Indonesien

IndonesienIndonesien - das Land der Mystik und Geheimnis, bunten Zeremonien und Rituale, saubere klare Seen, Mangroven-Sümpfen und undurchdringlichen Dschungel, majestätischen Bergen und schönen Lagunen mit naturbelassenen Stränden. Diese alte Tempel und Paläste, eine Mischung der Sprachen und Kulturen, faszinierende südliche Sonne, viele herrliche Farben, Gerüche der orientalischen Gewürzen, Reisterrassen und Teeplantagen, bestehende Geysire und Vulkane. Jede der Inseln des Archipels hat seine eigene besondere Art und Weise, unterschiedliche Bräuche, die einzigartige Kultur und eine unglaubliche Fülle exotischer Flora und Fauna.

Indonesien - der Staat mit der Gesamtfläche von 1904.5 Tausend Quadratkilometer. km., liegt in Süd-Ost-Asien, besetzen die meisten der Malaiischen Archipel. Das Land besteht aus fast 14 tausend Inseln, darunter so große Inselgruppen, wie Big Sunda (Borneo, Sumatra, Sulawesi, Java, Madura, etc.) und Nusa Tenggara und Maluku-Inseln und den westlichen Teil Neuguineas (Irian Jaya), und nur die Hälfte von ihnen bewohnt. An den Landesgrenzen mit Malaysia, Indonesien, W. Timor und Papua-Neuguinea, auf dem Meer - mit Australien, Singapur, Philippinen, etc. Im Norden und Osten von Indonesien durch das Südchinesische Meer und im Pazifischen Ozean, im Süden und Westen - für den Indischen Ozean umspült wird.

Das Relief des Landes ist äußerst vielfältig - von der kaum, die über das Wasser, besteht die kleinen Inseln der östlichen Peripherie, in den gebirgigen Regionen von Java-, Neu-Guinea und Bali (etwa die Hälfte im Land der Berge), mit einer stark fragmentierten Landschaft und viele Vulkane (rund 400, davon 200 - aktuell) . Vulkanische Aktivität ist sehr hoch. Über zwei Drittel des gesamten Landes ist mit tropischen Regen Wälder, Feuchtgebiete fallen, und oft einen riesigen tropischen Sümpfen, es gibt auch weite Teile der Wälder und Savannen.

Capital - Jakarta.

Ausflüge, Angebote Indonesien

Sehenswürdigkeiten Indonesien

Die meisten zurückgefordert touristischen Zentrum von Indonesien ist die Insel Bali - ein ausgezeichnetes Spa mit blauen Lagunen und dichten tropischen Dschungel, reichen, sinnlichen Kultur, kam nach Bali von Java im 15. Jahrhundert zusammen mit der Dynastie der Majapahit. Diese Kultur und diese Tage Streiks der Phantasie der einzigartigen Architektur, exotische Musik, Tanz, Malerei. Populärste Küste, es Sanur, Kuta, Nusa Dua, Benoa, Candi Dasa, Lovina und Ubud. Weit in die weltweite Produktion von Handwerk Industrie bekannt: Batik-, Stanz-auf Silber, geschnitzte Kunstwerke Knochen und Holz.

Unter den Tausenden von indonesischen Inseln, in den umgebenden Meeren befinden, Hunderte von perfekt geeignet, um Badeorte. In der üppigen tropischen Vegetation versteckt Tausende von alten Tempeln und Kultstätten, den Dschungel und wird von vielen exotischen Tieren und Stämme von Einheimischen bewohnt, sind viele von ihnen auf das Niveau der Entwicklung auf der Ebene der Steinzeit. Daher kann man perfekt vereint die aktive und Badeferien, ethnologische und historische Touren, Beobachtung von Wildtieren und Wandergebiet der höchsten Kategorie der Komplexität.

Insel Java - eine der bekanntesten Inseln des Archipels. Hier, unter den Hunderten von Vulkanen und malerischen Landschaften Dieng Plateau, eine Vielzahl von Proben des äquatorialen Flora und Fauna vertreten, gibt es noch viele Tempel, Schreine, Moscheen und Paläste, sondern auch gedeihen ursprünglichen Volkshandwerk - Batik-Arbeiten an Silber und Gold, das Gewehr Fall, dass tausende von Touristen anzieht.

Jakarta (bis 1949 - Batavia) - die Hauptstadt und größte Stadt von Indonesien, liegt an der nordwestlichen Küste von Java. Es ist eine Stadt der ursprünglichen Mischung aus vielen Gebäuden des XVII-XVIII Jahrhundert., Kanäle, und die Menge der "nationalen" Nachbarschaften, von denen jeder seinen eigenen Stil. Eines der Zentren des alten Batavia ist eine gepflasterte Platz Taman Kota Fatah in der Umgebung von alten Gebäuden mit Blick auf das Ufer des Kanals umgeben.

Sind in der Nähe von Jakarta History Museum in einem ehemaligen Rathaus (1627 g), das alte Gewehr "Si Jago, Puppenmuseum und Ritual Lieferungen Wayang, Zugbrücke-Chicken Market-Brücke (XVII Jahrhundert). Bahari Museum und Aussichtsturm, eine alte Hafen Sunda Kelapa und das chinesische Viertel Glodak mit dem ältesten Tempel der Stadt - Tszine-Yuan (XVII Jahrhundert). Die zweite anerkannte Zentrum der Hauptstadt - im Bereich der Medan Merdeka (Platz der Freiheit) mit dem 132-Meter-Nationaldenkmal (Monas), das National Museum of Indonesien, mit seiner einzigartigen historischen und ethnologischen Sammlungen, Nationalmuseum für Geschichte und das Museum des Instituts der indonesischen Kultur.

Auch einen Besuch wert ist die Kirche Villelme (1835 g), das Museum für Maritime Angelegenheiten der Präsidentenpalast in Indonesien, Penangskie Gates (1671 g), eine portugiesische Kirche (1695 g), einer der größten in Südost-Asien, Istiqlal-Moschee, St. Mary's Church (1630 g) , Tugu (1725 g) und dem Heiligen Immanuel (1835-1839 GG.), das Gebäude der Stadtverwaltung (1710 g), der Palast des Gouverneurs-General (1760 g, jetzt den National Archives), der Palast der Künste (1820 g), immer belebten Shopping-Center " Mangadau und Bazaar Glodok, hochmoderne Geschäftsviertel mit ihren Büro-und Verwaltungsgebäude mit moderner Architektur aller Stilrichtungen, dem berühmten Zoo Ragunan im Süden der Stadt, die enorme Vielfalt der Ausstellung Park, Taman Mini (Mini Indonesien ")," Water Palace, Kultur-und Entertainment-Komplex, Taman Ismail Marzuki, sowie die größte und beliebteste Freizeitpark in Jakarta - Jaya-Ankole.

Jenseits der historischen und geschäftlichen Zentrum produziert verschiedene traurigen Eindruck - vielen armen Gebieten, Schmutz, offene Abwasserkanäle, den ständigen Lärm und erstickende Atmosphäre. Also in den Außenbezirken der ausländischen Touristen gehen, ist nicht zu empfehlen.

In der nahe gelegenen Hauptstadt von Bogor, die seit langem als eines der besten Mountainbike-Klima-Anlage in dem Land, interessante alte Präsidentenpalast Sokarno das Zoologische Museum, ehemalige Residenz der General-Gouverneur von Niederländisch-Ostindien und dem weltberühmten Botanischen Garten, Kebun Raya (80 Hektar).

Im Westen ist die Insel der interessantesten Mountain Resort in Bandung, berühmt für seine zahlreichen Museen, Dago Wasserfall, einer malerischen Umgebung des Vulkans Tangkuban Praia und bekannte Straße Jeans Street, die den Büros und Geschäften das größte Textilunternehmen aufnimmt. In der Nähe der Stadt zog die Aufmerksamkeit des berühmten Stränden Asnieres-und Karang Bolong, sowie die National Park und den heißen Quellen Anhänger Maribayya, umgeben von majestätischen Vulkanlandschaften, als die beste Wahl für Trekking im Land.

Yogyakarta
Yogyakarta, oder wie es oft heißt - Jogi, zieht die Aufmerksamkeit einer großen Schlossanlage von Sultan Kraton (XVIII cent.) Mit einem "Wasser-lock", Taman Sari, Handwerk Zentrum von Jakarta Arts Institute, Agastya, Museen Sono-Badoyo und Benteng VREDEBURG-und auch eine exquisite Tempelanlage Lara-Dzhongrang (schlanke Jungfrau ", der Anfang von X Zoll) in der Nähe Prambanane. In der trockenen Jahreszeit, wenn der Vollmond in der Lara-Dzhongrang finden die Aufführungen des Balletts "Ramayana". Im Bereich von Surabaya, der Hauptstadt von Ost-Java, Malang Bezirk attraktiver Tempel und der Vulkan Bromo.

Im Süden der Insel, 42 km. nord-westlich von Yogyakarta, ist ein einzigartiges Denkmal mittelalterlicher Kunst von Indonesien - Borobudur Stupa (ein Kloster auf dem Berg "oder" Tempel der tausend Buddhas ", 778-856 gg.) gebaut, ein 10-Tier trat Steinpyramide Höhe beträgt 34 m. Die Wände Symbol für den heiligen Berg Meru Stupa ist mit Reliefs an der 1460 Thema des Lebens Buddhas verziert oder veranschaulichen den indischen Epos Ramayana und Mahabharata, und in Nischen und auf die runden Terrassen sind 504 Statuen von Buddha.

Fünf-Kilometer "Straße der" Spirale umgibt alle dieser großartigen Struktur symbolisieren Vollkommenheit selbst und den Weg der Erkenntnis des geistigen Prinzips im Menschen. An der Spitze der Gebäude in der Mitte des höchsten Terrasse mit herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt, ist der Schrein befindet sich 15 Meter im Durchmesser, als Symbol für das höchste Ziel der geistigen Freiheit. Es ist das größte buddhistische Monument in der südlichen Hemisphäre.

Bali
Bali, die zwischen den Inseln Java und Lombok liegt, gilt als die am stärksten assimilierten touristischen Zentrum von Indonesien. Die Länge der Insel - 150 Meilen. von Ost nach West und 80 km. von Norden nach Süden. Höhe bis 3142 m (Vulkan Mount Agung). Gesamtfläche - 5561 m² km. Einwohner - 2,9 Millionen Menschen. Die Hauptstadt und das Verwaltungszentrum - die Stadt von Denpasar, im südlichen Teil der Insel ist ganz anders als das gewohnte Bild der vielen typisch asiatischen Hauptstadt - überraschend ruhige und grüne Stadt, voll von Aromen mit seltenen Pflanzen und frische Luft.

Viele kleine Gebäude der traditionellen Architektur, Museum für Völkerkunde "Negen-Propinsi, Zentrum für Kunst-Vedi-Taman Budaya, ruhige gemütliche Straßen, immer strahlende Sonne - das alles gibt der Stadt einen besonderen Charme. In der Nähe ist der internationale Flughafen Ngurah Rai - dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt der Insel.

Sam "Die Insel der Götter" lockt Touristen mit seinen unberührten Landschaften, tropische Regenwälder und majestätische Vulkane Kintamini, Gunung Batur (1717 m) und Gunung Agung, sowie Tempeln und exzellenten Ferienorten mit blauen Lagunen und dichten tropischen Dschungel all around. Bali - "ist ein Hindu-Enklave in der größten muslimischen Land der Welt, so die Sitten und Gebräuche der Menschen vor Ort mehr nachsichtig und tolerant sie verstehen nicht, den Weg des Lebens von Ausländern, die diese Insel ein großartiger Ort für einen erholsamen Urlaub macht.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel sind an den Hängen des heiligen Berges Gunung Agung liegt (ein aktiver Vulkan!), 85 km. von Nusa Dua, ein Tempel-Komplex, Pura Besakih (Mutter-Tempel), die auf der Steilküste Tana Lot steigt ( "Temple of the Sea"), die heilige "Wald Affen" Ach, Kedaton, umgeben von Wasser "Royal Tempel Taman Ayun in Mengvi" Tempel in der Mitte des Sees "Ujün-Dan, ein berühmter Handwerk Center und das Ethnographische Museum mit" Puri-Lukisan in Ubud, der Rock-Tempel in Pedzhenge, Yeh-Pool, und Pur-Samuan-Tiga, "Turtle Island" Serangan, Dorf Handwerker und Juweliere Cheluk, Kloster und die heilige Quelle von Pura Tirtha-Empul in Tampaksiringe, dem Tempel der Pura-Panataran-Sasi, die Königsgräber von Gunung Kawi (X-XI cc.), sowie "die Höhle der Fledermäuse" Goa-Laven, eine große Galerie von Reliefs in Fe-Pola , Git-Git Wasserfall (40 Meter), "Cave Elefanten" Goi-Gadjah mit einer Statue von Ganesha (. Jh.) und befindet sich im Krater eines erloschenen Vulkans Batur See mit Botanischen Garten rund um befindet.

Der einzige Nationalpark in Bali - auf 20 Tausend Hektar, Bali Barat, für seine Vielfalt an Pflanzen und Tieren bekannt ausgebreitet. Aber in einem völlig frei unter allen möglichen Kombinationen der lokalen Flora und Fauna können auch in den ausgedehnten Wäldern in Dana gesehen werden, bro. In-Taman Burung Bird Park in Desa Taro liegt - Elephant Elephant Safari Park in Kuta - Water Park, und in der Taman-Kupu Kupu - "Schmetterlings-Park. Kein Gitter oder Gehäuse sind nicht hier, sondern die Konzentration von Lebewesen einfach erstaunlich.

Home "Touristenfalle" der Insel, kein Zweifel - seine Strände und Badeorte. Beliebtesten Ferienorte der Insel - Sanur, Kuta, Jimbaran, Benoa, Tuban, Legian, Nusa Dua, Candi Dasa-, Ubud und Lovina. Konzentriert luxuriöse Fünf-Sterne-Hotels und gemütliche private Hotel, mitten im Grün der Gärten und Parks umgeben, die zahlreichen kleinen Museen und schöne Küste und Strände. Die Unterwasserwelt vor der Insel von Streiks durch seine Größe, und die Gegend um Menjangan Inseln, Gili-Tepekong, Gili-Viah und Gili-Minpang, Nusa Penida und Nusa Lembongan weithin bekannt für seine schönen Landschaften Taucher auf der ganzen Welt bekannt.

Sulawesi
Insel Sulawesi (Celebes) - eine echte "Reserve Kulturen und Traditionen. Gemeinden in vielen verschiedenen Stämmen Intermountain grüne Täler ziehen sowohl Fans der Ethnologie, und Fans der aktiven Tourismus. Cave Bestattungen, exotischen Naturpark Insel Buton, schöne Korallenriffe im Golf von Manado, die wunderschönen Bergseen, saftige folk Zeremonie, Fort Vredenburn und das Museum für Volkskunst in Ujung Pandang - all dies tausende von Touristen anzieht.

Sumatra
Sumatra - die fünftgrößte Insel der Welt. Vulkanische Aktivität "präsentiert" die Insel Hunderte von Meilen von dunklem Sand Strände, und Dutzende von reinen Bergseen und turbulenten geschichtlichen Vergangenheit - die Ruinen von alten Tempeln und Palästen. Die interessantesten Parapat luxuriöse Resort am Ufer des herrlichen vulkanischen Toba-See, Königsgräber und der Palast der Insel Samosir, der Palast Istana Maimon, Moschee Mesdzhid Raya-und Militärmuseum, Bukit Barisan in Medan, Crocodile Farm in der Nähe von Medan, Orang-Utan-Rehabilitationszentrum in Bohoroke, Palembang malerischen Kanälen, dem größten Kratersee in Süd-Ost-Asien - Toba, grün Bergtäler Kerinci und Dana-Wunde, erstaunliche und entdecken Sie die legendäre Hauptstadt der Menschen "mengkabau - Bukittingi (Fort de Kock)," Volcano-Killer "Krakatau in Sunda-Straße, sowie viele Anwohner des Dorfes, wenn sie in XXI Jahrhunderts übertragen aus dem tiefen Mittelalter.

Im nördlichen Teil von Sumatra ist die größte Reserve des Landes - Gunung Leuser, Schutz Lebensraum für seltene Sumatra-Nashorn, Tiger, wilde Rinder und Orang-Utan, sowie Relikt Berglandschaften und einzigartige Felsen. Und um Vulkane Gunung Sinabung und Gunung Sibayak, wo das Klima ist viel kühler, breitete die beste Trekking-Gebiete der Insel und viele kleine private Berg Heilklimatischer Kurort am Ufer des reinsten Bergseen.

Kalimantan
Kalimantan (Borneo) - Wohnort des berühmten "Kopfjäger" - Dayak, einer der letzten "wilden" Völker der Erde, leben nach den Gesetzen der Steinzeit. Melaka Dorf ist berühmt für seinen Garten von Orchideen, "River City" Pontianak - schwimmende Häuser, Kanäle und hölzerne Moschee Mesdzhi-Abdurraham und Muar Bezirk Muntai und Long Iram - ihre wunderschönen Fluss Routen. Lokale Fluss - einer der besten Orte für das Rafting auf dem Land.

Fast alle westlichen und nördlichen Küste von Lombok beschäftigt komfortablen Resorts. Hier die interessantesten berühmt für seinen blendend weißen Strände der Insel Gili, einem majestätischen Vulkan Rindzhani (3726 m) aus dem Krater Seen, Wasserfälle und Otakokok Sendang-Gil, einem großen Felsen, die als eine Aussichtsplattform in Pantano-Segara, Bounty Bay, sowie traditionelle Seide und Keramik-Workshops in den Bereichen Senggigi, Mataram und Ampenan.

Flores Island - einer der wenigen Orte auf der Welt, in der Walfang erlaubt. Hier, auf dem Archipel und der Insel Solor Alora, können Sie mit dieser alten und bislang weitgehend vernachlässigte Art der Jagd vertraut zu machen. Ebenfalls auf Flores, in Höhen von über 1600 m, befindet sich ein einzigartiger "Trikolore" Keli Mato See, dessen Wasser gemalt Mineralsalze aus dem vulkanischen Krater auf dem Boden. Ein Dorf Nggela, Voloyita yopu und berühmt für ihre Sarongs und Schals von Hand gemacht.

Insel Madura ist berühmt für seine farbenfrohen "kerapan PARB" - Rennen auf den Pfeilern, auf der Insel Sumba - Gruppe kämpft Reiter, der Insel Nias - ein Sprung über zwei Meter Steinsäule. Ubiquitous "penchak Silat" - eine lokale Version des orientalischen Kampfsport und traditionellen Sportarten Spiel "sepaktakrau - Volleyball, der verharmlost.

Inseln Komodo und Rinka - bekannten Reserven, Lebensräume, komodorskogo Drache (Eidechse Monitor) - die größte Reptil Welt. Auf einer kleinen Vulkaninsel Moyo ist "das abgelegene Hotel der Welt" - ein komplexes Amanvana direkt eingebaut in den Dschungel.

Die besten Orte zum Tauchen in Indonesien sind in der "tausend Inseln nördlich von Jakarta: Palau-Dhamar, Palau, Tikus, Palau, Paris, Palau-Putra, Palau, Pelangi, Palau, Perak, Palau, Papa Theo, auf Lombok: Mavan, Tampa und Mavi, sowie in die Gebiete nördlich von Kullu, Jimbaran und Lovina (Bali).

Klima Indonesien

Indonesisch Klima ist äquatorial, gibt es keine klare Wechsel der Jahreszeiten. Das Land hat zwei Jahreszeiten Regen - im April und November. Auf Bali, bleibt das tropische Klima und eine gute sonnigem Wetter das ganze Jahr über.

Zeit Indonesien

Erstreckt sich über drei Zeitzonen. In der westlichen Indonesien - 5 Stunden vor der Moskauer Winter.

Sprache Indonesien

Die offizielle Sprache ist Indonesisch (Bahasa Indonesia, der malaiischen Version), auch mehr als 250 Sprachen und Dialekten verwendet (sog. "Bahasa Daher). Manche Menschen sprechen Chinesisch, im touristischen Zentrum von Englisch ist weit verbreitet.

Geld Indonesien

Indonesische Rupiah (Rp), was 100 SENAME gleich ist. Im Umlauf sind Banknoten im Wert von 100, 500, 1000, 5000 und 10.000 Rupien.

Visum Indonesien

Um Indonesien für einen Zeitraum von bis zu besuchen, um 30 Tage für die Bürger Russlands im Voraus das Visum ist nicht erforderlich. Das Visum kann an den internationalen Flughäfen, Seehäfen und Grenzübergang bei der Ankunft im Land gewonnen werden.

Visa können in den folgenden Flughäfen in Indonesien ausgestellt werden: Ngurah Rai (Denpasar Stadt über. Bali), Halim Perdana Kusuma und Jakarta (Jakarta, über. Java), El Tari (Kupang Stadt), Selaparang (O. Lombok ), Hassanuddin (Stadt Makassar, Sulawesi, Ts), Samratulangi (Stadt Manado auf. Sulawesi), Polonia (Medan Stadt, auf. Sumatera), Tabing (Stadt Padang auf. Sulawesi), Simpangtiga (g. Pekanbaru, über. Sumatra), Adi Sumarno (in der Stadt Solo, über. Sulawesi), Juanda (Surabaya Stadt) und Adi Sucipto (Stadt Yogyakarta).

Um Visum an der Grenze zu erhalten, müssen folgende Unterlagen einreichen:

- Reisepass, die Gültigkeit von nicht weniger als sechs Monaten zum Zeitpunkt der Einreise. Der Reisepass muss noch mindestens eine leere Seite für das Einfügen der Visummarke;
- Return Tickets oder Eintrittskarten zu einem Drittland;
- Bestätigung der Hotelreservierung oder der Nachweis ausreichender Mittel für Aufenthalt in dem Land.

Vor der Einreichung der Unterlagen müssen in einem separaten Fenster zu zahlen, Visagebühren, die bis zu $ 10 Beträge für die 7-Tage und 30 $ für eine 30-Tage-Visum. Die Bezahlung erfolgt in US-Dollar oder in indonesischen Rupiah auf den Wechselkurs. Eingang sollte, um das Paket der Dokumente beigefügt werden. Alle Einzel-entry Visa und erweitern sie unmöglich ist.

Im Falle des Transits in Indonesien aus Drittländern in den Pass sollte eine Markierung auf der Ein-und Ausreise Visa, oder diesen Ländern. Der Mangel an Daten Marken Visum kann die Verweigerung der Einreise nach Indonesien führen.

Kliniken
Wenn Umkreis im Ausland wird eine Gebühr in Höhe von 100 Rupien (~ $ 9). Diese Gebühr wird nicht im Eintrittspreis enthalten und in bar am Flughafen Abreise zu bezahlen. Es sollte vorher auf diesen Betrag in Rupien als Bezahlung in US-Dollar und Euro zu verschieben werden nicht akzeptiert.

Reisen mit Kindern
Kinder unter 9 Jahren, wenn das Kind in den Reisepass eines Elternteils eingetragen ist, rief die visumfreie. Kinder älter als 9 Jahre zahlen den vollen Kosten für ein Visum, unabhängig davon, ob sie im Reisepass eines Elternteils eingetragen sind oder einen eigenen Reisepass.

Der Besuch der Provinz Irian Jaya
Um der Provinz Irian Jaya zu besuchen, um den speziellen Genehmigung "Surat Jalan", die die Organisation Dinas Intel Pam Pol MABAK in Jakarta oder regionalen Polizei in Biak und Jaipur gibt. Erste Genehmigungen dauert ein paar Tage. Nach der Ankunft in Irian Dzhayu Ausländer müssen sich bei der örtlichen Polizeidienststelle. Inhaber von Diplomatenpässen einer solchen durch das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Indonesien erteilt und Journalisten - Ministry of Information.

Karte APEC Business Travel Card
Karteninhaber APEC Business Travel Card ein Visum für Indonesien ist nicht erforderlich. Card muss begleitet werden.

Traditionen Indonesien

Feiertage und Wochenenden Indonesien: 1. Januar, Karfreitag, 10, 25, 31. Mai, 9. und 17. August, 20. und 25. Dezember, religiöse (Muslime) und lokale Feiertage.

Indonesien, ein überwiegend muslimisches Land, und daher sollten die folgenden Regeln beachten: Sie tragen nicht zu kurz, Shorts und Röcke und Sonnenbaden ohne Spitze eines Badeanzug in öffentlichen Einrichtungen und Moscheen, sollte die Kleidung der Knie bedecken. In Indonesien auf, nicht zu tun: die Person zu zeigen mit dem Finger und den Kopf zu berühren. Vermeiden Sie Ausdrücke der Zuneigung in der Öffentlichkeit, indem er seine Beine und legte seinen Fuß in der Seitenansicht jemand, sprechen über Politik, schreiend und wütend. Bei einem Besuch in den Tempeln zu Shorts, T Verschleiß-Shirts tragen und Dekolleté. Laut während des Gottesdienstes sprechen. Allzu oft applaudieren, wenn Sie nicht auf die Idee, für Touristen organisiert.

Feste und Feiertage
In Verbindung mit der großen Vielfalt an ethnischen Gruppen und Religionen mischen, Indonesien, und hat natürlich eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen das ganze Jahr über. Viele lokale Feste sind nicht weniger Aroma als die großen öffentlichen Veranstaltungen, so auch in Ermangelung einer offiziellen Festival ist immer möglich, auf viele interessante volkstümliche Traditionen kennen zu lernen.

Auf Bali sind farbenfrohe Feier des Hindu New Year (März-April), der Hauptferienzeit Inseln - Festival Galungan (Datum des casual, geht innerhalb von 10 Tagen), das Frühlingsfest im Tempel Pura Besakih, Nepi, oder "Feast of Silence" wird begleitet von einer Reihe unabhängiger Zeremonien - tägliche Reinigung der Tempelgottheiten Melasti, die Zeremonie der bösen Geister zu vertreiben Pengrupuk, Ngembak Nepi ( "Forgiveness Sonntag") und andere sind ebenfalls in den zeremoniellen Feier Pura Meru interessiert, die berühmten "Fest der Vollmond" im Tempel Chakranegara (Juni), Festival der Regen "Perang Ketupat "(Oktober-Dezember) feiert Pudzhavali und viele andere.

Independence Day (17. August) gefeiert, mit großem Pomp in jeder Stadt und jedem Dorf, vor allem bunt, er ist in Jakarta statt, gefolgt von zahlreichen Karnevals-und Kulturveranstaltungen. Jakarta Fair ist im Juni statt und dauert etwa drei Wochen. Auch einen Besuch wert ist bunt und vibrierend Veranstaltungen - Straßenfeste, Jalan Jax "(August) und der International Cultural Performance (Mai). Am Sumbe im Februar und März sind Theateraufführungen, Rückkehr in die Ära des mörderischen Krieges. Auf der Insel wird Larantuka dramatischen "Easter Parade" (April-Mai), in Rutenge und Flores - Bekämpfung von Knut (August), in Sulawesi besonders interessant "Leichenschmaus" Torayyan (August-Oktober).

In Java Besonders malerisch Präsentation der traditionellen "Ramayana Ballet, in der Regel statt in einem offenen Theater der Tempelanlage von Prambanan zweimal im Monat von Mai bis September. Auf der Insel Madura sind bekannte Rennen der Stiere (August-September) und endet mit dem letzten Rennen in der bunten Pamekasane (September). Auf jeden Fall einen Besuch wert vier buddhistischen Fest der Vesak bei Borobudur, die zu Ehren der Erleuchtung Buddhas gefeiert wird. Tausende von Pilgern die Teilnahme an der Prozession aus dem Tempel Borobudur Mendut zu, und das Ende der Prozessionen werden Tanz-Performances und Ausstellungen der angewandten Kunst.

Es gibt aktive Vulkane. In Sumatra und Java-Tiger sind auf Java und Borneo - wilde Stiere.

Verhaltenskodex
Das gesamte Ausmaß der Kriminalität im Land sehr hoch, aber in touristischen Gebieten sind recht häufigen Fälle von Diebstählen von Autos und Hotels, sowie Taschendiebstahl. Vor kurzem hat die Leistung der islamischen Fundamentalisten, aber dies betrifft vor allem im Inland und abgelegenen Gebieten des Landes. Wird nicht empfohlen, das Gebiet von West-Timor, Irian Jaya und Akkusativ zu besuchen.

Das Essen in Restaurants und Cafés sind in der Regel sorgfältig geprüft und verarbeitet werden. Beim Kauf von Lebensmitteln auf der Straße Verkaufsständen und auf Märkten sollten vorsichtig sein. Dies gilt insbesondere für Obst (Sie müssen gründlich unter fließendem Wasser abspülen und Verbrühungen) und Fertiggerichte in Schalen.

Wir empfehlen die Verwendung Insektenschutzmittel und Moskitonetze. Auch ist es notwendig, Sonnenbrillen, Hüte tragen und Sonnenschutzcreme - Sonnenstrahlung ist viel höher als üblich, die wir in den mittleren Breiten. Viele Strände sind von mächtigen Korallenriffe gerahmt, schwimmen und zu bewegen, auf dem in Gummi Pantoffeln empfohlen, sowie Korallenfelsen sind sehr scharfen Kanten. Einige Arten von Meerestieren sind giftig, so sicher sein, um mit den Einwohnern zu konsultieren - einige Ichthyofauna berühren kann, und mit denen eine solche Behandlung kann in Tränen enden. Rund um die vielen Inseln der relativ starke Strömungen und hohe Flutwellen, so dass, wenn Sie schwimmen in unbekannte Gebiete sollten strengen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. An allen Stränden Liegestühle und Sonnenschirme sind kostenlos erteilt werden.

Nutzung und Verbreitung von Drogen führt die Todesstrafe (für Ausländer darf die Strafe - bis zu 20 Jahren Haft zu mildern).

Indonesier willkommen und gastfreundlich, aber die Fülle der lokalen religiösen und kulturellen Tabus macht der Ausländer ihr Verhalten genau beobachten, sonst können Sie zu einem ortsansässigen grausam zu beleidigen. Das Berühren der Kopf (auch wenn es nur ein Kind) gilt als eine Demütigung. Die linke Hand wird als "unrein" - ihr etwas zu senden, und mehr noch - sie berühren Begleiter, ist unmöglich. Es ist unmöglich, auf jedem Finger zeigen, indem er seine Beine und noch mehr -, seinen Fuß in der Seitenansicht jemand zu legen (das Bein betrachtet wird "unreinen" Teil des Körpers), und zu schreien und auf Menschen wütend.

Sie essen nur die rechte Hand und meist ohne Besteck. In Restaurants, natürlich, mit einem Löffel und Gabel, sondern das Messer als ein Symbol der Aggression, so dass es niemals eine traditionelle indonesische Tabelle. Vor und nach dem Essen die rechte Hand in einer speziellen Schale mit Wasser und einer Zitronenscheibe gewaschen.

Traditionelle küche Indonesien

Inseln des indonesischen Archipels für seine kulinarischen Traditionen bekannt. Es bildete eine interessante Mischung aus Ostasien, insbesondere China und Indien, kulinarische Schulen und in lokalen Traditionen beteiligt, Insel Küchen. Jede Provinz hat ihre eigenen kulinarischen Traditionen und Merkmale, unterschiedliche Methoden des Kochens und der Bestandteile von Gerichten.

Die grundlegenden Ration Reis (Nasi). In den meisten Fällen darauf vorbereitet ist absolut frisch, nur als Beilage, Abschirmung, und unterstreicht den Geschmack von Lebensmitteln. Manchmal sind es in den Prozess der Vorbereitung einer Schale lackiert oder in Brühe gekocht, wie es von Reis Chips gemacht wird, durchscheinend Reisnudeln, eine Auswahl an Kuchen aus Reismehl und eine Vielzahl von Milchreis, gebraten mit verschiedenen Zutaten und war einfach mit Gemüse, reichlich gewürzten Sauce. In Ost-Indonesien, eine sehr beliebte Sorte von Getreide, Hülsenfrüchte, Hirse, Süßkartoffeln, mit denen zusammen mit Reis. Sehr beliebt Gemüsesalat mit Erdnuss-Sauce Gado Gado, gehacktes Gemüse, gewürzt mit dem Blut von Hühnern, Schildkröten und Schweinen - "lavar" gebratene Bananen Pisang Goreng, gebratener Reis mit Gemüse und Fleisch "Nasi Goren, neue Triebe Bambus, Palmenherzen, gebeizt Mango Obst, verschiedene Nudeln (gekocht gebraten), gebratenen Zucchini mit Kräutern, geriebener Kokosnuss mit Gewürzen, etc.

Aufgrund der islamischen Traditionen Schweinefleisch ist praktisch nicht genutzt, sondern auch alle anderen Arten von Fleisch-und Fischgerichten mit großem Einfallsreichtum und die breite Anwendung von Verbänden und pflanzlichen Komponenten hergestellt. Beliebte Gerichte sind frittierte Heuschrecken, Huhn und Hühnerleber Indonesisch, Nester Schwalben in der Hühnerbrühe, geräuchert Grill "saßen", ein Omelett mit Nüssen und Gemüse "Wabi" gebacken in einem Bananenblatt Fisch oder püriert ihr Thun als "Präsident" gemacht, Makrele, Haifischflossensuppe, Tintenfisch mit Reis und Kräutern, gebackene Krabbe, gebratene Froschschenkel im Test, etc.

Obligatorische Bedingung der indonesischen Küche - verschiedenen Gewürzen und Saucen, die oft sehr scharf. Verbreitet Soja und Ingwer, Curry, schwarz, rot und weißer Pfeffer, Tamarinde, Nelken, Muskat, Zimt, Peperoni, Erdnüsse, Ingwer, Knoblauch, Soja und in verschiedenen Kombinationen - obligatorische Bestandteile praktisch jedes Gericht. Besonders brennenden Gewürzen weit im Westen und Norden von Sumatra Sulawesi verwendet.

In großen Mengen konsumiert frisches Obst, darunter sind besonders interessant, exotische und äußerst nützlich (aber stinkenden), Durian, Hunderte von Sorten von Bananen, Papaya, Mango und viel Obst und Gemüse, völlig unbekannt Europäer.

Spicy Lebensmittel trinken kaltes Wasser mit Eis oder frischen Saft. Auch beliebt Kokosmilch mit Reis und Palmzucker "badzhitur, Crushed Eis mit Sirup aus Zucker und Bohnen, ein Getränk, das aus dem Saft des Zuckerrohrs, Kalmus Tebu, Ingwer-Tee. Alkohol ist praktisch nicht genutzt. Das Land hat gute lokale Weine und Reiswein hergestellt "BREM", sowie eine große Auswahl an Weinen aus der ganzen Welt. Lokale Palmen Wodka "Arrak" eher wie ein Likör, Bier und "TUAC" aus dem Saft der Palme Blumen vorbereitet.

Politisches System Indonesien

Indonesien - eine Republik mit einer präsidialen Regierungsform. Legislative - Das Parlament (Rat der Volksbeauftragten).

Bevölkerung Indonesien

Fast 216 Millionen Menschen und besteht aus 365 ethnischen Gruppen. Der größte ist der Javanese - 46%, Sunda - 13%, Maduresen Menschen - 6%, Malaien - 5,5%, und die Minangkabau, Boogie, Batak, Balinesen, Aceh, Makassar, und andere. Darüber hinaus gibt es leben Menschen aus anderen asiatischen Ländern - die Chinesen (mehr als 4 Millionen Menschen.), Araber, Inder und andere

Bräuche in Ägypten Indonesien

Verboten ist die Einfuhr von Waffen, Drogen, Sprengstoffe, Pornografie. Verbot die Ausfuhr von seltenen Tieren und Vögeln, Schnitzereien von der Insel Bali.

Medizinische hilfe Indonesien

Empfohlene Impfungen gegen Hepatitis A und B, Gelbfieber. Trinkwasser ist besser, in Flaschen zu kaufen.

Arbeitszeit Indonesien

Die Banken sind von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr täglich, Freitag - zwischen 8,00 und 11,30. - Samstags und sonntags. Ausländische Banken sind in der Regel werktags geöffnet von 8,00 bis 14,00.

Die Geschäfte sind täglich von 9,00 bis 18,00, viele private Institutionen, vor allem in touristischen Gebieten sind bis 21.00 Uhr geöffnet.

Transport Indonesien

Zwischen den Inseln Kreuzfahrt Schiffe und traditionellen Boote. Sie können die Dienstleistungen von lokalen Fluggesellschaften: Garuda, Mandala, Merpati, Bouraq, Sempati - das ist die bequemste und schnellste Weg, um rund um den Archipel zu verwenden, aber es bietet keine dieser Möglichkeiten, die Sie erhalten, so dass Fahrten mit dem Land. Auf den Inseln Java und Sumatra können die Züge nutzen. Bus - ist eine bequeme und relativ preiswerte Art zu reisen.

Die meisten Busse sind klimatisiert. Es besteht immer die Möglichkeit, ein Auto, Motorrad oder Fahrrad mieten. In einem Taxi ist im Voraus vereinbaren, die Kosten für die Reise. Zum Beispiel unterscheiden sich die Fahrt von Nusa Dua oder Sanur nach Denpasar im Bereich von 15 000 auf 20 000 Rupien (ca. 2 bis 3 Dollar). Sie können auch die Vorteile der günstigeren Verkehrsträger.

Trinkwasser Indonesien

Es ist besser, Trinkwasser in Flaschen zu benutzen. Außerdem sollten Sie kontrollieren die Qualität der gelieferten Eis - es oft nicht bereit ist, gekocht Leitungswasser, die Anwendung nicht empfohlen wird.

Elektrizität Indonesien

Die Spannung beträgt 220 Volt (in Bali - 220 und 110 V. Es gibt Stromausfällen.)

Rauchen Indonesien

Am 11/02/2006 Mr. Jakarta ein Verbot des Rauchens an öffentlichen Plätzen, einschließlich Restaurants, Hotels, Schulen, Unternehmen Büros, Flughäfen, öffentliche Verkehrsmittel und auf der Straße. Der Täter, gerichtlichen Anordnungen, kann im Gefängnis von 6 Monaten oder werden gezwungen sein, zu einer Geldstrafe von 50 Millionen Rupien (etwa $ 5,5 Tsd. Euro) zu zahlen.

Tipps Indonesien

"Formal" System der Ablagerung in Indonesien ist es nicht, aber Tipps sind immer noch besser, (5-10% der Kosten der Dienstleistungen) zu geben. Zum Beispiel, Porter geben 500 - 1000 Rupien für jedes Gepäckstück (ca. 10 Cent), hat der Fahrer 3 000 Rupien (etwa 40 Cent), Führer von 4000 bis 5000 Rupien (etwa 70 Cent).

Kleider Indonesien

Sie können nicht tragen Shorts und Röcke an öffentlichen Plätzen, Sonnen, topless, in öffentlichen Einrichtungen und Moscheen, sollte die Kleidung der Knie bedecken und im balinesischen Tempel, können Sie nur in Tracht-Zeichen (für den Mietvertrag ist in der Regel einen kleinen Laden vor dem Tempel).

Hilfreiche Informationen Indonesien

Ambulance - 118; Polizei - 110; Fire: Büro - 113; Reference Desk - 108; Rotes Kreuz - 2-64-65.