Ägypten

ÄgyptenÄgypten - eine bekannte Ferienorte mit schönen Sandstränden, außergewöhnliche Schönheit der Unterwasserwelt des Roten Meeres, die großen Pyramiden von Gizeh, die heilige Nil, die Tempel von Luxor und andere große Denkmäler der antiken Zivilisation.

Ägypten - Land, in Nord-Afrika. Das Land liegt an der nördlichen Mittelmeerküste begrenzt wird, folgt südlichen Grenzen zu Sudan und Libyen im Westen und im Osten die Grenze der Küste des Roten Meeres und auf dem Landweg nach Israel. Der Nil teilt das Land in zwei ungleiche Teile, während der Suez-Kanal Ägypten trennt sich von der Sinai-Halbinsel.

Im Niltal und dem Delta ist ein fruchtbares Land mit üppiger Vegetation, die mehr als 90 Prozent der Bevölkerung sind. Rest der Landschaft - meist eintönige Wüste, ohne Vegetation, mit Ausnahme der wenigen verbliebenen Oasen. Menschen siedeln für den schmalen Streifen an der Mittelmeerküste und auf dem afrikanischen Küste des Roten Meeres.

Die Küste südlich des Suez-Kanals hat einen schönen Strand und Küste Korallenriffe locken viele Taucher. High-Staudamm bei Assuan ist jetzt unter der Kontrolle der jährlichen Überschwemmungen, die einmal gefüllt viel über das Tal des Nils gehalten: Der Damm bietet auch Strom in der Region.

Die Struktur auch in Ägypten Sinai-Halbinsel.

Ctolitsa - Kairo.

Hotels Ägypten

Alle Hotels

Ausflüge, Angebote Ägypten

Sehenswürdigkeiten Ägypten

Luxor - einer kleinen Stadt am rechten Ufer des Nils, 400 Meilen südlich von Kairo auf dem Gelände der alten Febisa entfernt. In der Welt gibt es keine andere Stadt, wo sie konzentriert werden, würde eine so große Zahl von antiken Monumenten - das ist fast ein Drittel aller historischen Sehenswürdigkeiten, der Welt Mitte der Archäologie.

Hier sind die Ruinen der majestätischen Tempel des Amun, mit deren Bau begonnen wurde Pharao Amenhatepom III (1455-19 v. Chr.) Er fuhr fort, nach der Pharaonen bis zu der griechisch - römischen Periode, inklusive bauen. Luxor und Karnak, die im Norden von Luxor befindet und verbindet sich mit Sphinx-Allee, waren die wichtigsten Heiligtümern des alten Ägypten.

An den Wänden des Luxor-Tempel eingeschrieben ist Inschrift zu Ehren des Sieges von Ramses II. über die Hethiter und andere wertvolle Texte. Am Eingang zum Tempel stand 2 kolossalen Statuen von Ramses II. und zwei Obelisken, von denen einer im Jahre 1861 wurde nach Paris verlegt. Am Ostufer des Nils, in der Stadt der Lebenden, Tempel und Paläste von Luxor und Karnak Fassaden wandte sich an die Dämmerung SO

Pyramiden von Gizeh sind die Welt-berühmte antike Monumente. Von den sieben Wunder der Welt, aber sie überlebten. Von den drei Pyramiden von Chephren Pyramide, auch die zweite Pyramide, ist bekannt für ihre beeindruckende Größe bekannt. Nur die Basis umfasst eine Fläche von 216 m² m.

Im Vorfeld der Großen Pyramide ist die berühmte Sphinx mit dem Rumpf eines Löwen und einem menschlichen Kopf. Jeden Abend gibt es Licht und musikalische Show, die Rätsel dieser Stelle hinzu.

107 Zimmer des Ägyptischen Museum wurde 1900 von einer Französisch Architekt und für die Öffentlichkeit zugänglich im Jahre 1902 erbaut. Collection selbst stammt aus dem Jahre 1835, als Dienst wurde zum Schutz der Altertümer Ägyptens, deren Aufgabe wurde gegründet, um staatliches Eigentum zu schützen und um den Diebstahl von archäologischen Stätten zu stoppen. Heute ist das Museum hat eine unglaubliche Menge von Altertümern.

Die beliebtesten Exponaten sind die Objekte der Pyramide des Tutanchamun - bis etwa 1700, darunter die berühmte goldene Maske des Jungen Pharao. Die Gesamtzahl der Objekte auf dem Display in das Museum, bei 120 000 Euro.

Tempel von Karnak - ein weitläufiger Komplex bestehend aus drei Haupt-Tempel, einige kleinere Tempel und Schreine, die außer ihm sind. Die schönsten mit all diesen Tempel ist der Tempel des Amun. Es kann zu Fuß entlang der Straße Sphinxen, die einst den Tempel von Karnak und Luxor erreicht werden, und läuft durch Theben, der Hauptstadt von Ägypten während des Mittleren und Neuen Reich gewesen war.

Die gesamte Anlage wurde über 1300 Jahren erbaut, enthält es die schönsten Beispiele für Design und Architektur des alten Ägypten. Unter ihnen ist Gipostaylsky Hall, das als eines der größten architektonischen Stätten der Welt - 130 Spalten unglaubliche Menge des Hoheitsgebiets 6000 Quadratmetern umfassen, und es bleibt nur der 4 zuvor stand Obelisk von Thutmosis I., dessen Höhe 22 m.

Kairo - die Hauptstadt Ägyptens, der größten Stadt nicht nur das Land, sondern ganz Afrika! Kairo wurde 969 gegründet. Im Norden der Fatimiden Fustat Great gründete eine neue Stadt El Qahira (in der Übersetzung - "Invincible"), die eine moderne Kairo geworden ist. Von 1250 bis 1517 regierte die Mamelucken, die von Ordnung in der Stadt, die gebaut wurden, viele Moscheen, Mausoleen, School of the Qur'an.

Im Jahre 1805 Reformer Muhammad Ali gab die Eigenschaften der Hauptstadt Kairo. Kairo liegt etwas nördlich des Ortes, wo mehr als 3 tausend Jahre vor Christus war Memphis - die Hauptstadt des alten ägyptischen Reiche.

Center for Contemporary Kairo - im Bereich der Al-Tahir, der die größten staatlichen und öffentlichen Organisationen sind von Ägypten, sowie der Sitz der Liga der arabischen Staaten. Auf diesem Gebiet in einem massiven Gebäude beherbergt das Ägyptische Museum - eines der berühmtesten Museen der Welt. Das Ägyptische Museum wurde 1858 von Französisch Ägyptologe O. Marieta gegründet. In seinen Mauern versammelt die umfangreichste Sammlung von Werken der Kunst und Kultur des alten Ägypten, mit den Schätzen aus dem Grab des Pharaos Tutanchamun.

Derzeit verfügt das Museum über mehr als 100 Tausend Exponate. Von dem Platz Al-Tahir abzuweichen zwei Straßen, die nicht vergehen kann jeder, ob er in Kairo ist mindestens ein oder zwei Tage. Diese Straße Talaab Harb und Qasr Al-Nil - Handel und Wirtschaft Arterie der modernen ägyptischen Hauptstadt. Sie stellten sich an den Geschäften, kleinen Cafés, Büros, Banken, Firmen-, Luftfahrt-Agenturen, Kinos.

Alt-Kairo heute - Rande der Hauptstadt. Es basiert auf dem Ostufer des Nils. Ältere Nachbarschaften, die überlebten fast unverändert seit dem Mittelalter, beeinflussen die Schäbigkeit. Das Labyrinth der krummen Straßen, verfallene Häuser, von grundlegenden Annehmlichkeiten beraubt. Sie können nur auf sie schauen aus dem Fenster eines komfortablen Bus vorbei mit hoher Geschwindigkeit - so gibt es weniger sichtbar.

Im Norden der Zitadelle befindet City of the Dead - die weltweit größte Nekropole, die ältesten Gräber, die auf dem XV Jahrhundert gehören. Weit davon entfernt, befindet sich die Zitadelle und der islamischen Universität Al-Azchar, die leitende sunnitischen Geistlichen vorbereitet.

In der Nähe liegt die Große Moschee der Seidna Kairo al-Hussein. In dieser Moschee, in der zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts, sind die Einreise verweigert werden nicht Muslime. Hinter der Moschee Seidna al-Hussein beginnt die berühmte Kairo Basar Khan al-Halley. Diese große malerische Markt sind Produkte von lokalen Handwerkern. Khan al-Halley kann man alles kaufen das Herz begehrt Tourist, außer Spirituosen und Bier.

Sharm El Sheikh - eine der schönsten Ecken unseres Planeten. Malerische Weite des Resorts wird dich töten weg vom Alltag. Fehlende Städte, Fabriken und Sharm El Sheikh bietet einen großen Vorteil, denn das ist, wenn Sie in der Lage sein, saubere Luft, die so fehlt in modernen Städten atmen wird.

Gegenüber unberührt von der Zivilisation Bergen und Wüsten dienen Luxushotels, wo Sie sich im üppigen Garten zu entspannen. Sharm El Sheikh ist auffällig, für die Vielfalt in der Pflanzenwelt: verschiedene, amazing in ihrer Schönheit, Blumen, verschiedene Arten von Bäumen und Palmen. Coast großen Stränden im weichen Sand begraben. Die reinste hellen türkisen Meer und den sanften, blauen Wasser Pools schafft einen einzigartigen Kontrast zu den bunten Canyons, spektakulären Klippen und schönen Bernstein goldenem Sand.

Derzeit Sharm El Sheikh ist eines der beliebtesten und wichtigsten, erschwingliche Resorts in Ägypten. Trotz des Fehlens der Stadt als solche gibt es eine moderne Infrastruktur Luxus-Hotels, sowie eine breite Palette von Dienstleistungen. Hier kann man Gerichte aus verschiedenen Ländern zu kosten: eine Vielzahl von Gourmet-Restaurants können alle zufrieden zu stellen.

Hurghada - Ferienort an der Küste des Roten Meeres. Ist das administrative Zentrum einer der 26 ägyptischen Provinzen - das Gebiet des Roten Meeres. Das Resort besteht aus dem alten Zentrum von El Dahar (oder auf Englisch. "Down Town"), die Neue Mitte Sakkala "(das Restaurant McDonald's Häuser und war ein Ausgangspunkt, von dem aus alle Entfernungen in unserem Hotel Beschreibungen) und eine fast ununterbrochene Kette von Hotels, sich entlang der Küste nach Norden und Süden der Stadt eine Gesamtlänge von fast 40 km.

Darüber hinaus außerhalb Hurghada in gemütlichen Buchten (FLAM und Makadi Bay) gibt es kleine touristische Ziele mit seiner Infrastruktur und Hotels gehören, die noch förmlich nach Hurghada, aber schließlich in unabhängige Resorts wachsen.

Safaga - ein kleiner Ort an der ägyptischen Küste des Roten Meeres, 40 km südlich von Hurghada. Lange bevor Hurghada erschien als ein Punkt auf der Karte wurde der Hafenstadt Safaga an der Küste. In einem Resort Safaga Transformed begann Mitte der 1980er Jahre. Bauboom an Hotels, so verwandelt benachbarten Hurghada für einige 15-20 Jahre, kaum berührt Safaga. Derzeit gibt es nur 9 Hotels der Touristenklasse, vorwiegend Kategorie 3-4 *, 5 * Hotels.

Resort Marsa Alem - ist eines der neuesten Resorts in Ägypten am Roten Meer Küste, die in 280 Kilometer südlich von Hurghada begann, auf dem Gelände ein kleines Fischerdorf. Resort Marsa Alem in ihrem jetzigen Zustand kann nur für Taucher zu empfehlen, da es sich um das Meer und die Unterwasserwelt zu diesem Küstenabschnitt bilden die Hauptattraktion Seite der Anlage: die unberührte Korallenriffe, Unterwasser-reiche Fauna, die Taucher Bewertungen übertrifft sogar die National Marine Park von Ras Mohammed .

Abu Simbel - eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Ägypten. Zwei Tempel von Abu Simbel wurden aus Sandstein gehauen Felsen, hoch über dem Nil, im Jahre 1257 v. Chr. unter dem Befehl des Pharao Ramses II. (1304-1237 v. Chr.). Das bekannteste 4 kolossalen 20-Meter hohe Statue von Pharao Ramses II, steht am Eingang zum Tempel, obwohl sie in Wirklichkeit waren poyavyascheny Sonnengott Re-Gerahte.

Tempel, die im Jahre 1813 von dem Schweizer Forscher Burckhardt entdeckt wurden, bestanden im Laufe der Zeit, bis im Jahr 1970 war er in der Nasser-Stausee gebaut wurde, wodurch der Wasserstand im See sind gestiegen. Mit der Unterstützung der UNESCO für 4 Jahre (1964-1968) wurde der Tempel auf eine höhere Stelle bewegen.

Tempel der Hatschepsut - Tempel, errichtet zu Ehren der Tod der Königin Hatschepsut. Das Hotel liegt auf der West Bank in Luxor, diese großartige Tempel wurde von dem Architekten Senenmut erbaut, zu Ehren der einzigen Frau, die Ägypten regierte als Pharao. Tempel, mit seinen herrlichen Mauern, schöne Terrassen, eleganten Säulen und Hieroglyphen Figuren erzählt auch die Geschichte der Reise Hatschepsut, das Land, von dem angenommen wird, um eine moderne Somalia. Von dieser Reise brachte sie solche Schätze wie Ebenholz, Elfenbein, Gold und Myrten.

Klima Ägypten

Klima der schmalen Küstenstreifen am Mittelmeer - subtropisch im Rest des Territoriums - eine einsame tropische. Die Luft ist extrem trocken, ganzjährig bedeckt, Regen sind sehr selten.

Zeit Ägypten

Zeit hinter Moskau für eine Stunde.

Sprache Ägypten

Die wichtigsten Sprachen in Ägypten - Arabisch (Amtssprache). Englisch und Französisch - sind weit verbreitet.

Geld Ägypten

Die Landeswährung von Ägypten - Ägyptisches Pfund. Feilschen ist Piaster (PT). Ein Ägyptisches Pfund entspricht 100 Piaster. Paper Piaster sind par 25 und 50 Münzen zu 5, 10, 25. Paper Pound, 1, 5, 10, 20, 50 und 100.

Kreditkarten werden in den meisten großen Hotels akzeptiert, aber sie sind nicht immer in Geschäften akzeptiert. Per Kreditkarte Typ Euro / Master Card und Visa, viele Banken auch in bar bezahlt. Nicht der Bescheinigungen Wechselstube an der ägyptischen Pfund verfügen - sie brauchen, wenn der Zahlung von Rechnungen im Hotel.

Visum Ägypten

Gültigkeit des Reisepasses muss mindestens 3 Monate. Visa für Touristen bis zu einem Monat auf dem Flughafen bei der Ankunft, ist die gleiche genommen konsularischen Gebühr von $ 15-25 Dollar.

Kinder unter 14 Jahre alt, eingetragen im Pass der Eltern, ein separates Visum ist nicht formalisiert, sie passen in das Visum der Eltern.

Traditionen Ägypten

Nach der Volkszählung von 1986, mehr als 94 Prozent der Bevölkerung sind Muslime, und die meisten anderen - Christen. Wir stellen alle Arten von Christentum, insbesondere die koptisch-christlichen Kirche. Es gibt auch eine kleine jüdische Gemeinde.

Feiertage:
  • Januar 7, 2006 - Koptische Weihnachten.
  • 10. Januar - dem großen Fest.
  • 31. Januar - Islamisches Neujahr.
  • 24. April - koptische Osterfest.
  • 25. April - Tag der Freiheit.
  • 1. Mai - Tag der Arbeit.
  • 18. Juni - Tag der Evakuierung.
  • 23. Juli - Tag der Revolution.
  • 15. August - Wafa'a el Nil (Nil-Hochwasser).
  • 11. September - koptische Neujahr.
  • 6. Oktober - Tag der Streitkräfte.
  • 22. Oktober - Fest der Bairam (Ende des Ramadan).
  • 24. Oktober - Tag des Sieges in Suez.
  • 23. Dezember - Tag des Sieges.

    Bitte beachten Sie:
  • Festgestellt wurden inoffizielle Feiertage, die Marke der koptischen Christen.
  • Islamische Feiertage sind auf dem Mondzyklus basiert, und dem genannten Datum - sind ungefähre Angaben. Während des Fastenmonats Ramadan, der den Bairam Holiday vorangeht, kann Muslime essen und trinken während des Tages (nur abends) auf die Ferien. Einige Restaurants sind tagsüber geschlossen, aber die meisten Sehenswürdigkeiten und Hotels sind nicht geschlossen. Einige der verschiedenen Einrichtungen können in einem dreitägigen Fest Grand geschlossen werden.

    Die muslimischen Glauben bestimmt den Rhythmus des Lebens der Ägypter. Dies geht aus einem rein äußerlichen Merkmalen auf der Hand: zum Beispiel fünf Mal am Tag der Muezzin über den Lautsprecher werden die Gläubigen zum Gebet einzuberufen. Und im Monat Ramadan, wird die Nacht zum Tage. Muslime nicht alle Tage und brechen ihr Fasten erst nach Sonnenuntergang. In dieser Zeit, stirbt das gesellschaftliche Leben, Regierungsstellen funktioniert nur zwischen 10,00 und 14,00.

    Islamisierung fast vollständig ausgerottet Zoll pharaonischen Zeit, außer vielleicht, Bauchtanz. Allerdings haben radikale Muslime erklärten ihn für einen kompromisslosen Krieg, durch die Androhung von Gewalt, eine wachsende Zahl von Tänzern unterstützt lieber bleiben arbeitslos. Übrigens, viele dieser Priesterinnen der Kunst - die Schüler der Europäischen Schulen des Tanzes.

    Der Islam ist mit über Familien und die Gesellschaft ist unermesslich größeren Einfluss als das Christentum. Die Grundlage des weltlichen Rechts in Ägypten stellt eine Reihe von Regeln des islamischen Rechts - der Scharia, die aber betreibt auf sanfte Weise. Zum Beispiel in Ägypten verzichtet so strenge Strafen wie die Amputation von Händen für den Diebstahl. Es wurden Versuche unternommen, die Scharia in Einklang zu bringen und moderne Gesetzgebung.

    Ägypten - ein sehr gastfreundliches Land. Besucher sind immer mit offenen Herzen empfangen. Sie mit Interesse Fragen zu Familie, Arbeit, über Ihre Eindrücke von Ägypten. Außerdem sind Sie herzlich eingeladen zu besuchen, auch für eine Tasse Tee.

    Für die russischen Bürger Reisebeschränkungen für das Land da, aber die einzige Reise in den Süden des Landes, vor allem in Luxor und Assuan, unerwünscht.
  • Traditionelle küche Ägypten

    Classic ägyptischen Frühstück besteht aus zwei Hauptgerichten: fulya und felyafiley (oder taameya).

    Fulani - eine gekochte Bohnen in saurer Sauce mit Gewürzen und Kräutern, manchmal mit dem Zusatz von fein gehacktes Gemüse. Filyafili - eine vegetarische Schnitzel von Abrieb Bohnen. Zusätzlich zu diesem Gericht serviert wird Sauce Tehina (abgerieben Sesam und Nüsse, Olivenöl, Gewürze), die im Laufe der Mahlzeit das Brot-Ashe, ein Salat aus frischem Gemüse, Salat gebna (Käse wie Feta-Käse mit Gemüse gemischt dip). So läßt sich all dies sollte kalten Tee-Karkade der Blütenblätter sogenannten sudanesischen Rose, besser als wir "pharaonischen Tee bekannt.

    Unter der Woche mittags Ägypter sind nicht sehr eng. Die beliebtesten Mittagstisch - Koshar. Titel bisschen beängstigend, aber nichts in dieser schrecklichen Gericht nicht. Dies ist nur gekochte Bohnen, weiße Bohnen, Linsen und andere Körner, gemischt mit gebratenen Zwiebeln. All dies ist mit feurigen Flüssigkeit aus der Flasche gefüttert sofort gefüllt. Ägypter als Fakire, um scharfe Gegenstände gewöhnt, Schlucken seinen Anteil. Europäer tun es vorsichtig, mit Tränen in den Augen. In Kairo kann, ein beträchtlicher Teil Falten so wenig wie 1 Pfund.

    Wenn Sie Zeit haben, können Sie mehr essen, gründlich, zum Beispiel, Fisch taginom (sortiert gebackenen Fisch in einen Topf).

    Um trotz allen modernen Ernährungswissenschaftler der Schwerpunkt in seiner Ernährung Ägypter zu machen für das Abendessen. Dinner für sie - die längste Sitzung. Zuerst müssen Sie lösen eine Auswahl an warmen und kalten Vorspeisen. Gönnen gebny (etwas wie gebratene Teigtaschen mit Käse), leicht zu Fuß rund um die Gemüsesalate und tippen Sie auf Rind-Biltong, versuchen Sie, die unwiderstehliche Kraft der Europäer geschmorte Auberginen mit Knoblauch. Jetzt können Sie die wichtigsten Gerichte. Achten Sie darauf, die gebratene Taube mit Grütze gefüllt versuchen. Tauben sind besonders in einem gastronomischen Zweck gezüchtet. Einige Ägypter essen sie zusammen mit dem Knochen.

    Nicht verhungern werden Sie auf die nächste warme Speise ermöglichen - Kofta Kebab, durch eine Tasse Reis begleitet. Pullover - eine Wurst von Hackfleisch, Kebab - das gleiche Grill, aber nicht mariniert. In der klassischen Ausführung aller dieser Vorbereitung ist das Feuer zu eröffnen.

    Zum Nachtisch serviert wird, zuckersüße, in Honig, Sirup getränkt und bestreut mit geriebenen Nüssen abwechslungsreiche Gebäck, von denen ein Teil Ägypter sind große Meister.

    Politisches System Ägypten

    Republik. Staatsoberhaupt: Präsident Mohammed Hosni Mubarak seit 1981. An der Spitze der Regierungschef: Ahmed Nazif, seit 2004.

    Bevölkerung Ägypten

    Bevölkerung - mehr als 76 Millionen Menschen.

    Bräuche in Ägypten Ägypten

    Folgende Artikel können nach Ägypten zollfrei: 200 Zigaretten oder 25 Zigarren oder 200 Gramm Tabak eingeführt werden; 1l alkoholische Getränke, 1 Flasche Parfüm oder Eau de Cologne, n

    Hinweis: Die Menschen sind unterwegs mit wertvollen elektronischen Geräten wie Kameras, Videokameras oder Computer sind verpflichtet, ihre Pässe Liste, um sicherzustellen, dass sie auf der linken Seite ausgeführt werden.

    Verbotene Gegenstände: Betäubungsmittel, Waffen, Baumwolle, Gold und Silber auf seinem Gebiet erworben, es sei denn für den persönlichen Gebrauch und in kleinen Mengen, für eine detaillierte Liste, kontaktieren Sie das ägyptische Commercial Office (ägyptische Commercial Office), 23 South Street, London W1L 2XD (Telefon: (020) 7499 3002, Fax: (020) 7493 8110).

    Medizinische hilfe Ägypten

    Vor der Reise ist es besser, Versicherungs-Ausgabe. Zähne in Ägypten Heilung ist nicht zu empfehlen.

    Arbeitszeit Ägypten

    Banken und Regierungsgebäude sind täglich außer freitags und samstags von 8.30 bis 15.30 Uhr. Shops in Resorts in der Regel geöffnet von 10:00 bis 13:00 und von 17:00 bis Mitternacht. Die offizielle Urlaub in Ägypten ist Freitag.

    Transport Ägypten

    Mit dem Flugzeug:
    Regelmäßige Flüge nach Ägypten zu tun Aeroflot (4 wöchentliche Flüge von Moskau nach Kairo, 4 Stunden), Egypt Air (1 Flug pro Woche von Moskau nach Kairo) und Sibirien (zwei wöchentliche Flüge von Moskau nach Hurghada und Sharm el-Sheikh). Mehrere Fluggesellschaften bieten Flüge von Umpflanzen.

    Charterflüge gibt es in großer Zahl durchgeführt werden während des ganzen Jahres von vielen russischen Städten in Hurghada, Sharm el-Sheikh, Tabu und Marsa Alam. Die Kosten Tickets für Charterflüge etwa $ 200-220.

    Regelmäßige Flüge von Kairo nach Amman, Tel Aviv, Damaskus, Beirut, Larnaca, Istanbul, Dubai, Khartum und anderen Städten in der Region betrieben werden. Standard-Kosten für das Ticket in beiden Parteien von Amman nach Kairo ist nicht weniger als 250 Dollar. Es ist sinnvoll, die Möglichkeit der Flug von Sharm El Sheikh nach Amman zu betrachten, hat diese Flüge von Royal Jordanian Airlines 5 Mal pro Woche. Die Kosten für das Ticket in beiden Parteien ist $ 160-180. Flug in einem kurzen Zwischenstopp in Aqaba, und Sie können ein Ticket für sie, dass die Kosten des Fluges bis zu $ 120 in beide Richtungen zu reduzieren kaufen wird.

    Pflicht bei der Abreise:
    Am Flughafen von Hurghada berechnet die Gebühr bei der Abreise: vom 1. Januar bis Mai 1, 2007 - ein $ 3 pro Person, vom 1. Mai bis Oktober 1, 2007 - $ 4 pro Person. In anderen Flughäfen des Landes, bis alle bleibt, und Gebühren werden nicht erhoben.

    Auf der Fähre:
    Der regelmäßige Personenverkehr Fähren von Nuweiba und Sharm el-Sheikh in der jordanischen Aqaba. Direkte Busse Cairo-Amman folgen Sie den Zeitplan und kommen genau auf die Fähre Abfahrt. Ungefähre Kosten des Passagiers Ticket auf eine Ladung der Fähre in einer Richtung $ 30, ein schnelles und komfortables Boot - $ 45. Die Flüge werden von "Arab Bridge betrieben" (www.abmaritime.com.jo). Von Aqaba Schnellboot aus täglich, außer samstags, 13.00 Uhr, sondern in die entgegengesetzte Richtung um 16.00 Uhr. Cargo-Fähre Abfahrt von Aqaba bis 15.00 Uhr, und zurück in 22,00.

    Der einzige Grenzübergang, durch die das Verhältnis von Ägypten mit dem Sudan - Fähre von Assuan nach Wadi Halfa. Der Weg führt 20-23 Stunden, die Fähre 2 mal pro Woche, eine Abweichung von den Assuan-Staudamm und folgt dem Süden am Lake Nasser, die Weitergabe von Abu Simbel. Eintritt $ 35 in der ersten Klasse (Kabine mit Stockbetten) und $ 20 in der Halle mit Sitzgelegenheiten. Genaue Informationen und Zeitplan sollte unmittelbar vor der Reise zu klären. Theoretisch ist die Ankunft der Fähre nach Wadi Halfa Quoten mit der Verabreichung von einem Personenzug in Khartum (25 Stunden auf der Straße), sondern, wie im Fall der Fähre sollten genaue Informationen vor der Reise geklärt werden.

    In jedem Fall sollte dieser Zug in Khartum auf 2-3 mal pro Woche, und die Touristen müssen sich nicht an der Grenze in Wadi Halfa mehr als 1-2 Tage zu verbringen. Zusätzlich zu der Fähre können Sie zu Khartum mit dem Bus oder "Lorri" (ein LKW in den Rücken der Passagiere, die Reisekosten). Es ist wichtig zu bedenken, dass die Präsenz der sudanesischen Visa werden vor dem Verlassen des Schiffes in Assuan geprüft.

    Mit dem Auto und zu Fuß:
    Drei Übergang zwischen Israel und Ägypten: Grenzübergangs Rafah im Gazastreifen, führen, durch die alle Busse von Tel Aviv nach Kairo (jetzt vorübergehend geschlossen); Checkpoint Nitzana in der Negev-Wüste, 80 Kilometer südlich von Rafah, PPC "Taba nahe Eilat, in denen die Reise in Richtung der ägyptischen Badeort Dahab und Sharm el-Sheikh im Süden der Halbinsel Sinai.

    Migration Grenze zu Fuß nur von Tabou, haben in Rafah für den entsprechenden Transport zu warten. Es sei daran erinnert, dass im Gegensatz zu Taba, liegt nur 10 Kilometer von der israelischen Stadt Eilat, Grenzübergang Rafah "war sehr unbequem für unabhängiges Reisen. Dies gilt vor allem der israelischen Seite der Grenze, in denen keine Personenbeförderung und die einzige Wahl, links ist sehr teuer, Taxi in die nächste Stadt (Be'er Sheva und Ashkelon).

    Der einzige Grenzübergang von Libyen ist offen für die östlich der Stadt Salloum, westlich von Ägypten.

    Mit Bus und Taxi:
    Täglich fahren Busse von Kairo Gezira Sheraton Hotel in Tel Aviv und Jerusalem über Sinai und der Übergang "Rafah" (heute die Busse vorübergehend gehen durch das Tabu, dass die Reise für 2-3 Stunden verlängert). Die Kosten für das Ticket einen Weg - $ 40. Hin-und Rückfahrt - 70 $. Tel Aviv Busse fahren täglich aus dem Büro von "Masada-Tours", in der Nähe der ägyptischen Konsulat, dass die Straßen von Basel, 56.

    Touristen kommen aus Israel durch das Tabu und die folgenden in der Richtung der ägyptischen Ferienorten Nuweiba, Dahab und Sharm el-Sheikh, unmittelbar nach der Freigabe der Taba-Terminal wartet auf Taxifahrer. Die Fahrt nach Dahab im Bereich von 60-80 $ für die gesamte Maschine, Sharm el-Sheikh, den Betrag $ 100 erreicht. Darüber hinaus, einmal täglich am Morgen (bei ca. 7-8 Uhr), von Taba nach Sharm el-Sheikh ist nach Ost mit dem Bus des Unternehmens Delta geschickt. Wie es in Dahab erhalten, ist $ 8, nach Sharm el-Sheikh, 11 US-Dollar.

    Von 2 bis 3 regelmäßig Busse fahren täglich von Kairo nach Amman. Der Weg führt bis zu 15-17 Stunden und der Fahrpreis variiert von $ 60 bis $ 80, abhängig von der Busgesellschaft. Der Preis für das Ticket inkludiert Fähre von Nuweiba nach Aqaba.

    Zahlreiche Busse und Shuttlebusse fahren von Kairo und Alexandria an die libyschen Städte Tripolis und Bengasi. Jedoch einige Busse nur knapp dovozit Fahrgäste an der Grenze, wo sie das Kreuz am Fuß, und auf dem Transport vor Ort sitzen, erwartet sie gleich nach der Grenze Terminal.

    Trinkwasser Ägypten

    Wasser aus dem Wasserhahn zu trinken, wird nicht empfohlen. Um Magenbeschwerden zu vermeiden, können Sie sich nicht die Zähne putzen mit Wasser aus dem Wasserhahn ist ungewaschenen Früchte.

    Elektrizität Ägypten

    Im größten Teil des Landes 220 Volt, 50 Hz. In einigen ländlichen Gebieten noch mit Wechselstrom 110-380 DI

    Tipps Ägypten

    Trinkgeld von 1-2 Pfund sind in der Regel für Dienstleistungen an die Fahrer, Träger, Kellner gegeben. Das System erstreckt sich auf Kellner in Bars und Restaurants, Zimmermädchen in Hotels und Trägern, Taxifahrer und Führer Spitze, und 5-10% der Gesamtkosten. Zahlung Trinkgeld ist nicht obligatorisch, aber wenn der Kunde mit dem Service, Trinkgelder zufrieden - ein Zeichen des guten Geschmacks.

    Kleider Ägypten

    Im Hotel können Sie nach eigenem Ermessen zu tragen, aber in der Stadt weilte, denken Sie daran, dass Ägypten - ein islamisches Land, die Leute hier, religiös sind, Traditionen - Puritaner. Sollten die lokalen Traditionen zu respektieren, weil du sie noch haben sich auf einen Besuch. Nackten Schultern und Mini-Röcke sind nicht angebracht, für die Straße zu Fuß.

    True Muslime trinken nicht alkoholische Getränke, obwohl in der Regel keine Einwände, wenn andere es tun. Wurde nicht übernommen, Fotografien der Anwohner ohne deren Erlaubnis, den Islam zu kritisieren, es Rauch auf der Straße. Hört nicht auf den Basaren Sonntag allein zu gehen, werden sie als die Straftat Zone.

    Egal, in welchem Hotel in Sharm Sie sich entspannen, bedenken Sie, dass in das Meer benötigen Sie spezielle Schuhe, die in jedem Geschäft in Ägypten erworben werden können eingeben. Sie lud alle Größen und Farben und Kosten variieren von 8 bis 20 Dollar. In Hurghada, ist eine solche Schuhe nicht erforderlich, da Korallen-Ufer in der Nähe von dort, und es besteht keine Gefahr, Schäden oder Verletzungen der Füße.

    Hilfreiche Informationen Ägypten

  • Polizei - 122
  • Ambulance - 123
  • Feuerwehr - 125.