Jordanien

JordanienJordanien Hashiminskoe Deutschland - der offizielle Name von Jordanien.
Capital - Amman.

Staat des Nahen Ostens. Es hat Grenzen mit Syrien, im Osten - mit dem Irak, im Westen - mit Israel, im Süden und Südosten des Landes - mit Saudi-Arabien. Ein kleiner Bereich der südlichen Grenze des Landes durch die Gewässer des Golfs von Aqaba, Rotes Meer gespült.

Der Großteil des Landes ist felsig und Sandwüste, eingerahmt von niedrigen Bergen und Hochebenen bis auf 1500 m. Nur ein kleiner Landstrich im Nord-Westen des Landes (oder Depression Ghor Al Gore), sowie einen schmalen Streifen entlang des Toten Meeres ist landwirtschaftliche Nutzfläche. In den zentralen und südlichen Regionen durch die Wüste und Bergregionen semi beherrscht-Wüste, wo gelegentlich gibt es kleine Oasen.

Jordanien Hashiminskoe Deutschland - der offizielle Name von Jordanien.
Capital - Amman.

Staat des Nahen Ostens. Es hat Grenzen mit Syrien, im Osten - mit dem Irak, im Westen - mit Israel, im Süden und Südosten des Landes - mit Saudi-Arabien. Ein kleiner Bereich der südlichen Grenze des Landes durch die Gewässer des Golfs von Aqaba, Rotes Meer gespült.

Der Großteil des Landes ist felsig und Sandwüste, eingerahmt von niedrigen Bergen und Hochebenen bis auf 1500 m. Nur ein kleiner Landstrich im Nord-Westen des Landes (oder Depression Ghor Al Gore), sowie einen schmalen Streifen entlang des Toten Meeres ist landwirtschaftliche Nutzfläche. In den zentralen und südlichen Regionen durch die Wüste und Bergregionen semi beherrscht-Wüste, wo gelegentlich gibt es kleine Oasen.

Der höchste Punkt des Landes - die Stadt der Jabal Rum (1754 Meter) befindet sich im Süden des Landes, die niedrigste - am Toten Meer (ca. 400 Meter unter dem Meeresspiegel). Gesamtfläche von ca. 89,2 Tausend Quadratmeter. km.

Ausflüge, Angebote Jordanien

Sehenswürdigkeiten Jordanien

Die antike Stadt der Nabatäer Petra - die merkwürdigsten in den Nahen Osten und die Perle von Jordanien. Das Hotel liegt im 262 km südlich von Amman. Die Stadt ist in rosa Felsen gehauen und beschäftigt rund 800 Stellplätzen.

Griechisch-römischen Stadt Jerash, das antike Gerasa, liegt etwa 48 Kilometer von Amman, einer der am besten erhaltenen römischen Provinzstädten. In Jerash sehen den Tempel des Zeus, der Tempel der Artemis, Arch. Adrigena, mehrere Bäder, drei Theatern, Tempeln, Hippodrom, Brunnen, entlang der Straße. Jedes Jahr im Juli findet hier Jerash Festival der Kunst und Kultur.

Gadara (Gadara), eine der ältesten Städte der zehn Städte. Das Hotel liegt auf einem Hügel mit Blick über das Jordantal und den See Genezareth. In Gadara können die Ruinen aus schwarzem Basalt Theater, sowie die Kathedrale und der U-Mausoleum.

Mount Nebo, der im Alten Testament erwähnt wird. Daher sah der Prophet Moses das Gelobte Land. Es wird vermutet, dass es sich um, wo er starb und begraben wurde. Über seinem Grab wurde ein Tempel errichtet, um die sich später ein Kloster bauen. Leider hat der Tempel nicht überlebt, aber blieb unberührt von der Zeit Mosaik. Mount Nebo - ist der höchste Punkt der Gegend, wo an einem klaren Tag können Sie sehen, das Jordantal, judäischen Berge, Totes Meer und Jerusalem.

Die Stadt Madaba (der biblische Name Medaba), liegt 35 km südlich von Amman. Madaba Der Großteil der Bevölkerung sind Christen. Ein Wahrzeichen der Stadt ist ein Mosaik Karte des Heiligen Landes und Jerusalem in der Kirche St. George. Diese Karte - die älteste Platz bis heute bekannten (6. Jahrhundert). Nicht weniger interessant Mosaik Madabskih Kirchen und Häuser.

Wadi Rum absolut amazing place. Unter den Dünen erheben sich die rot-braunen Bergen, die ihre Farbe wechseln je nach Position der Sonne. David Lean Film "Lawrence von Arabien" wurde hier gedreht. Hier kommen Bergsteiger und Liebhaber von Safari - ein Spaziergang auf dem Land mit dem Jeep-ähnliche Welt der Märchen für Kinder.

Karak - eine Stadt mit gut erhaltenen Kreuzfahrerburgen Al Karak, im Jahre 1142 baute ein Ritter Paysnom Labutele, auf einer Klippe und ist ein Labyrinth von Galerien, Geheimgänge und Türmen.

Amman-"Weiße Stadt" - braucht man zum Besuch der Zitadelle, die Ruinen der römischen
Tempel des Herkules, ein Amphitheater, Gouverneur Ommeyadov, blockieren den östlichen Märkten.

Klima Jordanien

Sommer - milde, sonnige Tage das ganze Jahr über. Im Winter regnerischen Monate - Dezember und Januar. In Aqaba (Rotes Meer), das warme Wetter bleibt das ganze Jahr über.

Zeit Jordanien

Weniger als 1 Stunde von Moskauer Zeit.

Sprache Jordanien

Arabisch, die zweite Sprache in dem Land - Englisch.

Geld Jordanien

Die Währung - Dinar (JD) besteht aus fils. 1 JD = 1,71 USD. Banknoten: 20, 10, 5, 1, 0,5 Dinar. Münzen: 1000, 500, 250, 100, 50, 10, 5 fils. Kreditkarten werden in Hotels, Restaurants, Geschäfte.

Visum Jordanien

Das Visum kann bei der Ankunft in Jordanien gewonnen werden. Kosten für Visum am Flughafen 10 jordanische Dinar.

Visa - wird auf die Botschaft Jordaniens in 1-2 Tagen ausgestellt. Brauchen Sie noch einen gültigen Reisepass (gültig für mindestens 6 Monate) und 1 Foto. Die Kosten für die Einreisevisums US $ 15.

Traditionen Jordanien

Wochenende - Freitag und Samstag.

Trotz der Toleranz und Gastfreundschaft der Jordanier, die Menschen in diesem Land, Ausländer sollten sich nach den allgemeinen Regeln des Verhaltens in der muslimischen Welt angenommen. Zum Beispiel sollten Frauen vermeiden, tragen zu kurz und freizügige Kleidung.

Der Konsum von Alkohol auf Straßen verboten. In der muslimischen Fastenmonats Ramadan sollten davon absehen, unter Wasser und Nahrung sowie das Rauchen an öffentlichen Orten.

Auto fahren, müssen Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen festgelegt. Verletzung der Verkehrsregeln müssen bedingungslos gehorchen Polizei Anforderungen zu stoppen. Engage in der Polemik mit der Polizei wird nicht empfohlen. Das Bußgeld wird in der Regel vor Ort ausgestellt. Versuche zu einer Verringerung der Höhe der Strafe zu verhandeln, können schwere Folgen haben.

Bevölkerung Jordanien

5 Millionen Menschen.

Bräuche in Ägypten Jordanien

Diese Regelung generell liberal. Der Import von einer Reihe von High-Demand-Produkte (Tabak, Alkohol, Elektro-, etc.) begrenzt ist, einschließlich der Pflicht eines überschießenden Betrages. Beim Export von Altertümern und Antiquitäten bedürfen einer gesonderten Genehmigung des Department of Antiquities. Die Ausfuhr von Korallen und daraus gewonnene Erzeugnisse ist verboten.

Sanitär-epidemiologischen Situation in der Regel gut. Vorlage einer Bescheinigung über die Impfungen für die Einreise in das Land ist nicht erforderlich.

Medizinische hilfe Jordanien

Die Krankenversicherung ist wünschenswert, vor der Abreise nach Jordanien zu lösen. In der Regel enthalten die Kosten für die Registrierung von einer Versicherung der Kosten für die Reise-Gutscheine.

Transport Jordanien

Entwicklung der Luft-und Landweg Verbindungen mit der Außenwelt. Interne Weg - den Shuttle-Bus-und Personenverkehr Taxis.

Elektrizität Jordanien

Netzspannung - 220 Volt.

Hilfreiche Informationen Jordanien

Telefone "Rettung": 190, 191. Telefon-Code des Landes - 962.

Verwendete Materialien Travel.ru