auf der Unterseite, die wachsen die Blumen und Sträucher), und da es in jedem Schloss - eine Brücke über sie. Der Innenhof der Burg eine kleine, aber sehr gemütlich. Alle Wände schlangen mit Efeu, überall gibt es Kübel mit Pflanzen, und es ist so schön singenden Vögeln! Es ist verlockend, auf einem Ständer um eine Bank fallen und nur 5 Minuten zu sitzen und das Leben genießen.

Schloss Slavkov
Presentable Barockschloss Kaunitz in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, erbaut über den Entwurf D. Martinelli an Stelle eine gotische Festung. In 1945, zerstört. Nach und nach restauriert, darunter die Französisch Gärten. Englisch parken. Historische Interieurs mit Stuck und gemalt (Ahnenhalle, eine Bibliothek, Kapelle) mit der Situation und Sammlungen. Kounitsevskaya Kunstsammlung, gegründet in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, gehört zu den ältesten in der Tschechischen Republik. Der Plan, das Gebäude selbst wurde in Form des Schreibens gestaltet "U". Die wertvollsten Innenräume des Schlosses Zimmer sind Westflügel, in der ersten Phase der Bauarbeiten an der Burg im Barockstil erbaut. Ihre Decken sind mit Stuckarbeiten und Fresken Santina Bussi Andrea Lanzani eingerichtet.

Bemerkenswert ist, vor allem die so genannte. Saal der Vorfahren, liegt in der Mitte des Westflügels und Decken mit monumentalen Wandgemälde, die Götter auf dem Olymp eingerichtet. Hall Vorfahren im Zusammenhang mit der sogenannten oval. Historische Halle, die bereits in den sechziger Jahren des XVIII Jahrhundert fertig gestellt wurde illusionistische Gemälde von Joseph Pichler, und in dem nach der Schlacht von Austerlitz Waffenstillstand zwischen Österreich und Frankreich unterzeichnet wurde. Rich Gips Dekorationen und verziert die beiden Haupttreppe des Schlosses. Die Innenräume der restlichen Flügel des Schlosses ist im Stil des Klassizismus gestaltet.

Religiöse Denkmäler und Wallfahrtsorte entfällt ein großer Teil des architektonischen Erbes der Tschechischen Republik. Und obwohl die römisch-katholische Kirchen, Klöster, Kapellen und Wallfahrtsorte sind die meisten religiösen Denkmäler in der tschechischen Gebiet gibt es auch viele jüdische und orthodoxe Denkmäler. Religiöse Architektur in unserem Land hat eine lange Entwicklung durchlaufen, die mehr als tausend Jahre Christentum dauerte kamen nach Böhmen im 9. Jahrhundert, mit der Ankunft des Cyril und Methodius in Groß-Mähren, und danach - die Annahme des Christentums durch Fürst Bořivoj und seine Frau Ljudmila. Da dann beginnen die Monarchen auf die erste Kirche bauen. Nach und nach kommen in Mähren und Böhmen erster Ordnung, die die Klöster als Zentren der Bildung und Kultur gegründet. Anbetung der Heiligen in der katholischen Konzept der wichtigste Ausdruck religiöser Verehrung.

Nicht alle religiösen Monumente und Sehenswürdigkeiten der Tschechischen Republik, überlebten bis in unsere Tage. Aufgrund der zahlreichen Kriege und Brände, die seit Jahrhunderten das Leiden unseres Landes verursacht, vor allem unter der Herrschaft von Joseph II. im späten 18. Jahrhundert, die Wallfahrten verboten ist, zerstörten Kirchen, Klöster und andere religiöse Denkmäler. Eine weitere schmerzhafte Wunde, wurde 40 Jahre kommunistische Regime. Aufgrund seiner mangelnden Interesses und das mangelnde Verständnis von Hunderten von religiösen Gebäuden waren zusammengebrochen, und dann verschwand er für immer vom Angesicht der Erde. In unserer Zeit, wird ständig aktualisiert und die Wiederbelebung der traditionellen Orte der Wallfahrten.

Die bekanntesten und historisch berühmte religiöse Monumente und Sehenswürdigkeiten der Tschechischen Republik wurden in die Liste des Weltkultur-und Naturerbe (Kutna Hora, istorichsekoe Kern von Prag aufgenommen, Gärten Kroměříž, Zielona Gora). Mehr in den Regionen ".

Marianske Lazne
Nach 48 km süd-westlich von Karlsbad ist der zweitgrößte, aber die jüngste Kurort sogenannten "Bäderdreieck" Marienbad. Vielen Dank, Marianske Lazne wurde auf der Reichtum an natürlichen Quellen gegründet. Im Gegensatz zu den Heilquellen, kaltes Wasser ist seicht. In der Stadt 40, in der Nähe von ca. 100. Nicht alle von ihnen sind für den Einsatz zur Verfügung. Kein anderer Ort in der Welt hat eine so reiche Skala der Thermalquellen. Laut der chemischen Zusammensetzung des Wassers Quellen hauptsächlich aus drei Arten: Alkali-Kochsalzlösung mit der Anwesenheit von Glaubersalz, Kohlensäure Drüsen-und einfache saure Wasser. Diese Gewässer sind für Trinkwasser, Inhalationen und Bäder verwendet. Zusammen mit den Mineralquellen für die Behandlung von Schlamm und verwendeten natürlichen Kohlendioxid. Die Grundlage für die Erholung ist die traditionelle Spa-Behandlungen und modernen medizinischen Techniken bei der Nutzung der natürlichen Quellen zu kombinieren. Komfort, ruhige Atmosphäre und individuellen Wellness-Pflege - das sind die Hauptbestandteile von den Traditionen, die das goldene Zeitalter der spa business hervorgebracht. All dies ist in vollem Umfang in der Lage, in Marianske Lazne zu finden, und heute jeder Gast auf dieser wunderbaren Stadt.

Marianske Lazne Sehenswürdigkeiten: Museum, Nove Lazne, russisch-orthodoxe / Kirche, die anglikanische Kapelle, Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria, die Kolonnade und singende Fontäne, ein Denkmal zu Chopin, Channel Ferdinand - Pavillon, Wald Quelle - Pavillon, das Hotel "Monty" - Blick über die Stadt, Geological Park Nähe von Marienbad Kladská Reserve, Reserve Smradeh, Schloss Kynžvart König Tannen, das Kloster von Hitze, ein Denkmal für die 2. World War, Pisten, Panorama - Blick über die Stadt, Krakonoš, Hirsche Heiligtum, Golfplatz, Seen Forellen -- Kamzik Tours Marianske Lazne-Walking-Tour im März / Marienbad und seine Umgebung-Rundweg Schloss Kynžvart + Reserve Kladská Kloster Wärme + Schloss Bečov Karlsbad Prag-Frantiskovy Lazne Cheb + Kloster Kladruby Pilsen + Schloss Kozel.

Indikationen für eine Behandlung: Erkrankungen des Muskel-Skelett-Stoffwechsel mit einer Schädigung der Gelenke Wirbelsäule algichesky-Syndrom (Rückenschmerzen) schmerzhafte Funktionsstörungen der Wirbelsäule, der Post-traumatische Muskel-Skelett-und Zustände nach orthopädischen Operationen (mit Gelenken) Arthritis Arthritis deformans ohne Entzündung Probleme der Verschlechterung Spine and Joint Juvenile Skoliose Nieren und Harnwege nichttuberkulöse chronische Entzündung der Harnwege Chronische Pyelonephritis post-operativen Bedingungen der Nieren und Harnwege Status nach Nierentransplantation Prostatitis nicht Tuberkulose Atemwege Chronische Bronchitis Chronische Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, Asthma Allergische Atemwegserkrankungen post-operative Lage der unteren Allergien der Atemwege laufende Nase Frauenkrankheiten Entzündliche Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane Erkrankungen Funktion der Eierstöcke und der Entstehung von Krebs postoperative Zustand der gynäkologische Eingriffe und Operationen im Beckenbereich primäre und sekundäre Sterilität, Unfruchtbarkeit Klimakteriumssyndrom Krankheiten des metabolischen und endokrinen Drüsen Übergewicht Gicht Verstopfung Diabetes Hyperlipoproteinämie Cancer Rehabilitation der Krankheit nach einer Behandlung von onkologischen Erkrankungen der Nieren und der Harnwege bei Kindern im Alter zwischen 5 und 15 Jahren chronische Entzündung der Nieren, Harnleiter, Blase, Harnröhre Urin Urolithiasis post-operativen Bedingungen der Nieren und Harnwege Gynäkologische Erkrankungen bei Mädchen im Alter von 5 bis 18 Jahr Entzündliche Status im Becken Vermeidung von Sterilität und Unregelmäßigkeiten aufgrund von abdominalen für Mädchen in der Kindheit

Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Infektionskrankheiten Bösartige Tumoren während der Behandlung sowie voran, trotz der Behandlung ist oft wiederholte Blutungen aller Arten des Scheiterns, um sich selbstständig in ihren täglichen Bedarfs halten, ohne Hilfe sowie die Unfähigkeit, bewegen sich unabhängig Alkoholabhängigkeit, die Verwendung von anderen Stoffen, süchtig und Abhängigkeit. Komplexe Kurbehandlung umfasst: Trinkkur, Hydrotherapie, Massagen, Inhalationen, Fangopackungen, Paraffin-Packungen, verschiedene Bäder (Mineral-, Carbonat-, Trocken Kohlenstoff), Gasinjektionen, Akupunktur und Akupressur, Elektrotherapie, Magnetfeldtherapie, Sauerstofftherapie, Kryotherapie , Ultraschall, Solux, Ernährung, Bewegung und anderen Verfahren. Nicht weniger wichtig sind die Spaziergänge in der Natur. Die empfohlene Verlauf der Behandlung - 21-28 Tage.

Klima Tschechische Republik

Mild, gemäßigt-kontinental.

Zeit Tschechische Republik

Moskau minus zwei Stunden.

Sprache Tschechische Republik

Landessprache - Tschechisch, mit einer Auflage von Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch.

Geld Tschechische Republik

Nationale Währung - Tschechische Krone (CZK). Weiterbildung im Umlauf befindlichen Banknoten verschiedener Konfessionen: 20 Kc, 50 Kc, 100 CZK, 200 CZK, 500 CZK, 1000 CZK, 5000 Kc. Coins - Hellers (Hal): 10 Hal, Hal 20, 50 Hal.

Seit Oktober 1, 1995 tschechische Krone ist eine konvertierbare Währung, bedeutet, kann es an die Tschechische Republik eingeführt werden und von ihm in unbegrenzten Mengen exportiert.

Visum Tschechische Republik

Verfügbarkeit eines Visums - erforderlich ist. Um ein Visum zu erhalten, müssen folgende Unterlagen einreichen:
• Pass (die nicht früher als 4 Monate ab dem Tag der Abreise) ausläuft;
• 2 Fotos 3x4;
• Für Jugendliche mit einem Elternteil reisen - eine notariell beglaubigte Vollmacht von den anderen Elternteil;
• Antragsformular;
• Reise-Gutschein, eine Krankenversicherung für den Zeitraum des Aufenthalts in der Tschechischen Republik.
Notwendig zu bestätigen, der Verfügbarkeit von Mitteln in die Tschechische Republik ($ 30 pro Person pro Tag) bleiben ebenso wie die Anwesenheit eines Hin-und Rückfahrt oder Gelder für den Kauf.

Traditionen Tschechische Republik

Die meisten Gläubigen in der Tschechischen Republik gehören der römisch-katholischen Kirche.

Die jüdische Minderheit, ist nun langsam erholt sich nach dem Zweiten Weltkrieg, weil der Zustrom aus dem Ausland.

In Prag, so viele Amerikaner, die die Stadt ist "Paris der Jahrtausendwende". Sie bilden eigene Kolonie, mit einem speziellen amerikanischen Lebensstil.

Tschechische Feiertage:
• 1. Januar Neujahr
• Datum wankelmütig Ostermontag
• 1. Mai Tag der Arbeit
• 8. Mai staatlicher Feiertag - Tag des Sieges (1945)
• Am 5. Juli Nationalfeiertag - Tag der slawischen Prediger Cyril und Methodius
• 6. Juli Staatsfeiertag Jan Hus
• 28. Oktober Staatsfeiertag - Tag der Basis des selbständigen tschechoslowakischen Staates (1918)
• 24. Dezember Weihnachten
• 25 1. Dezember und Weihnachten feiern
• 26 2. Dezember Weihnachtsfeier

Wir stellen ferner fest einige Feiertage und Feste in Prag und anderen Städten.
• Januar Prager Winter. Die erste Woche des Jahres erklärte die Festwoche der Kultur.
• Februar Mateyskaya Messe in der Ausstellung
• März-April Easter Festival der Kammermusik in das Kloster St. Agnes. Big Spring Preis. Pferderennen auf dem Prager Rennstrecke.
• Mai bis Juni Prager Frühling. Das kulturelle Ereignis des Jahres - mit herausragenden ausländischen Orchestern und Solisten.
• Juli Festival der Blasmusik. Die dreitägige Parade der Blaskapellen in Kolin (etwa 40 Meilen östlich von Prag).
• September ist Prag. Musikfestival im Smetana-Saal.
• Oktober Grand Pardubice Hindernis. Am schwierigsten Hürden in Europa, in Pardubice statt (ca. 100 km östlich von Prag).
• November-Dezember International Jazz Festival.

Traditionelle küche Tschechische Republik

Niemand kann gleichgültig sein, tschechische Küche, die die einzigartige traditionelle Gerichte, die nur in einem wunderschönen Land versuchen kann - die Tschechische Republik umfasst. Tschechische Küche wurde von den lokalen kulinarischen Köstlichkeiten und bildete eine große Anzahl von Anleihen aus der deutschen und österreichischen Küche. Die typischen tschechischen Küche sind Schweinebraten und Knödel. Für die tschechische Küche ist im Allgemeinen durch schwere, saftiges Fleisch mit einem relativ großen Menge an Fett gekennzeichnet. Für die tschechische Küche ist aufgetreten, in der Tat, von der einfachen bäuerlichen Lebens in Böhmen, Mähren und der Slowakei. Sehr beliebt in der Tschechischen Republik verschiedene Würste, shpekachki, Würstchen und verschiedene Gerichte aus verschiedenen Sorten von Kohl. Einen besonderen Platz nimmt Gulasch, verschiedene Fleischgerichte mit Sauce aus dem gleichen Knödel, die vymakivat Soße beruht. Es gibt viele verschiedene Arten von Knödel: Kartoffeln oder Weizen oder Knödel mit Speckknödel mit Früchten. Beilagen sind ebenfalls sehr vielfältig - Kartoffeln gekocht gebraten, Pommes frites, verschiedene Arten von Reis, Gemüse. Wir empfehlen Ihnen, die berühmten Zwiebeln oder Knoblauch Suppe versuchen, als auch solche interessante Gerichte antiken Gerichte wie Wild-Pastete oder kleine Pfannkuchen mit frischem Marmelade mit Pflaumenmus.

Neben die tschechische Bier. Der Ausdruck "Tschechisches Bier" - hat sich zu einem sehr realen Biermarke in Russland und der ganzen Welt. Bei einigen tschechischen Biere sind wir vertraut. Allerdings wird die wahre Kenner dieses Getränks sagen, dass das tschechische Bier kann man wirklich zu schätzen wissen nur in der Tschechischen Republik. Und sicherlich eines der zahlreichen gemütlichen Kneipen - wie das berühmte Bier shveykovskoy "Wir Kalikhov" ( "The Bowl"). Besonders empfehlen wir Sie die folgenden Biere: Pilsner Urkvell "," Budweiser ", Gambrinus, Staropramen oder Starkbier" Velikopopovitski Ziege.

Politisches System Tschechische Republik

Demokratischen Republik. Im Januar 1993 gab es eine friedliche Trennung der Tschechoslowakei, die zur Gründung der unabhängigen Tschechischen Republik geführt. Staatsoberhaupt - der Präsident. Legislative - Zweikammer-Parlament (Senat und Abgeordnetenkammer).

Bevölkerung Tschechische Republik

Rund 10,28 Millionen Menschen. Die Bevölkerung der Tschechischen Republik - Tschechische, 3% - Slowaken, 1,3% - Roma, 0,6% - Polen, 0,5% - die Deutschen.

Bräuche in Ägypten Tschechische Republik

Einfuhr und Ausfuhr von Fremdwährungen ist unbegrenzt. Betrag von mehr als 5 Tausend Dollar, müssen deklariert werden. Beim Überschreiten der tschechischen Grenze, werden Sie möglicherweise aufgefordert werden, um die Verfügbarkeit zeigen: Die selbst sollte nicht weniger als 280 Dollar. Aus der Tschechischen Republik kann jeder Ausfuhr von Waren ohne Beschränkungen und Export-Lizenz. Aber wenn Sie den Export Antiquitäten und Kunst, müssen Sie ein Zertifikat zur Bestätigung der Rechtmäßigkeit des Erwerbs vorzulegen.

Ungenutzte tschechische Währung ist am Ausgang umgewandelt werden das Original, zeigt den Eingang des ersten Gedankenaustausch.

Für Geschäftsleute. Die Tschechische Republik als Gründungsmitglied des früheren Internationalen Abkommen über Zoll-und Handelsabkommen, das aktuelle World Trade Organization, hat immer wieder in den Zoll-System verfolgt von der Vereinbarung verabschiedet, darunter solche, die bei der World Trade Organization Tagung in Marrakesch verabschiedet wurden. Sowie andere Vereinbarungen, die von ihrer Beteiligung an anderen internationalen Abkommen über Zusammenarbeit bei der Umsetzung der Grundidee leiten - eine dauerhafte Senkung der Steuern-und Ausbau Einfuhren von Zöllen befreit.

Brauchtum der Tschechischen Republik stützt sich auf die Bestimmungen des Zollgesetzes, die mehrfach und Ergänzungen geändert, um die Formalitäten zu vereinfachen, um die Zollverfahren zu beschleunigen, sowie weiteren Angleichung der zollrechtlichen Maßnahmen in Kraft, in der Europäischen Union. Von diesen gesetzlichen Maßnahmen sind auf Befehl der Regierung basiert, durch die jährlich eine aktualisierte Tarif.

Brauchtum Gesetz unterscheidet zwischen zwei Arten von Gebühren:

Einfuhrabgaben. Das Gesetz sieht ausdrücklich vor: "Wenn das Zollrecht und den internationalen Verträgen bietet ansonsten die Person, die Beförderung der Waren über die Grenze, muss die Ware zu erklären und legt zusammen mit den damit zusammenhängenden Dokumente vorzulegen, in der Nähe der Zollstelle.

Export Zolls auf die ausgeführten Waren nur, wenn sie sich deutlich in den Zolltarif gezeigt. Die Exporte von Waren im Prinzip durchgeführten Duty-free-Basis.

In der Tschechischen Republik zahlen Lavna Weise Wertzoll, dh Pflicht, die in Form von Zinsen für den Zollwert installiert ist, wie es in anderen wirtschaftlich entwickelten Ländern üblich ist.

Vom Dienst von solchen Waren, deren Verwendung zum endgültigen Bestimmungsort gegeben Veröffentlicht liegt im öffentlichen Interesse.

Medizinische hilfe Tschechische Republik

Besondere Impfungen sind erforderlich.

Arbeitszeit Tschechische Republik

Lebensmittelgeschäfte sind von 6.00. Kaufhäuser betreiben 9,00 bis 18,00 Uhr an Wochentagen und samstags bis 13.00 Uhr. Touristen aus Russland gekauft haben, in der Tschechischen böhmisches Kristall Produkte (Lampen, Gläser, Vasen). Shopping ist besser, in den Geschäften zu tun und zu halten, eine Quittung über die Zollkontrollen.

Banken, Wechselstuben sind werktags geöffnet von 9,00 bis 11,00 und 14,00 bis 18,00. In den Banken aus das Land verlassen, kann eine kleine Menge austauschen, wenn es eine Quittung für die Reverse-Austausch.

Im Allgemeinen sind Restaurants von 11:00 bis zum letzten Kunden. Tschechische Café hat täglich von 10:00 bis Mitternacht geöffnet.

Transport Tschechische Republik

Tschechische Republik ist buchstäblich durchzogen von einem dichten Netz von Bahn-und Buslinien. Tickets können an den Maschinen in U-Bahnhöfen, Hotels, Zeitungs-und Tabakläden, Supermärkten gekauft werden. "Hase" ist besser, nicht zu gehen: in der Station und Landtransport gemeinsamen Controller.

Öffentliche Verkehrsmittel in Prag - ein U-Bahn, Straßenbahn, Bus und Straßenbahn auf Petrin-Hügel. Touristen werden am besten auf einzelne Billette sind gültig für 1, 3, 7 oder 15 Tage kaufen. Tickets können an Kiosken und Geschäften, Druck, Information, Hotels, Reisebüros, Kaufhäusern erworben werden, als auch direkt an Bahnhöfen. Sie können auch an Automaten in der U-Bahn-Stationen und in der Nähe oben befindet sich Boden-Haltestellen erworben werden. Beim Einsteigen in die Straßenbahn und Bus, sowie am Eingang zur U-Bahn, muss das Ticket "identifizieren" mit einer speziellen Vorrichtung.

Wechselkurse Prager integrierten Verkehr arbeiten auf allen Linien der U-Bahn, Straßenbahnen, Busse und Seilbahn. Es Austausch, thro, zeitliche und cinguli Tarifen.

Interchange beträgt in der U-Bahn, Straßenbahn und Bus innerhalb von 60 Minuten für die Kennzeichnung der Fahrkarte, werktags von 5,00 bis 20,00, und 90 Minuten in den Rest der Zeit, und am Samstag und Sonntag.

Thro Preise - günstiger - handelt in Straßenbahnen und Bussen innerhalb von 15 Minuten nach dem Markieren das Ticket, ohne das Recht vor, zu verpflanzen. In der U-Bahn, ist dieser Tarif für 4 Haltestellen gültig ist (ohne Landung Stationen), mit dem Recht, zwischen den Zeilen "zu bewegen A", "B" und "C", aber während er in der Station nicht mehr als 30 Minuten. In der Nacht Busse und Seilbahn fahren hat, diesen Tarif gilt nicht.

Die Seilbahn-Strecke County Nebozizek-Petrin verkehrt täglich von 9.15 bis 20.45 Uhr. Zeitintervalle: Winter (Oktober-April) - 15 Minuten im Sommer (April-Oktober) - 10 Minuten.

Zu bewegen das Land besser zu nutzen Busse. Sie können zwar, und nehmen Mietwagen.

Fahrpreis im Taxi besteht aus zwei Positionen - fixed "Landung" Steuern und den Betrag für jeden Kilometer, je nach Tarifzone. Alle Daten über diese Preise sollten Kessel auf den vorderen Türen und im Auto. Der Fahrer muss Ihnen eine Quittung. Dennoch empfehlen wir im Voraus zu fragen, wie viel es kosten wird reisen.

Autofahrer
Parken Sie das Auto im Zentrum von Prag ist sehr schwierig, da der Platz für gebührenpflichtige Parkplätze reserviert, nicht so sehr. Die Bezahlung erfolgt in der Regel von den Stunden, können die Preise variieren je nach Standort. Angesichts der Überlastung im Zentrum der Stadt, ist es besser, speziellen Parkplatz zu nutzen.

Das System des Prager integrierten Verkehrs beinhaltet auch einen speziellen Parkplatz Typ "P + P" (aus dem englischen "Park and Ride", dh "Parken Sie Ihr Fahrzeug und fahren"), in der Regel in der Nähe der U-Bahn-Stationen entfernt. Derzeit sind solche Seiten an der Station "Skalka", "Zličín", "Nove Butovice", "Radlitska", "Opatow", "Paradise zahrada", "Cerny Most" und "Nadrazhi Holesovice". Fahrer, die ihre Autos in diesen Parkplätzen, dann verwenden Sie den speziellen Low-Cost-Tickets, die nur mit Parkschein erworben werden können.

Maximal zulässige Geschwindigkeit von Fahrzeugen in der Tschechischen Republik (km / h): 130 auf Autobahnen, Landstraßen 90, Ortschaften 50.

Verkehrsregeln und Zeichen - wie in den meisten europäischen Ländern. Es ist ein ausgedehntes Netz von Straßen und Autobahnen von internationaler Klasse. Die entsprechende Zahl der Tankstellen, Tankstellen und Werkstätten.

Elektrizität Tschechische Republik

230 V, 50 Hz.

Rauchen Tschechische Republik

In der Tschechischen Republik vom 1. Januar 2006 verbietet das Rauchen an Bushaltestellen und auf öffentlichen Plätzen, wenn sie nicht mit isolierten Orten für Raucher ausgestattet sind. Wer gegen das Verbot vor einer Geldbuße in Höhe von 1000 Kronen ($ 41,90).

Tipps Tschechische Republik

In Restaurants tun, Tipps nicht mehr als 10% des Gesamtwertes der Bestellung. Die gleiche Gebühr auf einem Taxi-und Reiseleiter Dienstleistungen. Die so genannte Restaurant Steuern beträgt 19,5% und ist im Preis der Bestellung enthalten.

Hilfreiche Informationen Tschechische Republik

Polizei - 158, Straßen-Notdienst - 154, Ambulance - 155 Feuerwehr - 150.