Malediven

MaledivenMalediven zu Recht den Ruf des Paradieses, und Sie werden nicht enttäuscht sein, wenn das Paradies für Sie - endlosen weißen Stränden, sank in tropischer Vegetation und klaren Lagunen, funkelnd in der Sonne. Wenn Sie tauchen lieben, werden Sie nicht gleichgültig lassen atemberaubenden Korallenriffe und die reiche Unterwasserwelt des Archipels ...

Der Inselstaat der Malediven ist 700 km. im Südwesten von Sri Lanka, in den äquatorialen Gewässern des Indischen Ozeans. Zwei fast parallel Kette von Inseln, die von Korallenriffen und liegt auf einem relativ kleinen Abstand von einander, strecken für 820 km. von Norden nach Süden. Insgesamt gibt es 1196 Inseln, die 26 Atolle, von denen nur 199 bewohnt sind und etwa 100 - Form sind für Besucher geöffnet. Gesamtfläche von etwa 90 Tausend Quadratmeter. km., Sushi - nur 298 Quadratmeter. km.

Capital - männlich (73 tausend Einwohner) - ist das wichtigste administrative und kommerzielle Zentrum des Landes, durch die die gesamte Kommunikation mit der Außenwelt.

Hotels Malediven

Alle Hotels

Ausflüge, Angebote Malediven

Sehenswürdigkeiten Malediven

Malediven ist weithin bekannt für ihre Atolle, Resorts, von denen jede genannt - ist ihre eigene Welt, unberührte Strände und Korallen unbeschreiblich blauen Meer umgeben. This is a "am Ende der Welt, wo es keine Stadt, Lärm und störende Zeichen der Zivilisation, wo nur die exotische Natur und den unendlichen Weiten des Ozeans. Zahlreiche Korallenriffe und Unterwasser-Höhlen erstrecken sich auf den Malediven Archipel, üppige tropische Vegetation, betont die unberührte und einzigartige Schönheit der Inseln und antike Kultur der lokalen Bevölkerung schafft eine einzigartige Kulisse für einen ruhigen Urlaub.

Der größte Atoll im nördlichen Teil des Landes - männlich (Cafu), erstreckt sich über 69 km. von Nord nach Süd und 39 km. - Von West nach Ost. Auf der nördlichen Insel des Atolls sind die Hauptstadt Male '- die einzige Stadt und Hafen des Archipels, sowie eine der kleinsten Hauptstädte der Welt (eine Fläche von etwa 1,8 Quadratmeter. Km.) Und einer der am dichtesten besiedelten Städten der Welt.

Das Kapital ist nicht reich an Sehenswürdigkeiten und bei Bedarf kann für eine Stunde und eine halbe umgangen werden, sondern als ein Streifzug durch, sollte das National Museum mit einer einzigartigen Ausstellung von Skulpturen aus dem zwölften Jahrhundert buddhistische Tempel zu besuchen. Sultans in den Park, durch einen schattigen Park Dzhumuri-Maydan, Muliage Palace (1913), des Landes am meisten verehrten Schrein - Medu Ziyarat Kapelle, das Grab des Nationalhelden des Landes Mohammad Takurufanu Street Nilafaru-Magu, Singapur Basar in den oberen Teil der Straße Chandans-Maria, Islamic Center of Grand Freitags-Moschee (Ulu-Moschee, und zwar die größte des Landes), die alte Freitags-Moschee mit ihren einzigartigen Minarett und die Gräber der nationalen Helden und Mitglieder der königlichen Familie, sowie 25 schöne Moscheen der Hauptstadt, von denen die interessantesten Huskuru Miskiiy (XII-XV cc.) mit einem Minarett (1675) und der Friedhof Sultane, Bandar Bocciabahn, Green Daruma Baryt Miskiiy (XV Jahrhundert., der ältesten im Land), Kalou West-und Schalen usw. Jeder Tourist in der Regel Begegnungen und andere interessante Gebäude - dem internationalen Flughafen Hulule auf der Insel, die buchstäblich auf dem Wasser Rand gebaut wird, und besticht jeder Einreise in das Land. Modern Tauchclub in der Nähe des neuen Hafens, männlich befindet, und der Strand der Insel Gießen künstlich und gilt als eine der billigsten auf dem Land.

Ari erstreckt sich über 33 km. von Westen nach Osten und 96 km. von Norden nach Süden und Osten des männlichen und besteht aus dem großen Atoll Ari und ein kleines Rasdu. Die Struktur des Atolls ist etwa 70 Inseln, von denen nur 18 bewohnt sind, während 26 Inseln sind Touristen. Dies ist ein relativ neues Erholungsgebiet, aber die Entfernung von der Hauptstadt nur einen Beitrag zur Popularität von Ari mit Touristen.

Alaveli, Machchafushi, Viligilivaru, Ellaidu Batal und als "Inseln der Taucher, weil sie eine praktische Annäherung an die Riffe aus dem Luxus der Sandstrände, und in der Nähe gibt es mehrere Meeresschutzgebiete (es sei darauf hingewiesen, dass im Atoll Rasdu und im nördlichen Ari Atoll keine starken Strömungen unter Wasser). Angaga verdient den Titel "Insel-Strand (Strand ist mehr als 25% des Territoriums). Kudafoludu - eine der ersten Insel-Premier Hotels im Land, außerdem ist stolz auf seine lokalen Sehenswürdigkeit - eine riesige Banyan-Baum, wächst direkt auf der Baustelle. Befindet An Kuramata so viel 3 Luxus-Hotel, sowie die archäologische Stätte, auf der Thor Heyerdahl führte seinen berühmten Ausgrabungen. Auf Nalaguraidu ist das größte und moderne Hotel auf den Malediven (mit dem größten Pool, respectively), gibt es viele Sportanlagen und sogar ein paar Straßen. Auf Rangali-Finola - nicht weniger als ein moderner Hotelkomplex, Kette "Hilton" mit ultra-moderne Schule des Tauchens. Kleine Kudara, Aturuga, Veliden, Diddy, Finola, Fesdu, Mayafushi, Mirihi, Vakarufali und Madugali sowie Veligandu größer, Vilamendu, Tundufushi und Diffushi - einfach nur einen ruhigen und luxuriösen Resorts "in den Malediven, mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Fadiffolu Atoll liegt 120 km. Nord-Male. Kanuhura liegt auf der Insel von den neuesten Technologien und Design-Hotel-Komplex, in 2000 eröffnet, von einer kleinen Team Streifen umgeben herrliche Strände erstellt befindet. In der Nähe Kureddu sind über 40 schöne Tauchplätze, darunter die berühmte Passage Kureddu Express Osten der Insel, und er Kureddu hat eine ausgezeichnete Basis für Wassersport. Dreieckige Madiriguraidu bekannt für wunderschöne Landschaft mit einem Palmengarten direkt im Zentrum der Insel und herrliche Sandstreifen im Norden.

Tauchen - die Hauptattraktion des Landes nach seiner herrlichen Strände. Die Besonderheit des geologischen Aufbaus der Inseln und ausgezeichneten klimatischen Bedingungen hier sind die Bedingungen für eine der besten Tauchplätze in Asien gegründet. In jedem Ort erfahrenen Instruktoren werden Touristen zeigen eine atemberaubende Unterwasserwelt der Korallenriffe und einmalige Unterwasser Fauna der Region. Clash der Meeresströmungen und vertikalen Hängen der Riffe in dieser Region führt zur Bildung von riesigen Clustern von Plankton, die für viele Meerestiere essen geht. Und die Fülle von Schiffswracks lernen und spannende Tauchen zu den Wracks. Folgen der globalen Erwärmung Auswirkungen, und in den himmlischen Gefilden - Sterben Korallen in vielen Bereichen spürbar, aber dank der Bemühungen der Regierung der Malediven, hat diesen Prozess nur langsam voran, und viele der zuvor beschädigten Riffe sind leicht regeneriert. Vor der Küste von den äußeren Atollen immer beliebter Surfen und Segeln. Organisiert auch dieses Meer von Safari Atoll Atoll. Oft sind sie mit Blick aufs Meer Angeln und Tauchen unter Wasser kombiniert werden, was diese Art von Urlaub immer beliebter macht - es gibt nur wenige Orte auf der Erde, wo die Fischerei ist ebenso produktiv.

Klima Malediven

Tropical Meer. Die Temperatur während des ganzen Jahres im Durchschnitt nicht unter 25 ° C fallen auch in der Nacht. Die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 28 C das ganze Jahr über (täglich maximal - über 32 C, nachts mindestens - 25 C). Die Niederschlagsmenge liegt bei 2500 mm. pro Jahr, hauptsächlich in Form von kurzen Regenfälle in den Abend-und Nachtstunden. Wassertemperatur konstant ist - etwa +24-27 C ganzjährig.

Zeit Malediven

Im Vorfeld von Moskau für 1 Stunde im Sommer, und nach 2 Stunden - im Winter.

Sprache Malediven

Offizielle Sprache - dihevi (in der Nähe singalkomu). In TourCenter sprechen Englisch.

Geld Malediven

Die lokale Währung - Rufiyaa ist in Höhe von 100 Lari. Walking-Banknoten sind 2, 5, 10, 20, 50, 100 und 500 rufy sowie Münzen von 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Lari. Ist weithin anerkannt, Dollar und Kreditkarten ( "American Express", "Visa", "Master-Karte", "Diners Club", "JCB" und "Euro-Card"), also nicht unbedingt bei der Ankunft zum Austausch von Dollar für die lokale Währung .

Visum Malediven

Touristenvisum ist bei der Einreise (Flughafen männlich) kostenlos ausgestellt und ist gültig für 30 Tage ab dem Datum der Einreise. Am Pass kontrollieren müssen, einen Pass, einen Hin-und Rückfahrten zum angegebenen Datum der Abreise anwesend, sowie Gutscheine für Reisedienstleistungen. Die Inhaber der israelischen Pässe im Land sind nicht erlaubt. Wenn das Land verlassen, zahlen eine Gebühr von $ 10 pro Person.

Traditionen Malediven

Religion: Die Mehrheit sunnitische Muslime.

Im Einklang mit dem islamischen Mondkalender, fallen die religiösen Feiertagen zu unterschiedlichen Terminen.
  • 1. Januar - New Year's.
  • Anfang Januar - Eid al-Fitr (Ende des Ramadan fasten oder Rorda Mac ").
  • März - Eid al-Kebir (Tag der Opfer).
  • Anfang April - Islamisches Neujahr.
  • 4-5 Juni - Nationale Tag der Malediven.
  • 15. Juni - Mouloud (Milad Al-Nabi, Geburtstag des Propheten).
  • 6-7 Juli - Nationalfeiertag, gewidmet der Vertreibung der portugiesischen Besetzung im Jahre 1573
  • 26-27 Juli - Unabhängigkeitstag, dem Fest der Erklärung der Unabhängigkeit von den Malediven im Jahr 1965
  • 11-12 November - Tag der Republik.
  • 1. September - Tag Huravi.
  • 28. Oktober - Tag der Märtyrer.
  • 3. November - Tag des Sieges.
  • 9. November - Tag der Opfer.
  • November 11-12 - der dritte Tag der Annahme der Verfassung der Malediven.
  • 25-26 Dezember - Weihnachten.
  • Freitag auf den Malediven - einen freien Tag.

    Um auf die "reisen nicht die Insel, sind Sie in einer besonderen Genehmigung durch das Ministerium für Verwaltung Atolle, die den Namen der Inseln und Inselgruppen angegeben müssen (wichtig für alleinreisende), für die Sie einen Pass, dass der Zweck, Zeit des Besuches, den Namen der Insel oder Atoll und angeben, haben einen Beleg für die Existenz von Orten zu leben. Für Gruppenführungen solche Genehmigungen durch ein Reisebüro ausgegeben. Landung auf einer touristischen Insel, einem anderen Ort wohnt, ist nur mit Zustimmung der Verwaltung der Insel erlaubt (das Hotel). Zur selben Zeit auf dieser Insel ist nur bis 6 Uhr erlaubt.

    Verbotene Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit (ausserhalb des Ortes).

    Es wird dringend empfohlen, um schützende Cremes, und in den frühen Tagen der Ruhe nutzen immer Hüte tragen und Sonne begrenzte Zeit - es ist einfach zu "verbrennen" auch bei bewölktem Wetter. Darüber hinaus, auch gefördert schwimmen in einem T-Shirt - Sonnenstrahlung dringt leicht in der Oberfläche des Wassers. Während des normalen Tauchen und Schwimmen, sollten engmaschig überwacht die Umgebung - Korallen Arrays haben ziemlich scharfe Kanten, und viele Meerestiere sind giftig. Besonders gefährlich sind Meer Seeigel, einige Meeresräubern. Little blutsaugenden Insekten, aber am Abend noch zu Repellentien zu verwenden. In der Nacht ist die Luft praktisch unbeweglich, so fühlen sich stickig. Ändern Sie die Zeit des Tages ist für die äquatorialen Regionen typische - morgens und abends dauerte fast 15 Minuten, nicht mehr, und beginnt sofort mit einem hellen Tag mit einem heißen Sonne.

    Umweltfaktoren auf den Inseln sind von größter Bedeutung. Die meisten Touristen ist eine besondere Müllsäcke, und Ihren Abfall in diesen Taschen sollten von den Inseln entfernt werden. Daher ist es dringend empfohlen, sorgfältig die Umsetzung der Umweltpolitik Verfahren zu überwachen und den Anweisungen des Hotels, eine andere mögliche hohe Geldstrafen und sogar der Deportation zu folgen. Spearfishing und unerlaubten Fischfang ist verboten, verboten, aus dem Grunde des Meeres Korallen Lift (und lebenden und toten), Muscheln und anderen Meerestieren. Verstoß gegen hohe Geldbußen erhoben. Das Land hat eine der größten Märkte in der Region Verkauf von Muscheln, Korallen und exotischen Meerestieren, so können Sie diese Geschenke kaufen, ohne gegen die lokalen Gesetze. In den Hotels frei organisieren alle Arten von Fang von Seefischen, die gleiche einzelnen Fische ebenfalls strafbar.

    Schulen sind in der Regel mit Tauchen allen notwendigen Geräten ausgestattet. Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit Tauchen verbunden sind, werden von hoch qualifizierten Lehrern kontrolliert (es gibt russisch-sprachig). Ausrüstung zum Tauchen, Ausbildung nach PADI, der einsam und Gruppe Tauchen, ein Motorboot mieten oder Hubschrauber separat zu bezahlen. Transport zu den Tauchgang wird normalerweise getan, Yachten oder Füßlinge, mit einer Änderung in der flachen Entwurf Booten von "Doni" für den Durchgang zwischen den Riffen, so oft es dauert ziemlich lange. Tauchen außerhalb der Riff sollte nur unter Aufsicht der örtlichen Ausbilder durchgeführt werden, sowie die Art der Meeresströmungen aus dem Regal Zone hinreichend vorhersehbar. Nachttauchen auf den Malediven organisiert sind sehr selten wegen der starken Strömungen und unberechenbar Meeresbewohner. Um im offenen Meer baden, ist auch nicht empfohlen.
  • Traditionelle küche Malediven

    Lokale Küche orientiert sich an den Traditionen der aus Indien stammende und in Teilen der arabischen kulinarischen Traditionen. Weit verbreitet Reis, Fisch und verschiedenen Gewürzen und würzigen Zutaten. Geräuchert, getrocknet und gekochten Fisch in den meisten traditionellen Gerichten verwendet. Die Basis von Lebensmitteln - Thunfisch mit Reis gekocht, gewürzt mit verschiedenen Saucen (in erster Linie - Kokos-Curry) und Pfeffer, sowie "hikimas" - getrocknet und geräuchertem Fisch. Auch gut mit Fisch Kuchen, Kokos-und Zwiebel "Badges" Fisch Kuchen "Kulis borkiba", einem traditionellen Fisch-Suppe und Reis "Garuda", Fleischbällchen Thunfisch mit Kokosnuss "Rumble", gebackener Fisch mit Chili-Paste "fihunu mas, Rollen Kimia gebratener Fisch, Fisch-Pastete, rihaukuru, gebratener Fisch mit Pfeffer und Knoblauch "teluli Mai, etc.

    Fleisch, vor allem - Huhn, verwendet nur an Feiertagen oder in speziellen Gerichte. Für die größte Menge Reis ist in allen Varianten verwendet werden - in Kokosmilch gekocht, verschiedene Gemüse, Paprika, die alle den gleichen Fisch oder marine Arthropoden, sowie Bananen, Papaya, Mango, Kürbis, Süßkartoffeln und Brotfrucht. Chief Dessert - Kokos in allen Formen, sowie Süßspeisen aus Reis und Früchte. Weit verbreitet Kokosmilch, verschiedenen Puddings, Gemüse-und Obstsalate und Kuchen. Die wichtigsten Getränke - Tee, verwendet mit viel Milch und Zucker. Schwarzer Tee wird festgestellt, dass selten, aber es gibt überall, nur die Einheimischen sind nicht daran gewöhnt, es zu trinken. Immer häufiger für Kaffee, vor allem - in Arabisch, aber wie alle importierten Produkte ist es recht teuer. In der Hitze eine sehr gute Säfte, lokales süße Milch "Sarbat Cyrus 'sweet Toddy' time," trinken "Sudzha und mit niedrigem Alkoholgehalt Trinken" GAA "von der Handfläche aus fermentierter Milch.

    Politisches System Malediven

    Malediven - die demokratische Republik, Teil des Commonwealth. Leiter der Staats-und Regierungschefs - Präsident (für 5 Jahre gewählt). Legislative - Einkammer-Parlament (54 Abgeordnete). Administrative Malediven sind in 19 Provinzen (Atolle) und die Hauptstadt Male aufgeteilt.

    Bevölkerung Malediven

    Rund 301 Tausend Menschen. Über 99% der Bevölkerung - Malediven (Ethnogenese ist weitgehend unbekannt), sowie Araber und Menschen aus dem afrikanischen Kontinent. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte von etwa 832 Personen pro qkm Die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer beträgt 61 Jahre, Frauen - 64 Jahre. Der Großteil der Bevölkerung sind Malediver (Singhalesen, Indianer) - 90%, Araber - 9%. Auf den Inseln lebt ein paar Dutzend Europäer. Die bevölkerungsreichsten Atolle - sind männlich, und Suvadiva Siladumati.

    Bräuche in Ägypten Malediven

    Über die Einfuhr und Ausfuhr von Fremdwährungen ist keine Beschränkungen. Das Gepäck wird starren Zollabfertigung. Erlaubt zollfreien Einfuhr von bis zu 200 Stück. Zigaretten und auf 125 ml. Parfümerie, sowie Waren für den persönlichen Verbrauch in vernünftigen Grenzen (nicht mehr als ein Gepäckstück pro Person).

    Es ist streng verboten, alkoholische Getränke, Wurst, Salami, Schweinefleisch Transport und produzieren daraus, pornografische Publikationen und Drogen. Verbot die Ausfuhr von schwarzen Korallen und Erzeugnisse daraus (außer Souvenir offiziell von der Regierung von den Herstellern zertifiziert), die Produktion aus der Schale von Meeresschildkröten, sowie Gegenstände und Dinge zu finden auf dem Meeresboden.

    Medizinische hilfe Malediven

    Keine besonderen Impfungen erforderlich sind, aber empfohlene Impfungen gegen Hepatitis A und B. Wenn nötig, wird empfohlen, die Medikamente mit sich bringen, denn die Inseln sind praktisch keine Apotheke und Medikamente in Hotels, sehr teuer. Medical Insurance International Probe wird empfohlen.

    Arbeitszeit Malediven

    Öffnungszeiten der Banken sind in der Regel zwischen 09,00 und 13,00 Samstag bis Donnerstag. Ausgang, wie in allen islamischen Ländern, Freitag.

    Schedule Geschäften unbeständig. Die meisten, vor allem bei großen Inseln, die Arbeit mit 07.00-08.00 auf 21.00-23.00, sondern im Sommer, viele Einkaufsmöglichkeiten entfernt von 13.00-15.00 geöffnet 18.00-20.00.

    Transport Malediven

    Fast alle Touristen die Insel, hier mit dem Flugzeug anreisen. Malé International Airport auf der Insel Hulule gelegen, in einem Abstand von 1 km (10 Minuten Fahrt zu den nationalen Boot "Dhoni") von der Hauptstadt der Malediven - Male. Auf den Inseln gibt es keine regelmäßigen Verkehr. Die Fluggesellschaft "Air Malediven" macht regelmäßige Flüge nur ein paar abgelegenen Inseln. Hotels bieten den Touristen Shuttle-Boot Dhoni (Geschwindigkeit von 7 Knoten pro Stunde), Schnellboote, Hubschrauber oder Flugzeuge des Wassers, die Touristen in die entlegensten Winkel des Landes zu bringen. Ruht auf einer der Inseln, können Sie mieten ein Dhoni oder ein Schnellboot.

    Jede maledivische kann überschritten werden 1,5 - 2 Stunden. Fahr-und Motorräder zu den beliebtesten Formen der bodengebundenen Verkehr. Für Bewegung auf dem männlichen arbeiten Taxi. Preis für eine Fahrt in jede Richtung ist im Wert von 10 rufy. In der männlichen und der anderen großen Inseln können ein Auto mieten.

    Trinkwasser Malediven

    Es wird empfohlen, Mineralwasser und Erfrischungsgetränke trinken. Lokale gereinigtes Wasser, obwohl genau genug (oft die Entsalzung von Meerwasser), sondern wegen der hohen Temperatur rapide verschlechtert.

    Elektrizität Malediven

    Spannung - 220 B.

    Tipps Malediven

    Offiziell ist Trinkgeld nicht akzeptiert, aber informell, wenn der Dienst es wirklich verdient, beschlossen, eine kleine Menge persönlich serviert Mitarbeiter (US $ 10 pro Woche Mitarbeiter des Hotels oder 5% - Kellner) zu verlassen. Einige Resorts hinzuzufügen Gebühren, die Rechnung (in der Regel 10%), in diesem Fall, die Spitze ist nicht erforderlich. Bei der Anmietung eines Bootes oder Boote auf den Betrag im Voraus zu verhandeln.

    Kleider Malediven

    Es gibt starke traditionelle islamische Normen des Verhaltens, aber ohne die geringste Spur von Bigotterie. Um über menschliche Siedlungen gehen wird empfohlen, eine lange Hose oder Rock und eine leichte Hemd (nicht aber T-Shirt). Zur gleichen Zeit für einen Besuch meisten Restaurants strengen Abendgarderobe ist nicht erforderlich. Bei einem Besuch in Moscheen Kleidung muss Deckung Beinen und Händen. Schuhe sollten entfernt werden und die Füße waschen Ritual Becken. Fotografieren ist verboten. Die Wachen in der Regel darauf bestehen, die Moschee, die von einem touristischen begleitet, in der Hoffnung zu bewegen, sich aber in der Tat können Sie die Moschee und unabhängig zu sehen. Schwimmbad nackt ist auf allen Inseln des Archipels mit Ausnahme der Insel Kuramata verboten.

    Hilfreiche Informationen Malediven

    Telefon "retten" - 119 (Durchwahl).