Grönland

GrönlandGrönland (lokaler Name - Kalaallit Nunaat) - die größte Insel der Erde, der Nordosten des Festlandes von Nordamerika. Business Card Grönland - Aurora (die sogenannte "Aurora Borealis"), die Sie fast das ganze Jahr hindurch beobachten. Polar Spiegelungen ( "Fata Morgana"), die in diesen hohen Breiten der Show ist manchmal so fantastische Bilder von majestätischen Segelschiffe oder Städte von üppigem Grün umgeben, die naive Touristen "buchstäblich die Augen auf die Stirn zu klettern."

Grönland (lokaler Name - Kalaallit Nunaat) - die größte Insel der Erde, der Nordosten des Festlandes von Nordamerika. Mit dem Atlantischen und dem Arktischen Ozean. Mehr als drei Viertel des Landes sind von Gletschern bedeckt. Die kolossale Gewicht von Eis bewirkt, dass die Kruste in den mittleren Teil des Landes sinken, bilden eine konkave Becken, das einer Tiefe von 360 Meter unter dem Meeresspiegel erreicht. Für die Siedlungen sind nur für die Küstengebiete in vielen Orten geeignet, zerklüfteten Fjorden. Die höchsten Berge liegen an der Ostküste. Gebirgsforellen nördlich von Anmassalika in Süd-Ost-Grönland erreicht eine Höhe von 3360 Metern der höchste Punkt - Mount Gunnbern (3700 m) liegt im nördlichen Teil des Landes. Die Länge der Insel von Norden nach Süden - 2690 km, die größte Breite - 1300 km. Gesamtfläche - 2176 m². km.

Administrative Center - Nuuk (Godthab, übersetzt aus dem dänischen "Cape"). Die Stadt ist die älteste in Grönland, von den dänischen Missionar Hans Edzhed im Jahre 1728 gebaut, nachdem er seine erste Siedlung auf der Insel der Hoffnung in der Davis-Straße links. Die Stadt ist auch das größte in Grönland mit ca. 13 500 Einwohner.

Ausflüge, Angebote Grönland

Sehenswürdigkeiten Grönland

Für touristische Besuche Grönland 2 Hauptsaison: Sommer - Juni-September und Reiten ein Husky - Februar-Mai. Reiten, Husky ist nur möglich, im Norden des Polarkreises (nördlich von Sisimiut) und in Ost-Grönland. Sommerski auf dem Husky ist nur möglich, auf dem Gletscher in der Disko-Bucht.

Grönland und der nördlichen Region, die bereits genannten viele Jahrhunderte der Latin-Stil - "Ultima Thule", die restlichen Land der fantastischen Möglichkeiten für die beiden extremen Formen der Erholung und Sport sowie ein großartiger Ort, Öko-Tourismus. Die überwiegende Tundra, glitzernde Reihe von Eis und Gletschern, die "des Eisbergs direkt vor geboren, während die wenigen Touristen das ganze Jahr über Möglichkeiten für die Eis-klambinga, Snowboarden und Skifahren, eine einzigartige (wenn auch mageren) Natur, reich an lebenden Meerestiere, stumm Inuit ihre einzigartige Kultur und fantastischen Anpassungsfähigkeit an die lokalen Bedingungen grausamsten - ständig zieht immer mehr Touristen.

Die beste Zeit für das Land - Besuch während der polaren "weißen Nächte" zwischen Mai und Juli. Für den Winterurlaub am besten geeignet ist April.
Grönland - die größte Insel der Welt (2.175.600 km 2, mehr nur Australien, sondern es ist - dem Kontinent), sondern man hier nur möglich ist, durch eine der drei internationalen Flughäfen.

Ausiait bekannt für seine Leder Kunsthandwerk und traditionelle Stickerei. Kasigianguit (oder Kristianshob) verfügt über ein ausgezeichnetes Museum mit einer der umfangreichsten Sammlung von Reliquien der Zeit "Sakkak, Kugatsiak (" Ganz kleine Ausläufer ") ist eine kleine bunte Fischerdorf, den Ort der Jagd auf Robben und Kekertassuak (Godhavn) auf Disko-Insel hat eine Fülle von allen Attribute für die Jagd auf Wale (dies ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo es erlaubt ist) und der arktischen Forschungsstation. Melville Golfküste liegt im Westen von Grönland eine nahezu kontinuierliche Eis hohen Klippe, wahrscheinlich das größte zusammenhängende Eis-Massiv in der nördlichen Hemisphäre.

Godthab (Nuuk) - wenn Sie nicht ein Anthropologe, kann diese Stadt nicht bieten viel Unterhaltung, Aufmerksamkeit zu erregen. Es gibt nur wenige Relikte Hans Egede (einer der ersten Missionare und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens), aber sehr wenig von der ursprünglichen Architektur von Grönland. Die meisten der historischen Sammlungen der Hauptstadt befindet sich im National Museum von Grönland konzentriert. Hundeschlitten, Kajak, Umiak, traditionelle Instrumente und eine Menge Eskimo Inuit-Kunst und Handwerk in den Hallen vertreten, aber die größte Attraktion des Museums - Eskimo Mumie (seit über 500 Jahre alt datiert), fanden die Brüder im Jahr 1972 in einem flachen Grab in Kilakitsoka Grumvold .

Kolonihaven - eine erfreuliche Ausnahme Nuuk, eine Art Lego City. Das malerische Fischerdorf XVII Jahrhundert im Herzen von Nuuk. Nuuk Die eigentliche Attraktion ist die Nähe zum Veranstaltungsort für viele ausgezeichnete Ausflug ins Innere und die unglaubliche Landschaften, Öffnung von oben auf die Berge.

Qaqortoq (Yulianshob), die an der Spitze der Halbinsel im Süden von Grönland liegt, ist ein sauberes und angenehmes Hafenstadt an der Stelle gegründet, wo die Menschen suchten nach dem verlorenen Kolonisten Hans Egede. Mit einer Bevölkerung von nur 3,5 tausend Einwohnern ist die Stadt das Zentrum der südlichen Region des Landes und seine Sehenswürdigkeiten der Sommer, wenn der Nachbarschaft wahrsten Sinne des Wortes "explodieren" mit wilden Blumen. Der Stolz der Stadt - ein Stadtplatz Brunnen - die einzige in Grönland, mit Messing-Plaketten mit den Namen der Bürger der Stadt auf der Grundlage eingerichtet (obwohl viele Tabletten "zum Opfer gefallen Souvenirjäger). Museum Qaqortoq ist Anwesenheitspflicht - ist eines der besten Museen in Grönland, zeigt Handwerk der Vergangenheit und Gegenwart Bewohner der Insel. Skulpturen aus Stein und Mensch "- ein weiteres Highlight der Stadt, wann sie erstellt wurde die natürliche Felsformation als Material für die Verwendung einer Vielzahl von abstrakten Formen und Formen.

Qaqortoq vor allem als Ausgangspunkt für Wander-und Hundeschlitten die malerische Gegend "Peters Kane verwendet, Tasersuak rund um den See oder in eine benachbarte Stadt Igalik.

Hvalsey Ruinen liegen auf dem Küstenstreifen in der Nähe Qaqortoq sind die umfangreichsten und am besten erhaltenen Spuren des norwegischen Siedlungen in Grönland. Hvalsey auch in den alten isländischen Chronik Flateyyarbik genannten "als Ort der Hexenverbrennungen zu Beginn des XV-ten Jahrhundert, sowie der einzige Ort, an dem die Trauung gab es zwischen den Inuit und Siedler.

Upernavik, befindet sich in den Fjorden von Baffin Meer etwa 800 km. nördlich des Polarkreises - die nördlichste der Fähre in der Welt. Wie die Einheimischen sagen: "Sie brauchen nicht einmal anfangen, das kalte wissen, ist noch nicht in Upernavik worden. Der Name der Stadt übersetzt in eine ziemlich lustige Art und Weise wie "Frühlings-Place". Da die durchschnittliche Temperatur im Sommer ist hier nicht mehr als 5 C, ist es ziemlich seltsam. Wissenschaftler sagen, dass, wenn die ersten Siedler diesen Ort wählte, war das Klima viel milder und daher den Namen seiner Stadt, wenn gerechtfertigt, mit dem Einsetzen der gleichen allgemeinen Abkühlung des Klimas hat sich eine der kältesten bewohnten Orten auf dem Planeten. Sind die meisten Einwohner in der Fischerei beschäftigt, und die Jagd nach Eisbären, verboten fast überall in der Welt und eine Ausnahmegenehmigung von den Anwohnern - eine der wenigen Möglichkeiten, eine Familie für die Mehrheit der Einwohner von Upernavik ernähren. Achten Sie darauf, besuchen Sie die Old Town Museum, das auch tatsächlich die älteste in Grönland. Das Buch ist in Autogramme Museum Besucher von vielen berühmten Polarforscher voll. Die Ausstellung umfasst Kajaks aller Art (einschließlich Meer!), Eine komplette Sammlung einer Vielzahl von Harpunen und andere Geräte für die Jagd auf Wale, Messer und Lederwaren. In der Phase der Umsetzung ist die Entwicklung einer vollständigen Darstellung des historischen Viertels. Ein Drei-Stunden-Reise von den höchsten Gipfel Upernavik - Inuusuussak, bis zur Nordspitze der Insel - Naayarsuit, gehen durch eine ganz zauberhafte Landschaft. Stones mit einer Prise von Edelsteinen in allen Farben, die Venen von Naturgraphit, die einzigartige Akustik der Täler, die können das Flüstern sich auf viele Meilen - das alles sehen kann und fühlte mich hier nur.

Ilulissat (als "Eisberge") übersetzt rechtfertigt seinen Namen, als ob Starren auf einen Spiegel Meer, voll mit Eisbergen und Eisschollen treiben knapp unter dem grauen Himmel unversöhnlich. Ilulissat - eines der beliebtesten Reiseziele in Grönland, ganz "verschweißt" mit seiner langen und bewegten Geschichte. Archäologische Ausgrabungen Zeitpunkt der ersten Siedlungen der Menschen an diesen Orten in der Zeit von 3500 Jahre her, dass die Ilulissat in der Liste der wichtigsten Bereiche der Siedlungen der antiken Stämme stellt. Die Bewohner in ihrem täglichen Leben nach wie vor die alte Sprichwort leiten: "Gebt mir Winter, gebt mir Hunde und Sie erhalten alles andere", und hauptsächlich in den Fischfang und die Seeschlacht von dem Tier. Sehenswürdigkeiten Ilulissat - Cold Museum und das Museum von Knut Rasmussen, mit Ausstellungen seiner Arktis-Expeditionen gewidmet, sowie Handwerk Ausstellung dänischen Siedlern und den Inuit. Einer von den Versuchungen der Stadt - Ilulissat Aysford ( "Eis-Fjord"), gebildet von einem Gletscher Sermek Kudzhallek 5 km. breit und etwa 150 Meter dick (dies ist die mächtigste Gletscher außerhalb der Antarktis). In Aysforde so viel Eis, dass das einzige, was hier offensichtlich nicht hvatatet, ist flüssiges Wasser. Wanderwege sind auf dem Eis Höhle mit sverkayushimi Wände, die einfachste und bequemste Reise führt zu den Ruinen von Sermermiute und Holmes Bakke, wo die Bevölkerung geht nach Ilulissat am 13. Januar, den ersten Sonnenaufgang nach der langen Polarnacht willkommen.

Avanersuak (Tula Bezirk) befindet sich im "Reich der Ultima Thule in 1500 km entfernt. im Norden von Nuuk, und ist die am schwersten zugänglichen Bereich der polaren Regionen der Welt. Die Öffnung wird von europäischen Reisenden erforderlichen enormen Aufwand und Kosten. Auch heute Avanersuak schwer zugänglichen, unwegsamen und nicht billig. Zusätzlich zu all seinen Schwierigkeiten hier ist der US-Air Base und die Touristen sind nicht erlaubt, zwischen dem 15. September und 15. April zu besuchen, und jeder Ausländer Besuch der Luftwaffenbasis von Thule, eine Genehmigung von der Air Mit dem Beitritt "die Vereinigten Staaten, das dänische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten oder der dänischen Botschaft. Es gibt interessante acht Tage Wandern zwischen Kannaakom und Sorapalukom, einschließlich einer Tour durch eine exotische Walrosse jagen und leben in einer "Nadel". Die schönsten 15-tägige Jagd auf Meereis mit einem Besuch mehrerer Dörfer, Menschen vor Ort und ihre Lebensweise kennen zu lernen.

Uummannaq bisher im Zentrum der Walfang-Industrie und die niederländische Regelung im XVII Jahrhundert. Viele der alten Traditionen noch lebendig unter den Bewohnern. Jedes Jahr im Frühling, als Nachweis das erste Schiff der Saison ist das ganze Dorf geht auf dem Hügel im Westen der Stadt und den Böllerschüssen drei Salven begrüßt zwar die ankommenden Schiffe. Uummannaq - chaotische Stadt, hartnäckig Festhalten an den Hügeln der Wände ihrer Gebäude. Der Mangel an Land rettete die Stadt von der Architektur der Blockhäuser Nuuk, und die meisten Familien leben in einigen Stammhäuser, wenn auch nicht sehr hübsch, aber zuverlässig. Uummannaq Museum befindet sich im Gebiet des Alten Krankenhaus untergebracht. Ganze Raum ist der unglücklichen Expedition des deutschen Wissenschaftlers Alfred Weiner gewidmet. Es gibt auch eine kleine Ausstellung zur Archäologie und Geschichte dieser Orte gewidmet, die Mumie Kilakitsoka, Geräte und Waffen für die Jagd auf Wale. "Western House" - das ist ein altes Gebäude, das als Lager von Tran serviert. Schloss von Santa Claus in den zwei Stunden zu Fuß vom Zentrum der Stadt seit langem im Wettbewerb mit anderen Ländern für das Recht auf die Residenz des populären Figur wurde. Die Höhle befindet sich ein wenig weiter entlang der Küste, im Volksmund als die "Grotte Trolle bekannt, und noch interessanter als das" Haus des Weihnachtsmanns.

Mountain Uummannaq - die natürliche Bildung von auffallend schöne und ungewöhnliche Blumen, die jemals auf der Erde gesehen. Gore ist ein alter Gneis Sockel der kontinentalen Schild, türmen sich in dem Wechsel von schwarzen, weißen und roten Schichten von Felsen, wechselnden Schattierungen der Farben und eine Zeit, in Abhängigkeit von der Beleuchtung. Obwohl der Berg sieht Gänze nicht verfügbar, mehrere Expeditionen noch kletterte an die Spitze, aber für die meisten Besucher einfach um dieses einzigartige natürliche Formation, die nur analoge, die nur einen Berg von Uluru in Australien ist.

Motzenfeld See lockt mit seiner surovymii Bedingungen, aber seine Bemühungen sind einen Besuch wert, diese Kraft. Lange Zeit in der Form Winkel des Sees, umgeben von hohen Gipfeln auf 1600 m von Eis und von zwei majestätischen Gletschern gespeist. Auf dem Weg zum See können Sie die dramatisch schönen Tal in Koororssuak zwischen den riesigen Gipfel besuchen Illerfissalik und Suusukutaussa und Koorkup Kuua Fluss, der vom Lake Motzenfeld fließt.

Kulusuk - eine kleine Insel, eine einfache Point in der Nähe der Ostküste von Grönland, aber viele glauben, es ist - der perfekte Ort für eine Einführung in die Insel. Der internationale Flughafen ist Kulusuk leicht zugänglich für Flüge von Reykjavik. Erste Eindrücke von Kulusuk - ein kleines Dorf Festhalten an der felsigen Insel gerade über dem Niveau von Blei-grau glänzende Meer mit unendlich vielen Eisberge, und mit dramatischen Gipfeln im Hintergrund. Viele Anwohner leben noch von der Jagd. Was ist recht interessant ist die Tatsache, dass Kulusuk relativ frei bleibt der westliche Einfluss, trotz der ständigen Zustrom von Touristen. Ironischerweise sind viele der Gäste von der Insel bei ihrer Ankunft sofort versuchen, die schönen Friedhof der Insel, die mit Plastikblumen und How-to "rise up" gegen alle seine Ansichten dekoriert ist absolut still eisigen arktischen Landschaft zu besuchen. Die Insulaner sind ständig für Touristen organisieren informelle Technologiedemonstration Kajak-und Tanzaufführungen, aber alle Anträge unverzüglich widerrufen, wenn die Darsteller in diesem Moment plötzlich dafür entscheiden, die Jagd zu gehen. Wandern entlang der Küste durch die Tundra, bedeckt mit Teppichen aus Blumen und die arktischen Gletscher, oder eine Wanderung zu einem verwunschenen Bergsee, bevor er in die Stadt, oder "Kreuzfahrt" auf kleinen Fischereifahrzeugen entlang der malerischen Küste - das sind die besten Möglichkeiten, um mit dem Ort vertraut zu machen.

Gebirgsforellen nördlich von Anmassalika in Süd-Ost-Grönland erreicht eine Höhe von 3360 Metern der höchste Punkt - Mount Gunnbern (3700 m) liegt im nördlichen Teil des Landes. Die Länge der Insel von Norden nach Süden - 2690 km., Die größte Breite - 1300 km. Gesamtfläche - 2176 m². km.

Business Card Grönland - Aurora (die sogenannte "Aurora Borealis"), die Sie fast das ganze Jahr hindurch beobachten. Polar Spiegelungen ( "Fata Morgana"), die in diesen hohen Breiten der Show ist manchmal so fantastische Bilder von majestätischen Segelschiffe oder Städte von üppigem Grün umgeben, die naive Touristen "buchstäblich die Augen auf die Stirn zu klettern."

Klima Grönland

Über 80% des Territoriums von Eismassen besetzt. Das Klima ist maritim subarktischen und arktischen, auf dem Gletscher - die kontinentale, die Küstengebiete - ist äußerst volatil. Die Durchschnittstemperaturen im Juli - von 3 C 9 C und Januar, jeweils von -8 C bis -17 C. Im Sommer steigt die Temperatur manchmal auf 21 C, aber oft auch in dieser Zeit die Temperatur nicht über 0 C. Die niedrigste Temperatur beobachtet an der Ostküste - bis zu -46 ° C im Winter. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag im Süden - über 1080 mm., In der Hauptstadt - bis zu 600 mm., Im hohen Norden - 100-200 mm. Sommer an der Küste von häufigen dichten Nebel. Mit Gletschern häufig wehen starke Mittelzufluss Einleitungen "piterak, Geschwindigkeit manchmal erreicht 60-70 Metern pro Sekunde.

Zeit Grönland

Moskauer Zeit 5 Uhr im Winter und 6 Stunden - im Sommer.

Sprache Grönland

Offizielle Sprache - Inuit (Eskimo oder hat statt der dänisch), eingeteilt in drei stark unterschiedliche Dialekte - West-, Ost-und severogrenlandsky. Die Grundlage für die literarische Sprache zu einer zapadnogrenlandsky Dialekt. Der Großteil der Bevölkerung ist in Dänisch fließend, in der Wirtschaft weit verbreitet ist Englisch.

Geld Grönland

Dänische Krone (Dkr), in Höhe von 100 Ära, gilt die Beschränkung Färöer Krone (Kr). Im Zuge der Euro-Banknoten in 1000, 500, 200, 100 und 50 Kronen, Münzen im Wert von 20, 10, 5, 2 und 1 Krone, 50 und 25 era.

Die meisten Bewohner erhalten das Geld direkt an eine Kreditkarte, so dass ihre Verwendung nicht unproblematisch. Zwei Banken verkehren im ganzen Land: Nong Gryunlandbanken Bank und mit der Bereitschaft zu Kontrollen Aktien Reisende "(die Kommission ca. US $ 5) und die Arbeit mit Kreditkarten Visa und Mastercard. Gängige Kreditkarten werden in den touristischen Komplexen, Restaurants und Hotels akzeptiert. Currency Exchange kann nur im privaten gemacht werden und äußerst nachteilig Wechselkurs. Auch in der "Flughafen-Duty Free" Wechselkurs ist sehr gering.

Visum Grönland

Unabhängig vom Zweck des Besuchs die Russen nur erteilt werden, ein Einreise-Visum. Für die Einreise in das Land muss einen Reisepass, 2 Profile mit Fotos, eine Einladung (Tourismus, private oder offizielle), wenn Sie mit Kindern reisen - eine notariell beglaubigte Zustimmung der 2. Elternteil. Reisen mit Kindern für den Rang der Ausschreibung ist schwierig. Konsularische Gebühr in Höhe von 900 Rubel ist gleichzeitig mit der Einreichung von Unterlagen im Falle einer negativen Entscheidung erhoben wird, nicht erstattet.

Traditionen Grönland

Trotz der Tatsache, dass die Errungenschaften der Zivilisation - ein integraler Bestandteil der Inuit des heutigen Lebens, vor nur 40 Jahren, lebten die Grönländer allein für die Jagd, nichts von der Existenz eines anderen Lebens-, Computer-, Luxus-Autos und Motorboote. Nach ihrem Glauben, waren die Menschen Schatten - und mehr tot als lebendig - und in das Reich der Lebenden zu halten nur die Rituale der Jagd. Der Einspruch, jede Abweichung von der festgelegten Art und Weise des Lebens würde eine Rückkehr in die Welt der Tiere. Harmonie mit der Natur, Respekt und Ehrfurcht vor dem toten Tieren, die sich für das Wohl des Menschen - die Unterscheidungskraft Züge ein guter Jäger, der die Welt statt aus der Abweichung von der Achse geopfert haben. Eskimo Folklore erzählt von einer Zeit, wo man die Tiere sprechen könnten; Worte tengeq oder innere Stärke, und wenn ausgesprochen nachlässig, ihre Kraft verlieren. Vielleicht darin liegt die eigentliche Ursache der fast schon legendären Abneigung Inuit Geschwätz verschwendet. Ihre Schweigsamkeit zwingt viele Besucher zu schauen mutig und frech.

Kleine Figuren Tupilak Inuit seit Jahrhunderten von den Knochen, Fellen und Torfstücke gemacht. Zunächst war vermutet worden, dass sie nähern sich der Tod, und der Mann, geschnitzt hatten sehr vorsichtig sein und sicherstellen, dass die Macht der das Amulett des Opfers schwächer war als die Kraft Tupilak, um fatale Fehler zu vermeiden. Heute Tupilak Figuren werden als Souvenir verkauft und von einem Geweih, Speckstein, Holz, Elfenbein Narwal, Siegel Knochen und Zähne schneiden, und die einzige Macht, die sie besitzen - die Fähigkeit, wie ein Magnet auf Touristen-Dollar zu gewinnen.

Es heißt, dass die Inschrift auf dem grönländischen Sprache wie ein plumper Versuch, einen Zwei-Jahres-Kind nichts, die langen Ketten der mehrsilbige Wörter Druck sieht sich durch eine Wiederholung der Vokale beigetreten sind, und die Anzahl der Buchstaben "q" leicht von Skala. Umgangssprache nicht besser, denn Grönland hat die Angewohnheit, halbiert mehrsilbige Wörter nach eigenem Ermessen und damit auch für Ausländer, die von Satz geführt, was bedeutet, was noch ein streng gehütetes Geheimnis.

Relationships Grönland und Greenpeace ändern sich mit jedem Windstoß. Greenpeace ist es, Fang und die Tötung von Robben und Wale im Gegensatz, und diese Position ist stark beeinträchtigt der grönländischen Wirtschaft und vor allem der nördliche Teil der Insel, wo 80% des Gesamteinkommens der Jagd. Seit damals hat, Greenpeace räumte ein, dass die Situation in Grönland aus der Situation in anderen Ländern anders ist, außer im Fall der Vernichtung von Tieren, die vom Aussterben bedroht, ist die Jagd erlaubt. Dennoch haben viele Grönländer sprechen noch bitter über die Invasion von den Verteidigern der Natur in ihrer traditionellen Lebensweise.

Religion - das Christentum (38,2% - Lutheraner), erhalten traditionellen Überzeugungen.

Das größte Ereignis in der Grönland-Kalender - Gedenken an das Ende der Polarnacht. Es ist in der Regel im Januar - Februar. Im März Nuuk bietet Gastfreundschaft internationale Festival der Skulpturen aus Schnee gemacht, während die Uummannaq Fjord ein einmaliger Vorgang - World Ice Golf Chempionships (World Championship of Golf auf dem Eis hält). Anfang April beginnt in Sisimiut sehr "harte" Drei-Tage-Skirennen der Welt. Am Vorabend von Ostern, die Dörfer nördlich des Polarkreises führen Dog Race und Festival der Künste Sled. Qaqortoq Music Festival wird Ende Juni statt - Anfang Juli, sobald es beginnt Marathon Nuuk. Ein weiteres großes Fest - Aasivik, kulturellen und politischen Forum, das in der Regel in Mitte stattfindet Juli und ist für seine Aufführungen der traditionellen Volkstheater berühmten, Tanz an der Trommel und die Trommeln und Volksmusik.

Traditionelle küche Grönland

Traditionelle grönländische Lebensmittel umfasst zwangsläufig Fleisch mit frischem Blut und toten Tieren: Walrosse, Seehunde und Wale. Der leckerste Teil - die Augen, Nieren und Herz - die traditionell an den Chef Jäger links, und die anderen Organe sind nach Hierarchie verteilt. In der Lebensmittelindustrie Verwendung aller tierischen ganz, nicht verschmähen. Jean Malaurie in seinem Buch die letzten Könige von Thule beschreibt die lokalen Köstlichkeiten vom Wurf Rebhuhn und Dichtung Öl, oder zum Beispiel ein Narwal Fett und Wasser, mit Dichtung Gehirn gemischt und kauen Gras von den ersten Magen eines Hirsches. Selbst wenn Sie zufrieden sind, alles zu versuchen, neue und ungewöhnliche, empfehlen wir Ihnen zweimal überlegen, bevor Sie versuchen, die traditionellen Grönland Ernährung. Kaum ein örtliches Gericht, wird eines Tages auf den Seiten von kulinarischen Gourmet-Magazin.

Heute haben Supermärkte die Menschen vor Ort zu jagen ersetzt. Das Geschäft Grönländer kann sogar kaufen eine tropische Frucht, obwohl verpackt Steak Wal oder Walroßfleisch können noch in der Tiefkühl-Abteilung gefunden werden.

Politisches System Grönland

In der Vergangenheit, Grönland - eine Kolonie, und ab Mai 1979 - Selbstverwaltung Hoheitsgebiet Dänemarks. Legislative - das Parlament, die Exekutive der lokalen Selbst wählt-Government - Landsting. Die Zuständigkeit von Dänemark blieb Außenpolitik, Verteidigung, Justiz und Finanzen. Die Bevölkerung von Grönland wählt zwei Vertreter in das dänische Parlament - das Folketing.

Bevölkerung Grönland

Rund 56.969, Grönland (Inuit) - rund 87%, 13% - die Dänen und Einwanderer aus anderen europäischen Ländern.

Bräuche in Ägypten Grönland

Es gibt keine Beschränkungen für die Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung oder in Devisen. Alle importierten Waren, mit Ausnahme der Standard-Set sollten nicht mehr wert als 1350 Kronen.

Medizinische hilfe Grönland

Die medizinische Versorgung ist in der Regel in bar zu bezahlen, die nach internationalen Standards erschwinglich. Bei Unfall, plötzliche Erkrankung oder Exazerbation einer chronischen Krankheiten alle die sich vorübergehend in Dänemark, sind Ausländer Anspruch auf medizinische Versorgung, sofern die Annahme dieser Leistungen nicht nach Dänemark kommen und den Patienten, da die Krankheit nicht genügend Kraft, um zurückzukehren und diese Dienste erhalten haben freien Heimatland. Rückflug bezahlt durch den Patienten. Dennoch ist es empfehlenswert, ein gewöhnlicher Kranken-und Reiseversicherung. Bei einem Besuch in Grönland erfordert eine spezielle "Arctic"-Versicherung.

Arbeitszeit Grönland

Banks. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 9.30 bis 17.00 Uhr, am Donnerstag zwischen 9,30 und 18,00.

Transport Grönland

Flughäfen:
• Kangerlussuaq im Westen Grönlands ist tägliche Verbindungen nach Kopenhagen-Flüge von Air Greenland
• Narsarsuaq in Süd-Grönland hat eine Nachricht ein paar Mal pro Woche von Kopenhagen und Reykjavik Flüge und Grönland Air Iceland Air.
• Kulusuk in Ostgrönland hat tägliche Verbindungen mit Flügen nach Reykjavik Island Air.

Der regelmäßige Personenverkehr auf Kreuzfahrt zwischen Europa (Amerika) und Grönland nicht. Allerdings gibt es komfortable Kreuzfahrten auf Luxusliner aus Europa und Amerika.

Elektrizität Grönland

Die Spannung beträgt 220 Volt, 50 Hz. Outlets Standard des europäischen Typs mit Masse.

Tipps Grönland

Die Bezahlung erfolgt in der Regel in die Rechnung aufgenommen, so dass Sie kein Trinkgeld geben kann.