Singapur

SingapurSingapur - ein Land mit hohen Entwicklungsstand, "Asien-Europa" - Singapur ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Zu allen Zeiten als eine "Brücke" zwischen Ost und West, Singapur vereint die Funktionen von hochmodernen Metropole mit gut erhaltenen kolonialen Zentrum, bunten ethnischen Nachbarschaften, Parks und Reservate. Eine harmonische Mischung aus verschiedenen Kulturen und Religionen, Traditionen und Moderne, das höchste Niveau der technologischen Entwicklung und kindlich, und das Wohlwollen der Anwohner - das alles ist jetzt in Singapur, die Perle der Süd-Ost-Asien.

Singapur - ein Stadtstaat in Südostasien, bestehend aus der Hauptinsel, Pulau Ubin, Pulau Tekong, Sentosa und mehr als 60 kleinen Inseln. Singapore Island ist von der Halbinsel Dzhohorskim engen Straße von Malakka (Breite ca. 1 km voneinander entfernt.), In den nördlichen Teil der Brücke die Verbindung mit Malaysia, die die Autobahn Mark. Im Süden ist es aus Indonesien nach Singapur Meerenge getrennt und verbindet den Indischen Ozean und das Südchinesische Meer. Gesamtfläche von 692,7 Quadrat. km.

Hauptstadt von Singapur.

Ausflüge, Angebote Singapur

Sehenswürdigkeiten Singapur

Singapur - eine der ungewöhnlichsten Städte in Asien. Die größte Shopping-Center in der Region und einer der wichtigsten Häfen in Asien, er seit ihrer Gründung hat die Aufmerksamkeit von Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt angezogen. Alten kolonialen Kreise und ultra-moderne Wolkenkratzer, Tempel und grüne Parks, belebte Einkaufsstraßen und eine der größten Seehäfen der Welt - sie alle sind in einem relativ kleinen Gebiet konzentriert, bilden eine einzigartige Aura des Stadtstaates. Wichtige touristische Attraktionen in Singapur relativ gleichmäßig in drei Hauptbereichen - CBD (Central Business District) oder Raffles-Kwai, die Insel Sentosa und Jurong verteilt.

Colonial Center
Der zentrale Teil der etablierten Unternehmen in Singapur Bezirke südlich des Flusses und das administrative Zentrum der Stadt, im alten Kolonialstil Teil leicht nach Norden. Sie sagen, dass der Geist erhalten Gründer der Stadt - Sir Stamford Raffles, plante und baute diesen Teil von Singapur ist fast vollständig. Die lokalen Attraktionen sind das imposante Gebäude Impressum Place Building (1865) im viktorianischen Stil (jetzt gibt es ein Museum, Kunstgalerien und schicke Restaurant), Concert Hall und das Victoria-Theater, das Parlament Gebäude (XIX Jahrhundert.), The Supreme Court, Stadt und Cricket Club, ein Komplex von Padang, die sprichwörtliche Luxus beendet sein Hotel Raffles Hotel, die anglikanische Kathedrale der katholischen St. Andrew's Cathedral und der gute Hirte, der armenischen Kirche St. Gregor, St. (die älteste Kirche in Singapur) und dem Friedhof auf dem Hügel fort -Canning Hill. Es lohnt sich zu einem der schönsten Gebäude aus der Kolonialzeit - das Institut St. Joseph, das Singapore Art Museum Bras Bassa Road, dem National Museum an der Stamford Road, die Statue von Sir Stamford Raffles sehen, Syuprim schöne Gebäude-Court und dem Rathaus und zahlreichen Wolkenkratzern, wie die Singapore Land Tower oder dem Art-Deco-Kalteks House, Brücken, Benjamin Schwartz, Elgin Bridge und North Bridge, der Merlion Park-, Markt-Färsen, Iyer (Lau Pa), und malerisch, Boot Bereichen "Clark-Qui und Boot Qui-transformiert in modische Unterhaltungs-und Einkaufszentren, sowie die berühmte Straße von Wolkenkratzern Orched Road c seinen Palästen und Peranakan Istana oder Chettiar, Hindu-Tempel.

Orched Road - ein Bereich, der Konzentration der First-Class-Hotels, Einkaufszentren, Diskotheken, Restaurants, Bars und Konzerthallen, ein echtes Schaufenster für die Demonstration von Reichtum und den Erfolg der lokalen Eliten. Am westlichen Ende des Orched Road Singapur ist der Botanische Garten, in 1859 gegründet, der ältesten Parks in dem Land, mit Ausnahme des letzten unberührten Gebiete der feuchten Wald, einmal besetzten die ganze Insel. Fine Rosenkranz, zahlreiche Beispiele der Gartenkunst, Farn Wintergarten, Palm Valley und der kleine, aber sehr malerischen Sees. Eines der Schmuckstücke des Botanischen Gartens ist ein Nationalpark Orchid "Mandala", enthält in seinem Gebiet für mehr als 60 Tausend dieser schönen Pflanzen (lokale Handwerker, sogar aus edlen Orchideen getroffen, die eine dünne Schicht aus Gold mit frischen Blumen).

Ethnische Viertel
Chinatown, das westlich der Innenstadt liegt, ist das kulturelle Zentrum von Singapur und ist immer noch stolz auf die alte chinesische Architektur, zahlreiche Tempel, dekoriert Terrassen und eine große Ansammlung von Märkten und Geschäften. Leider wurde viel von Chinatown fast in der Mitte des XX Jahrhunderts und aufwendig restauriert zerstört. Hier sind interessante alte Geschäfte Viertelfinale Tanjong Pagar, der Tempel des Tian-Kang (Tian-Hawk-Kyung, 1840, eine der interessantesten chinesischen Tempel in Singapur), Tempel Wak Hai Cheng Biot, Hochland, Durga Schrein, Kong -- Myung-Sun, Siong-Lim und andere, sowie einer der schönsten Moscheen der Stadt - Al-Abrar und die älteste Hindu-Tempel der Stadt - Sri Mariamman (1827).

"Arabische Straße", Kampong Glam - muslimischen Zentrum von Singapur, der Nordosten liegt der kolonialen Stadtzentrum. Dies ist eine lebendige Einkaufsviertel und dem traditionellen "Textile Bezirk", bekannt für seine Batik, Seide, Teppiche, Herstellung von Sarong und andere leichte Kleidung. Hier sind die Hauptstadt Moschee - Masjid Sultan (1925) mit einer goldenen Kuppel und dem Alten Markt Schwefel, Palast, Istana Kampong Glam, (arbeitet jetzt hier Malaiisch Museum), eine kleine Moschee Jamaat, bunt "Indian Moschee, ungewöhnliche Moschee Haji -- Fatima mit fallenden Minarett, Golden Mile Complex und das "Thai Village".

Bezirk "Little India" liegt im Norden der kolonialen Zentrum. Dies ist eine ziemlich bescheidene, aber bunten Bereich der Geschäfte, würzige Aromen, helle Saris, lebhafte Märkte, gute Restaurants und Hindi Sprache - jetzt erleichtert anspruchsvollen modernen Geschäftsviertel der Stadt. Wichtige Sehenswürdigkeiten - Zhudziao Center (Zentrum Tekke, Chief Market ") und verschiedene Gewürze, bunte Geschäfte in der Nähe, die Arkaden in Little India, fünfzehn, sitzenden Buddha Viramakaliamman Tempel, der Tempel von Sri Srinivasa Perumal und charmant," Tempel der 1000 Lichter Flight -Course Road.

Parks in Singapur
In der Stadt viele Parks, die Aufgaben werden hier nicht nur die Rolle von Grünflächen, sondern auch in ihrem Hoheitsgebiet enthalten viele Kultur-und Freizeit-oder Sportanlagen. Die interessantesten Färsen-Blanga Hill Park Tiong Bahru Park, Pearls Hill City Park, morgens Park und Mount Faber Park im südlichen Teil der Stadt, Crawford Park im Norden, East Coast Park und Marina City Park im Osten, sowie kleine Parks im historischen Teil der Stadt - Espleneyd Park, War Memorial Park, Fort Canning Park, dem berühmten japanischen und chinesischen Gärten, kulturellen und historischen Parks "Stadt der Tang-Dynastie" (Rekonstruktion der alten chinesischen Kapital Chaani) und andere.

Singapur Zoo - ein recht bekannter Teil des touristischen Image der Stadt. Ein charakteristisches Merkmal ist das völlige Fehlen von Gitter und Zäune um die Lebensräume von Tieren, und es gibt mehr als 2000 Arten. Geplante mit großem Geschick, den Zoo einfach isoliert den Betrachter von natürlichen Barrieren des Tieres, ist es nicht bemerkenswert, und seine Bewohner bieten freie Existenz. Auch hier wird durch die Nacht-Safari organisiert, vorbei an den interessantesten Ecken und Winkeln auf den Park und die umliegenden Wälder.

Jurong
Jurong Bezirk, die sich südlich liegt, westlich der Innenstadt, eigentlich mehr wie eine unabhängige Stadt. Die ultra-modernen Hafen, eine große Industriestadt und eines der größten Raffinerie komplexen Welt ist es der eigentliche Motor der Singapur erzielt, während die übrigen überraschend sauberen Platz, wo seine enorme industrielle Potenzial erinnere nur Non-Stop-Gebrüll des Hafens hier und da sichtbaren Schornsteine. So here it is in Freiheit so bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Villa Au veröffentlichen-Pere mit der chinesischen Flotte, die größte in Südostasien Bird Park mit der großen Vielfalt an Vogelarten (über 600 Arten, bis zu den Pinguinen), Reptilien-Park (ca. 2,5 Tausend verschiedene Reptilien), sowie das Zentrum von Forschung und wissenschaftlicher Technologie "Discovery".

Die Stadt verfügt über eine Flotte, Museum für Fisch, Air Force Museum, ein Denkmal zum Zweiten Weltkrieg (einschließlich eines Teils der japanischen Konzentrationslager), die asiatischen Zivilisationen Museum, das Museum der malaiischen Kultur in Geylang, und viele kleine privaten Sammlungen. Und kann natürlich in der ganzen Stadt finden Sie eine Statue des mythischen Löwe und Fisch "Merlion - Symbol der Insel.

In der nord-östlichen Teil der Insel errichtete ein neues Modell "Stadt des XXI Jahrhunderts". Es wird zu kombinieren weite Strände, Parks, Sport und sozialen Clubs, Einkaufszentren und Supermärkte, Märkte, Geschäfte, Restaurants, Kinos und andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Sentosa
Sentosa Island - eine kleine (3 Platz. Kms.) Island Resort, befindet sich südlich von der Hauptinsel. Anerkanntes Zentrum der Erholung und Unterhaltung hat Sentosa eine große Auswahl an Parks, Sehenswürdigkeiten, Sport-und Unterhaltungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen. Hier sind ein Fort Silos, Vergnügungspark Vulkanolend "bekannten musikalischen Brunnen, das Museum der Gründung von Singapur, das Museum der seltenen Steine, das Maritime Museum, Schmetterlingspark und Insekten (mehr als 5,5 tausend Arten), Flower, Terrasse und Garten Spice, Wax Museum, Ozeanarium "Andervater-Welt" mit einem transparenten Unterwassertunnel 100 m lang und die Lagune der Delfine, Dolphin Lagoon ", ein Virtual-Reality-Theater" Cinemania, "ultra-Unterhaltung Komplex" Imeydzhis von Singapur Eksibishn, kulturellen und historischen Park Village aus der Tang-Dynastie " Museum der Terrakotta-Krieger, der höchste Aussichtsturm in Singapur, dem Sky Tower, zahlreichen Gärten mit Springbrunnen, sowie mehr als 3 km. Strände mit weißem Sand (es werden hier regelmäßig von den Inseln von Ozeanien importiert). Alle Arten von Kfz-Verkehr ist auf Sentosa verboten, hier fach nur spezielle Touristenbusse, aber hier war mehr als 50 km gelegt. Fußgänger-und Radwege.

Pulau Ubin
Insel Pulau Ubin, die in der Nähe der nordöstlichen Küste glavynogo Insel liegt, ist eine Oase der Stille nach ständig sprudelnd Singapur oder Sentosa. Hier, Fischerdörfer, kelongov von Palmen und Wüste Küste eingerahmt, umgeben gibt es mehrere kleine Kirchen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel - viele bunte Restaurants mit Meeresfrüchten, sowie Pflanzungen und die ursprüngliche Fauna.

Southern Islands
Während viele der südlichen Inseln sind als industrielle Basis verwendet werden, einige von ihnen sind von einigem Interesse. Sister Islands-Aylendz gut zum Schwimmen und haben ein echtes Korallenriff, die sie attraktiv für Taucher macht. Island, Lazarus Island (Pulau Sakidzhang-Pelepa), Pulau Buran Darat, Terumba-Reta-Laut und Pulau Renggit weithin als ein Zentrum für aktive und "wilden" Urlaub bekannt. Auch hier ausgezeichnete Möglichkeiten für Segeln und Windsurfen, besonders während des Monsuns.

Klima Singapur

Äquatorial-maritim, heiß und feucht. Im Laufe des Jahres die Temperatur variiert wenig - von 26 C bis +30 C das ganze Jahr über. Die meisten kühlen Jahreszeit - von November bis Januar, wenn die Temperatur "Tropfen" zu +24-26 C. Die Niederschläge von 600 bis 1300 mm. pro Jahr, hauptsächlich in der Zeit von Dezember bis März (Nordost-Monsun) und von Juni bis September (Südwest-Monsun). In der Zeit zwischen der Monsunzeit Niederschlag ist relativ klein, aber in der Regel werden sie von heftigen Gewittern begleitet und kurze, aber kräftige Regengüsse. Die relative Luftfeuchtigkeit ist auf der Ebene von 64-96% Jahr lang aufbewahrt.

Zeit Singapur

Im Vorfeld von Moskau für 4 Stunden im Sommer und 5 Stunden - im Winter.

Sprache Singapur

Malaiisch und Englisch. Weit verbreitet von Chinesisch (Mandarin) und Tamil. Die meisten Einwohner Singapurs sind zweisprachig und spricht fließend Englisch, die für die geschäftliche Korrespondenz und administrative Angelegenheiten, sowie die Sprache ihrer ethnischen Gruppe verwendet wird.

Geld Singapur

Singapur-Dollar (S $), in Höhe von 100 Cent. Im Umlauf sind Banknoten, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 500, 1000, und 10.000 Singapur-Dollar, sowie Münzen im Wert von 1, 5, 10, 20, 50 Cent und 1 Dollar. Auch den freien Verkehr in das Land Brunei-Dollar, nach Singapur gleichgesetzt.

Visum Singapur

Die Bürger der meisten Länder in Singapur Visum ist nicht erforderlich, darunter Estland, Lettland und Litauen. Leider ist in spiskok diejenigen, die ein Visum benötigen, um das Land (insgesamt 35 Länder), gehören Russland.

Erforderliche Unterlagen für ein Visum:
Um ein Visum zu erhalten, muss der Konsularabteilung der Botschaft der folgenden übermitteln:
• Reisepass (muss für mindestens 6 Monate gültig nach Ablauf des Visums);
• 2 Fragebögen in englischer Sprache mit zwei Passfotos
• die ursprüngliche Einladung
• Bestätigung der Unterkunft - turvaucher oder buchen Sie das Hotel (drucken oder faxen Arbeit) in Singapur
• Hin-und Rückflug Flug (Original, Kopie oder Ausdruck Ihrer Reservierung).
• In Ermangelung einer Einladung der Singapur Seite brauchte Hilfe bei den Arbeiten am Firmen-Briefpapier mit Angabe der Lage und Gehalt.

Die Reihenfolge der Anmeldung und Anmeldeschluss
Eingereichten Dokumente mit den allgemeinen drehen, ohne einen Termin. Eingang zum Konsulat kostenlos. Normalerweise werden alle otsutvuet. Durchlaufzeit - 3 Werktagen. Das ist, ein Visum für die 3. Werktag bereit, nach Einreichung der Dokumente.

Die Art und Dauer des Visums
In den meisten Fällen bietet das Konsulat mehrere Visum für bis zu 7 Wochen ab dem Datum der Ausstellung.

Visa für Kinder
Die Kinder haben ihren eigenen Pass, das Visum auf der gleichen Basis. Kinder der in den Pass der Eltern brauchen kein Visum, sondern muss von der Person, in deren Ausweis mitgeführt werden, sie werden eingetragen.

Konsularische Gebühr
Konsularische Gebühr - US $ 15. Zahlung nur in bar in US-Dollar, machte zum Zeitpunkt der Einreichung der Unterlagen beim Konsulat.

Visa-freien Transit
Russland Bürgerinnen und Bürger haben das Recht, im Land zu bleiben, ohne ein Visum für nicht mehr als 96 Stunden in Gegenwart von Tickets von Singapur nach dem festgesetzten Zeitpunkt und einer angemessenen Finanzierung. Für einen längeren Aufenthalt zu entwerfen ein Einreisevisum. Die endgültige Entscheidung über die Einreise nach Singapur im Fall der 96-Stunden-Versand wurde von Grenzbeamten angenommen.

Hinweis
Bei der Einreise in das Land kann Personen verweigert werden, deren Aussehen (lange Haare, schmutzige Jeans mit vielen "fenechek" etc.) gibt der Behörde die Zollbeamten, um sie in die Kategorie der "Hippies nehmen."

Zertifikat der Immunisierung ist nicht erforderlich.

Traditionen Singapur

Singapur - eine sehr sicheren Ort auf. Die gesamte Ordnung in der Stadt selbst in den entlegensten Gebieten der Stadt ist sehr hoch und wird durch die Strafverfolgungsbehörden unterstützt. Still, um Diebstahl, Raub und Betrug von Zeit zu Zeit auftreten, in den Orten am meisten von Touristen frequentiert. Sie sollten mit angemessener Vorkehrungen zu treffen.

Land ist zu teuer. Auch mit dem fantastischen lokalen Geschäften und Märkten sind die Preise für viele Lebensmittel sehr hoch, aber Dienste sind nur wenig billiger als in Japan.

Mit all ihren ausländischen Geschäfts-oder Firmenwert, Singapurer im Verkehrs-und Einkaufsmöglichkeiten sind verhalten ziemlich unsanft (aber ohne die Gemeinheit). Singapur Polizei, die leicht zu identifizieren sind durch ihre dunkelblaue Uniform Kleidung, zurückhaltend, höflich und korrekt in Bezug auf jede Bitte um Hilfe.

Die Geldbuße für Zigarettenstummel auf die Straße geworfen von 500 Singapur-Dollar, auch wenn Sie nur verfehlt von Urnen. Rauchen an öffentlichen Orten - von 700 bis 1000 Singapur-Dollar, in vielen Einrichtungen, ist das Rauchen nur in genau definierten Stunden erlaubt. Kaugummi der Regel verboten. Profanity in einem öffentlichen Ort, oder die Äußerung von Gefahren für die Gesprächspartner (auch rhetorische!) Kann mit einer Geldstrafe von bis zu 3000 Singapur-Dollar führen. Drogenkonsum wird von langjährigen Freiheitsstrafe bedroht sind, und ihre Einfuhr und den Verkauf - die Todesstrafe ohne Rechtsmittel. Für Ausländer sind in den meisten Fällen sind sie gegen die lokalen Regeln ziemlich milde, aber eine zweite Vergehen oder offensichtliche Bereitschaft, die lokalen Gesetze könnten in einem sehr klägliches Ende zu respektieren.

Bezeichnung der Etagen in Gebäuden eher traditionell für die ostasiatischen Ländern - in der Regel gegeben sind sie doppelt so viele, von denen die ersten Punkte bis zum Boden, die zweite durch einen Schlaganfall - die Zimmernummer oder im Büro ( "Boden" ist als 01 "genannt). In einigen Hotels gibt es keine Böden oder Räume, die in ihrer Bezeichnung "schlechte Zahlen enthalten" (4, 66, etc.).

Traditionelle küche Singapur

Singapore's Küche, als solche, stellt eine Mischung aus all den kulinarischen Traditionen der Welt. Hier können Sie Geschmack der Speisen Chinesisch, Malaiisch, japanische, indische, europäische, mexikanische und Thai-Küche, darunter Werke der Kochkunst aus jedem Land der Welt. Eigene Küche gibt es nur wenige - alles, was gesehen werden kann oder in den vielen Restaurants, Bars und Cafés gekostet, ist es entlehnt. Und was macht die Stadt-Staat in ein Paradies für Feinschmecker auf der ganzen Welt.

Politisches System Singapur

Singapur - eine parlamentarische Republik. Head of State - Präsident (in allgemeiner geheimer Abstimmung für eine sechsjährige Amtszeit gewählt). Legislative - Einkammer-Parlament (84 Sitze, die Mitglieder des Europäischen Parlaments in allgemeiner geheimer Abstimmung für eine fünfjährige Amtszeit gewählt). Head of Government - Premierminister. Das Kabinett, der vom Präsidenten in Absprache mit dem Parlament. Die regierenden People's Action Party "(People's Action Party, PAP) dominiert in allen Bereichen des politischen und öffentlichen Leben nun seit 50 Jahren, die das Land sind einige der Merkmale der Ein-Parteien-System mit allen Konsequenzen.

Bevölkerung Singapur

Rund 4,35 Millionen Menschen (Schätzung Juli 2004), vor allem Chinesisch-huaqiaos (77%), Malaien (8%) und Einwanderer aus anderen asiatischen Ländern - Indien, Pakistan, Bangladesch und die Europäer.

Bräuche in Ägypten Singapur

Beschränkungen für die Einfuhr und Ausfuhr von Devisen gibt. Passagiere im Alter von 18 Jahren zollfrei importieren bis zu 1 Liter Wein, bis zu 1 Liter Spirituosen und bis zu 1 Liter Bier, Zigaretten - bis zu 200 Stück., Süßwaren und Schokolade im Wert von bis zu 50 Singapur-Dollar, Gegenstände für den persönlichen Gebrauch, sowie andere Produkte in Höhe von $ 300 Singapur-Dollar (in dem Fall, wenn ein Urlaubsaufenthalt im Land weniger als 48 Stunden - nicht mehr als 150 Singapur-Dollar). Kaugummi und Tabakwaren unbedingt von den Zollbehörden gestellt.

Die Einfuhr von Drogen und psychotropen Stoffen, Feuerwerkskörper, Feuerzeuge in Form von Waffen, Drogen in kommerziellen Mengen, nachgeahmte Waren, Spielzeug-Münzen und-Banknoten, pornographische Literatur und Videokassetten, Fleisch und Fleischprodukte, sowie Tiere und Pflanzen in das Rote Buch aufgenommen und Produkte von ihnen. Die Ausfuhr von Waffen, Sprengstoff, Tieren, Giften, Arzneimitteln, Telekommunikationsgeräte, DVDs, Fotos und Video-Bänder, Edelsteine und Schmuck in Mengen, die persönlichen Bedürfnisse, bedürfen einer Genehmigung.

Medizinische hilfe Singapur

Medizinische Versorgung in Singapur sind einwandfrei funktionierte. Medizinisches Personal in der Regel spricht Englisch und ist hochqualifiziert. Apotheken sind praktisch auf jeder Ecke, aber die Mehrheit der Medikamente verzichtet durch die Verschreibung, oder ungewöhnliche Namen für die Europäer. Die meisten Hotels haben ihren eigenen Arzt.

Medizinische Notversorgung wird befreit, und sehr schnell. Für alle folgenden Aufrufe an die medizinische Einrichtung zu zahlen haben. Singapore's Home Krankenhaus akzeptiert Patienten kostenlos nur im Falle einer Gefahr für ihr Leben. Die Dienstleistungen der medizinischen Dienstleistungen sind recht teuer. Wir empfehlen die Versicherung von internationalem Standard.

Arbeitszeit Singapur

Die Banken sind geöffnet von Montag bis Freitag von 9.30-10.00 bis 15.00 Uhr, Samstag - von 9.30-11.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Viele Filialen der Großbanken Orched Road Arbeit an Sonntagen zwischen 9,30 und 15,00. Exchange Points sind in den meisten Einkaufszentren befindet, aber sie arbeiten mit dem 10.00-11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, einige - bis 20.00-21.00. Daher wird der Umtausch von Währungen müssen im Voraus zu machen.

Transport Singapur

Transport von Singapur besteht aus U-Bahn, High-Speed-Straßenbahn, Bus und Seilbahn. Metro hat drei Linien, von denen beginnt auf dem Flughafen. High-Speed-Straßenbahn führt Support-Funktionen in die abgelegenen Gebiete der Insel, und die Lieferung von Fahrgästen der U-Bahn. Die Fahrt zum Bahnhof - von 0,8 bis 2 Singapur-Dollar, abhängig von der Entfernung zum Bus - von 0,7 bis 1,7 Dollar (ausdrücklicher Strecken - bis zu 2,35 Dollar). High-Speed-Bahn ist von 0,8 auf 1 Dollar.

Das wichtigste Verkehrsmittel für die Insel Sentosa und Freizeit - Seilbahn. Sie hat drei Stationen - Mount Faber, Sentosa und den Hafen. Wegbeschreibung zu der einzigen Anlaufstelle im Wert von 7,5 US-Dollar, aber die vier - nur 8,9 Dollar.

Reisen ist ein Reise-Besucher-Card. Es kostet 45 Singapur-Dollar, von denen nur 10 sind Fahrausweis zugeordnet. Der Rest - das Entgelt für Ermäßigungen bei Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschäften.

Bahnen und Züge
Sein Netzwerk von Singapur nicht haben, aber das Land kommt, auf die Linie des malaysischen Eisenbahnen. Dreimal am Tag Züge von Singapur nach Kuala Lumpur, die Reise Züge täglich rund 6 Stunden pro Nacht - ca. 8 Stunden.

Elektrizität Singapur

Netzstrom liefern, 220 V, 50 Hz., Stecker trehshtyrkovye (Englisch Probe). Viele Hotels bieten Zimmer mit nur 110-Volt-Strom.

Tipps Singapur

Offiziell Trinkgeld in Restaurants, Hotels und dem Flughafen liegt bei 10-15% und ist in der Regel in der Rechnung enthalten. Hausmädchen soll 2 Singapur Dollar pro Tag porter - 1 Singapur-Dollar pro Gepäckstück, Schweiz - 1 Singapur-Dollar für den Dienst auf dem Zimmer - 10% des Rechnungsbetrages.

Hilfreiche Informationen Singapur

Hilfe Telefone
Hotline Abteilung für Einwanderung - 391-61-00, 691-27-28, 1800/298-33-79.
Registergericht der Abteilung für Einwanderung - 6391-6100.
Singapore Tourism Bureau - 1-800/736-20-00, 1-800/332-50-66, 6336-2888.
Singapur Association of Hotels - 6415-35-88.

Polizei - 999.
Krankenwagen und Feuerwehr - 995.