Katar

KatarStand der Halbinsel Katar, hervorragend in den Persischen Golf an der Ostküste der Arabischen Halbinsel. Im Süden grenzt es an Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate, aber die Grenze undemarcated. Katar Halbinsel, auf allen Seiten von den Gewässern des Persischen Golfs begrenzt. Die gesamte Länge der Grenze 60 km Länge der Küste - 563 km. Die Umgebung von Katar über 11.437 km2. Die Hauptstadt Doha.

Stand der Halbinsel Katar, hervorragend in den Persischen Golf an der Ostküste der Arabischen Halbinsel. Im Süden grenzt es an Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate, aber die Grenze undemarcated. Katar Halbinsel, auf allen Seiten von den Gewässern des Persischen Golfs begrenzt. Die gesamte Länge der Grenze 60 km Länge der Küste - 563 km. Die Umgebung von Katar über 11.437 km2. Die Hauptstadt Doha.

Ausflüge, Angebote Katar

Sehenswürdigkeiten Katar

Zu den herausragenden kulturellen Sehenswürdigkeiten gehören die Qatar National Museum, das Zentrum der traditionellen Handwerke, die Stärke der Kut, und natürlich, den arabischen Märkten. Das Kapital ist für seine Moscheen (von ihnen in einem relativ kleinen Doha, 260 bekannt). Unter ihnen: die Große Moschee mit mehreren Kuppeln der Moschee von Abu Bakr und Umar. Die Stadt hat viele Bibliotheken, die von denen die wichtigsten - der Nationalbibliothek, dem das reichste Land in der Sammlung der Bücher und Handschriften Häuser.

Aufgrund der klimatischen Gegebenheiten, Katar ist nicht reich an historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten. Die Hauptattraktion des Landes - seine reiche Geschichte, zeugen die hier immer weiter auszudehnen archäologischen Ausgrabungen, die mehr und mehr Spuren der alten Zivilisationen auf dem Gebiet von Katar zu offenbaren. Ebenfalls attraktiv sind weicher als in den Nachbarländern, islamischen Traditionen, die einzigartige Kultur und wunderschöne Produkte der örtlichen Handwerker.

Doha - Hauptstadt des Landes - hat sich in den letzten Jahren in der modernen Stadt entwickelt. Viele öffentliche und private Gebäude der Hauptstadt ist eine harmonische Verbindung von traditioneller arabischer Architektur und moderne Trends in der Architektur. Um sieben Meilen entlang der Doha-Bucht von Palmen, Blumenbeete und das grüne Gras Terrasse mit viel Platz für Spaziergänge begrenzt. Dies ist der beliebtesten Orte in der Stadt, wo die spektakuläre Aussicht auf das Meer.

Doha (Al-Dekade) hat einen beneidenswerten Ruf als düstere Stadt auf der Erde verdient, aber es ist nicht ganz richtig. In einem Hard-trockenen Klima, eine relativ junge Hauptstadt von Katar liegt (1867 gegründet) ist in der malerischen Gegend der Bucht. Viele Häuser im traditionellen arabischen Stil, im Laufe der Jahrhunderte auf der Grundlage der maximalen Anpassung an die örtlichen klimatischen Bedingungen aufgebaut, wodurch unverwechselbaren Stil der Stadtentwicklung. Old Nachbarschaften sind eingerahmt Blöcke von hochmodernen Gebäude mit Fenstern, Palmen Alleen und Gassen, über die Jahre des "Öl-Boom" gewachsen.

Touristische Attraktionen sind das Kapital werden als "Altstadt", Fort Doha, Government House, der Komplex von der Stadt Centro Doha-, Handels-Komplex "Landmark" und "Hyatt Plaza, Damm Cornish, Entertainment-Center" Palm Island ", ein Vergnügungspark" Aladdin -Königreich ", Aquarium, Zoo Doha und natürlich traditionelle östliche Märkte (" bitches ")" Suk-Vakif "," Suk-Gold "und andere, sowie viele kleine, traditionelle Märkte, vor allem am Rande der Stadt.

Besondere Beachtung verdienen Museen der Hauptstadt. Das alte Land Katar, nur in den letzten Jahren haben die Forscher ihre Geheimnisse zu entdecken, und doch ist es gerade dieses Gebiet wurde eine Brutstätte der Verbreitung der Menschheit in Asien. Qatar National Museum befindet sich im Palast von Sheikh Abdullah bin Mohammed, der das Land regierte von 1913 bis 1951 die wichtigste Ausstellung befindet sich ein Zwei-Ebenen-Aquarium mit Fisch Fauna unter Wasser, nicht weniger interessantes Material über das Arabische Meer Expedition und die Zeit der Entdeckung durch die Europäer den Seeweg nach Indien. Hier sind die traditionellen astronomischen Navigationstechniken der alten Geschichte der Seefahrt der Entstehung des Islam, des Lebens, der Astronomie, der Industrie und die traditionelle Lebensweise Katarer. Museum der Waffen des Kapitals ist über die Einsammlung von Waffen Sheikh, mit Sitz in denen die Waffen aller Zeiten, darunter eine einzigartige Sammlung von long-barreled Schrotflinten arabischen Feuerstein XVIII-XIX Jahrhundert zu sammeln.

Ethnographische Museum von Katar ist bei der Wiederherstellung der traditionellen Katar Haus, während der Bauarbeiten im Innenhof des neuen Einkaufszentrums gefunden. Das Museum zeigt das Leben der Einwohner vor dem Ölboom und enthält eine einzigartige Exponate, darunter eines der wenigen noch verbliebenen Türme der Wind "- eine traditionelle Form des Gehäuses mit einem einzigartigen System der natürlichen Klimatisierung und Belüftung des Hauses, so unentbehrlich in der heißen Region. Auf dem Gebiet der Fort Doha ist ein anderes Museum der Hauptstadt, verfolgt die Ausstellung des Nationalmuseums, und bekannt für eine gute Darstellung der traditionellen Land Kunsthandwerk, Schnitzereien, Stanz-und Gold-Kerbe Metall, Teppiche und Tapisserien. In der Hauptstadt gibt es auch ein kleines Postmuseum.

Bei 25 km. nördlich von Doha ist eine Festung von Umm Salal Mohammed - eine kleine schneeweiße Gebäude mit zwei Türmen und eine kleine Moschee mit Minarett Jährige, der erst vor kurzem in seinem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Der einzige Grund für einen Besuch in diesem Ort zu rechtfertigen - einige wirklich unwirkliche Gefühl, dass Salal Umm Mohammed ist in einer anderen Welt in einem anderen Bereich - so phantastisch Gegensatz zu den azurblauen Meer, weiß von der Hitze der Wüste und die alten Ziegel Mauern der Festung.

Salal Umm Ali, liegen 40 km. nördlich von Doha, ist die bekannteste archäologische Gebiet des Landes. Hügel und Hügel, die derzeit von Archäologen untersucht, sehr alt, und wahrscheinlich auf die III-te Jahrtausend v. Chr. datiert. e. Wissenschaftler vermuten, daß, weil der Islam eine Beerdigung in den Hügeln verbietet, sollten diese Hügel aus Stein, der von einigen alten Stämme der vorislamischen Zeit gelassen werden. Einige Romantik auch argumentieren, dass dies das Grab des mythischen arischen Stämme oder sogar weniger als fabelhafte Atlantis ist.

65 km. nördlich von Doha an der Ostküste, liegt die kleine Stadt Al Khor - von lokalen Standards der ganzen Versammlung unter freiem Himmel, bestehend aus einem kleinen Museum (obwohl es nur selten geöffnet), sowie zahlreiche Moscheen in der alten Stadt der Türme verteilt, von denen einige in ihrer ursprünglichen Form wiederhergestellt. Der wahre Grund zum Anhalten in Al-Khor - eine große und sehr malerischen Blick auf den Ozean, die Öffnung der Moschee (in einem völlig "flach" des Landes ist an sich eine Seltenheit).

Entlang der nordwestlichen Küste von Katar, Al-Zubarah Region war jahrhundertelang die wichtigsten besiedelten Gebiet des Landes. Seit fast 200 Jahren ist diese Region von den al-Khalifa, Bahrain herrschende Familie ausgeschlossen, aber heftig zwischen ihnen und den angefochtenen al-Thani - der königlichen Familie von Katar. Fort, die Sie sehen heute wurde im Jahre 1938 erbaut, kurz nach der Übertragung der vollen Kontrolle über das Gebiet der Al-Thani. In ein paar Kilometer von der Stadt im Sand begraben Zubarah liegen die Ruinen der antiken Küstenbefestigungen, wahrscheinlich erste oder XVII-XVIII Jahrhundert.

Eines der beliebtesten Feste in Katar für Touristen angeboten - Safari. Im Gegensatz zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, dieser Safari extremer und häufiger ein Achterbahn-Fahrt. "

Klima Katar

Qatar's hot tropische Klima, die durchschnittlichen Temperaturen im Juli - 42С, Januar - etwa 20 Grad. Von November bis Mai dauert Regenzeit. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag im Süden - 55 mm im Norden - 125 mm pro Jahr.

Zeit Katar

Sommer hinter Moskau für 1 Stunde, mit dem letzten Sonntag im September bis zum letzten Sonntag im März stimmt mit Moskau.

Sprache Katar

Arabisch (Amtssprache), Englisch.

Geld Katar

Katar-Riyal (QR, praktisch an den Dollar gebunden), in Höhe von 100 Dirham. Im Umlauf sind Banknoten im Wert von 500, 100, 50, 10, 5 und 1 Riyal, sowie Münzen im Wert von 50, 25, 10, 5 und 1 Dirham (aber in eine weite Verbreitung sind nur Münzen in 50 und 25 Dirham, jagen andere eingestellt in den 70 Jahren des XX Jahrhunderts, obwohl sie immer noch im Umlauf befindlichen auf den Märkten im Hinterland zu finden sind).

Visum Katar

Die Visa-Regimes. Erforderliche Dokumente: 3 Fragebögen (in Englisch oder Arabisch), 3 Fotos, eine Einladung (Fax) oder Reservierungsbestätigung für das Hotel. Gültigkeit des Visums in das Visum angegeben eingeben. Minimaler Verwaltungsaufwand - 30 Tage. Konsularische beträgt $ 33.

Ein Visum kann auf dem internationalen Flughafen in Doha angebracht werden, sofern die Zustimmung des Ministeriums für innere Angelegenheiten von Katar, wenn die empfangende Partei (dem Bürgen oder Sponsor) erforderlich ist, um im Voraus über den Besuch zu informieren, sowie über den Pass-Daten der Besucher, seiner Religion, Datum, Ankunftszeit und Flugnummer. In der Regel, die Gebühr für ein Visum am Flughafen ist etwa 30 Dollar.

Touristenvisum für 14 Tage gültig und kann für 14 Tage in den lokalen Büros des Department of Immigration verlängert werden. Kinder unter 16 Jahren passen in das Visum der Eltern (Mutter). Visa-Beschränkungen für unverheiratete Frauen im Alter von 30 Jahren. Auf der Suche nach einem Land brauchen ein Visum. Inhaberinnen und Inhaber von israelischen Pässen, das Land zu geben, ist verboten.

Traditionen Katar

Staatsreligion - Islam. Die indigene Bevölkerung von Katar zu Wahhabismus halten - der religiös-politischen Entwicklung im Islam, deren Gründer Muhammad ibn Abd al-Wahhab (1703 - 1787). Eintreten für die "Reinheit" des Islam zu predigen Wahhabiten Einfachheit der Sitten und die Idee der Vereinigung der Araber. Wahhabismus - die offizielle Ideologie der Saudi-Arabien. Andere Muslime von Katar - die Anhänger der Sunniten und Schiiten.

Ein Großteil des Landes unter Sitten und traditionellen islamischen Vorschriften, so dass Sie beachten sollten bestimmte Verhaltensregeln. Der größte Teil der Bevölkerung von Katar zu wahhabitischen Gesetze halten, aber die anerkannten Normen, seltsam genug, sind weniger streng als in vielen Nachbarländern - es ist Alkohol in Bars, Hotels und Restaurants, da es keine Beschränkungen für die Verwaltung der Autos von Frauen, ihre Teilnahme am öffentlichen Leben und t . etc. jedoch im öffentlichen Orten sollten, Frauen unnötige offene oder enge Kleidung zu vermeiden und Mini-Röcke und Männer - kurze Hosen und Shirts ohne Ärmel. Geben Sie die Moschee, um Nicht-Muslime verboten ist.

Die meisten Hotels und Restaurants, die lizenziert sind, alkoholische Getränke zu verkaufen. Entfernung von Alkohol auf der Straße, trinken in der Öffentlichkeit, beim Fahren getrunken und den Transport von Alkohol ist strafbar und hart genug bestraft (bis zu einer Freiheitsstrafe). Preise für Alkohol sind hoch. Während des Ramadan, ist Alkohol nicht verkauft. "Night Life" als solche gibt es in Katar.

Beim Betreten des Hauses sollten immer die Schuhe auszieht und den Anweisungen des Eigentümers folgen. Das Essen vergeht, ohne Tische und Stühle - Gäste sind auf dem Boden, auf spezielle Matten und Kissen. Behandelt in der Regel sehr leicht (Tee, Kaffee, Obst, Süßigkeiten, etc.), aber recht schwer (eine Tasse werden dauerhaft gefüllt) und es ist nicht getroffen zu geben - die Regeln der Höflichkeit wird empfohlen, bei einem Besuch mindestens ein Getränk und nicht mehr als drei Tassen Kaffee (es ist nicht schwierig, da die Größe dieser Becher ist sehr klein.) Lebensmittel linken Hand nehmen wird nicht akzeptiert. Abb. nehmen eine Prise, pastöse einige Gerichte (hoummus, mutabbel), können Sie ein Stück Brot zu nehmen. Die Gäste werden in der Reihenfolge ihres Dienstalters serviert. Unter den Gästen sind die traditionellen arabischen Herrschaft Hierarchie - nicht unterbrechen die Rede, die älteste oder das Oberhaupt der Familie, sollte jede Rücksicht der Eigentümer und Gäste. In solchen Fällen sind Touristen einfach erzogene Gäste beraten das gleiche tun.

Katar - eines der sichersten Länder der Welt. Die Kriminalitätsrate ist extrem niedrig. Auch in der Provinz und in der Nacht können Sie keine Angst vor Problemen mit den Einheimischen.

Hebe sich nicht auf militärische und polizeiliche Einrichtungen, Flughäfen, und das Innere von Moscheen. Im Haushalt Erhebung sollte auch sehr vorsichtig sein - sollte man nicht fotografieren oder auch beim Aufbau der Linse auf Menschen ohne deren Zustimmung. Schon gar nicht aufgefordert, Fotos von Frauen und Geistlichen, nehmen manchmal aktiv verhindern Dreharbeiten sogar bei der Polizei.

Bei der Kommunikation mit den Anwohnern sollte nicht über sein persönliches Leben zu sprechen (Familie - wie viel Sie möchten), über Religion, Frauen vor Ort, die Gesetze und Gebräuche. Zur gleichen Zeit, die Frage an die Frau von ihrem Mann oder die Zahl der Kinder, die sie für sinnvoll erachten. Sie sollten nicht über einige seiner Probleme und in der Regel klagen - Zurückhaltung ist zu begrüßen. Monarch genießt die unbestrittene Autorität im Land, so dass alle Aussagen über ihn oder seine Familie kann mindestens feindlich wahrgenommen.

Milch ist nicht pasteurisiert, so auch einer Hitzebehandlung unterzogen werden. Sollte essen nur gut getan Fleisch oder Fisch. Gemüse sollte gekocht und Obst - gereinigt.

Die Naturgefahren sind auch thermische (Solar-) Takt, hohe Sonneneinstrahlung (Verwendung schützende Cremes, Sonnenbrillen und Bekleidung), eine Art lokale Nahrung und Wasser. Gefährliche Wildtiere praktisch keine. Andere natürliche Gefahren bergen ein gewisses Risiko der Auftraggeber Typhus, Hepatitis B und Hauterkrankungen, ist es theoretisch inhärenten im Hinterland.

Fast alle der gut ausgestatteten Stränden des Landes gehören zu Hotels. Melden Sie sich bei ihnen für die Hotelgäste kostenlos für ausländische Besucher - gegen eine geringe Gebühr. Ebenso können Sie die Dienstleistungen von Sporthallen und Schwimmbäder in Hotels nutzen, auch nicht die in ihnen leben.

Traditionelle küche Katar

Diese Katar Küche ist praktisch unbekannt, um ausländischen Touristen. Für Jahrhunderte haben, Anwohner leben in der harten Defizit von Nahrungsmitteln, eine sehr asketische Rezepte der Küche entwickelt. Fast alle Gerichte wurden auf der Grundlage aller drei Komponenten erstellt - in allen Arten von Daten-, Kamel-Milch und Butter aus der gleichen. Fleisch ist immer knapp gewesen, so in unsere Tage, können diese Gerichte nur in Beduinenzelten Geschmack in der Wüste. Alle Restaurants und Cafes der Praxis Kochen "europäischer" Lebensmittel und Rezepte mitgebracht von einer "Reichen" in die kulinarischen Traditionen der arabischen Länder - die traditionellen "Hummus", "Schaschlik", "Tikka", "mutabbal, geröstet Fleischspieß oder Fisch (trotz der "Meer" Einrichtung des Landes, den Fisch in der Ernährung Katarer brachte relativ schwachen). Überall gibt es indische und pakistanische Restaurants und Cafés mit entsprechender Küche.

Das traditionelle Getränk ist Fruchtsaft und Kaffee. Kaffee ist in der Regel gebraut "in der Beduinen" - ist sehr schwach und mit viel Zucker, dafür aber umso häufiger und traditionellen arabischen Kaffee - gebraut stark, ohne Zucker, aber mit dem Zusatz von Kardamom, zerstoßenen Samen der Termine, etc. Alkohol ist praktisch nicht genutzt. Obwohl es nur mit dem Verkauf von Lizenzen beschränkt ist (in großen Hotels und teure Restaurants), Katarer sich alkoholische Getränke verbraucht sehr wenig.

Politisches System Katar

Katar - eine absolute Monarchie, die alle Macht gehört dem Vertreter der Al-Thani. Aktivitäten von politischen Parteien und Gewerkschaften sind verboten. Head of State - Amir.

Bevölkerung Katar

Rund 599 Tausend Menschen. Ethnische Gruppen: Araber - 40%, Pakistaner - 18%, Inder - 18%, Iraner - 10%.

Bräuche in Ägypten Katar

Import und Export von Landes-und Fremdwährungen ist unbegrenzt. Erlaubt zollfreien Einfuhr von Tabak und einen angemessenen Betrag Parfüm für den persönlichen Gebrauch.

Medizinische hilfe Katar

Bei der Eingabe des Landes ein ärztliches Attest ist nicht erforderlich. Das Risiko der Ansteckung mit Infektionskrankheiten ist gering, nur in einigen Bereichen an der Küste gibt es ein kleines Risiko, an Malaria.

Das Gesundheitssystem in dem Land gut entwickelt, obwohl das Niveau der Dienstleistungen in den verschiedenen Einrichtungen sehr unterschiedlich sein kann. Erste-Hilfe ist kostenlos. Für alle folgenden Aufrufe an den Arzt ist erforderlich, um zu bezahlen. Die Preise für medizinische Dienstleistungen ist sehr hoch.

Arbeitszeit Katar

Die Banken sind geöffnet von Samstag bis Donnerstag von 7.30 bis 13.30 Uhr. Wechselstuben befinden sich in der gleichen Tag geöffnet von 8.00-9.00 bis 13.00 Uhr und von 15,00 bis 20,00 (ca. bis 21.00 Uhr geöffnet sind oder später). Freitag - Tag in allen Organisationen. Geldwechsel ist in fast jeder Bank und Ladengeschäft möglich, sowie in zahlreichen privaten Wechselstube, das einen etwas besseren Wechselkurs als Banken bieten.

Die Geschäfte sind von Mittwoch bis Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag - zwischen 8,00 und 11,00. Die Märkte sind von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, einige weiter zu arbeiten und am Abend, mit 16.00-16.30 zu 19.00-20.00. Montag - Ruhetag.

Transport Katar

Die einzige Transportmittel sind Taxis und Privatfahrzeuge.

Rechte-Hand-Bewegung. Die Straßen sind in ausgezeichnetem Zustand. High-Speed-Modus wird durch die automatische Radar mit Kameras kontrolliert, so dass mit der Verkehrspolizei ist sinnlos zu streiten. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km / h in der Stadt, 120 km / h auf Autobahnen. Gebührenpflichtige Parkplätze in einigen Städten, haben sie meist tolkona Straßen in der Mitte schmal, und um öffentliche Gebäude.

Katar verfügt über keine internen Buslinien.

Taxis sind mit Zählern ausgerüstet ist und benutzt offiziellen Preise (zwischen 5,00 und 21,00 in der Stadt - 10 Dirham für 900 Stunden, beim Verlassen der Stadtgrenzen - 15 AED), Nacht-Zeit beträgt 2-mal höher.

Schienentransporte nur industriellen Komplexes in den Innenraum.

Rent a car ziemlich häufig und einfaches Verfahren für die Zulassung von Fahrzeugen. Arbeiten in der Land Büros vieler internationaler Unternehmen ins Rollen. Sie benötigen einen Führerschein (die ersten sieben Tage, kann der Tourist das Recht des Landes, nach Ablauf dieser Frist ist notwendig, um temporäre Katar Recht zu begeben), Kredit-Karten (zu viele Agenturen verlangen und Geld nehmen, aber wird eine Anzahlung in Höhe nicht weniger als 300 US-Dollar und einen Reisepass benötigen Pfand) und mindestens 21 Jahre. Höhe der Miete wird in der Regel ca. US $ 30 pro Tag. Kfz-Versicherung ist obligatorisch. Mindestmietdauer - 24 Stunden, jedoch auf die Praxis der Stundensatz Mietwagen mit Fahrer (Limousine mit Klimaanlage kostet ca. US $ 10 pro Stunde). Mieten auf dem Flughafen sind in der Regel teurer als in städtischen Büros und Hotels.

Trinkwasser Katar

Um die vollständige Einstellung Wasser ist hier sehr freundlich. In keinem Fall können Sie schwimmen in heimischen Gewässern (das Meer ist natürlich nicht zutreffend) in der offenen pour Wasser auf den Boden (auch für hygienische Verfahren) offen zu lassen oder den Wasserhahn. Leitungswasser, im Grunde artesischen oder entsalzt, so ist sicher für den Verzehr, sondern wegen des Mangels an Mineralsalzen im Vollständigkeit nicht zum Trinken empfohlen - besser, Wasser in Flaschen. In der Provinz Bereichen sollte, alles Wasser als potentiell gefährlich behandelt werden. Verwendetes Wasser zum Trinken, Zähneputzen oder Eis zu erstellen sollte zunächst gekocht werden müssen (in den großen Hotels der Hauptstadt ist fakultativ).

Elektrizität Katar

Das elektrische Netz ist ausgelegt für Spannung 220-240 V, 50 Hz., Sockets, vor allem British Standard - drei polig mit Erdung. Der Adapter kann in Geschäften gekauft werden.

Tipps Katar

In den meisten Orten ein Trinkgeld zu geben ist nicht notwendig. Teure Restaurants, die Gäste von 15-17% Service Charge automatisch hinzugefügt, aber wenn guter Service wird empfohlen, das Personal von 5-10% des Rechnungsbetrages zu verlassen. Die Taxi-Steuer ist nicht getroffen, weil die Kosten für die Reise im Voraus festgelegt. Die Märkte und Geschäfte befinden sich in privaten und sollten in den größeren Filialen günstige Preise sind Festpreise, aber auch dort mit dem richtigen Konzept können Sie nebolushuyu Rabatt zu verhandeln.

Hilfreiche Informationen Katar

International Airport (Ankunft, Abfahrt) - 435-1550.
Office Aeroflot - 443-7186.
"Talking Clock" (in Englisch) - 140.

Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr - 999.